Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrophylax funalis

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1Dendrophylax funalis Empty Dendrophylax funalis am 20.09.16 21:44

SteDo

SteDo
Orchideenfreund
Mein aktueller Neuzugang einer Geisterorchidee.
Sie hat nur Luftwurzeln, kein Laub, und grüngelbliche Blüten mit Duft.
Kann einer den Duft beschreiben.
Spezie: Dendrophylax funalis
Hat einer von euch die Art schon mal in Pflege oder hat mehr Hintergrundwissen?
Schon gegoogelt und einiges gefunden, finde aber persönliche Erfahrungen über die Art und deren Pflege immer interessanter und besser.
Nur zu liebe Orchideenfreunde.....ich bin mal gespannt auf neue Erfahrungen und Kenntnisse.
Soll nicht einfach in der Pflege sein - vielleicht war ich auch mal wieder zu schnell mit der Anschaffung :-)
Danke Euch im Voraus.
Schöne Grüße
Stefan

2Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 21.09.16 12:16

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Stefan
Liebhaber dieser karibischen ghostorchids wissen alle, das diese Arten Jahrzehnte nicht gehandelt wurden. Eine blühfähige funalis habe ich zuletzt in diesem Jahr bei einer Händlerin gesehen, davor seit Anfang der 90 er nicht mehr.
Polyrhizza lindenii, jetzt Polyradicon gab es immer mal wieder JPs, aber man sah niemals erwachsene Pflanzen.
Aus diesem Grunde wirst du kaum Erfahrungsberichte erwarten können, ganz zu Schweigen von Duftangaben.
Ich habe mir auch eine geleistet, die munter wächst, aber immer beachten, sie kommt aus Jamaikas low lands, die mags mehr als warm und heiß und hell und damit wirds in der dunklen Jahreszeit interessant.
Sie wächst bei mir jetzt seit 6 Wochen sehr fleißig, sie hängt sehr hell, bei den Cattleyen.


LG


Leni

3Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 21.09.16 12:56

SteDo

SteDo
Orchideenfreund
Danke dir Leni.
Habs geahnt! :-)
Hinsichtlich der Feuchtigkeit und Dünger, wie gehts du da mit deinen Geist um?
Früh sprühe ich meine täglich ein, damit sie bis abends wieder trocken wird.
Sie hängt mit bei meinen Vandeen und den anderen Sonnenhungrigen mit guter Luftbewegungen.
Warm und Sonne wenn sie scheint.
Aber die dunkle Jahreszeit steht ja wieder vor der Tür.
Nur mit dem Wassergaben bin ich mir noch nicht so sicher, wie ich es handhaben sollte.
Der Duft soll ins chlorige gehen.

Schöne Grüße
Stefan


4Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 21.09.16 13:01

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Stefan
Sie hängt jetzt noch im GWH oben im Giebel mit Cattleyen. Ich werde nachher mal runter gehen, wenn die Wärme im GWH steht und leicht wässern. Ich schaue immer, dass die Pflanze trocken ist bis zum Abend. Gedüngt wird mit 400 µS für Cattleyen.

LG


Leni

5Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 21.09.16 19:10

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Stefan
So sehen meine beiden aus ( hab mir 2 geleistet, da ich fast 2 Jahrzehnte auf sie gewartet hatte).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


LG


Leni



Zuletzt von Leni am 22.09.16 6:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

6Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 21.09.16 20:14

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Respekt! ja1 Das war den Monat bei trocken Brot und Wasser wohl Wert. Very Happy

7Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 22.09.16 5:47

SteDo

SteDo
Orchideenfreund
Sehr schöne Pflanzen hast du Leni. :-)
Schon irre diese Gattung.
Dendrophylax lindenii oder Epipogium aphyllum fehlen da noch, als Ergänzung.
Aber noch nie im Handel gesehen.
Ich mache auch mal ein Bilder von meiner Pflanze.
Hoffen wir mal, sie noch zum blühen zu bringen.
Blühfähig sind sie ja!

8Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 22.09.16 6:22

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Stefan
Ja ich denke doch dass wir sie zum Blühen bekommen werden sonne 
hab gerade gesehen, ich hab 2 x das selbe Foto geladen, hier ist die 2.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

LG


Leni

9Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 22.09.16 7:59

Maria

Maria
Orchideenfreund
Die sieht toll aus. ja1  Ich würde mich aber nicht trauen mit  400 µS zu düngen, obwohl deiner scheint es eindeutig zu gefallen. In Ebay werden momentan immer wieder Dendrophylax lindenii im Glas angeboten.

Ich habe mir auch eines im Sommer geholt und es gibt auch einige aktive Wurzelspitzen.
Jetzt brauchen sie sich nur noch so weiterentwickeln und wenn dann noch das im Glas war was vorne drauf war dann passt es. Aber die kleinen empfindlichen Luder sind noch nicht sehr groß, mal sehen was draus wird.

10Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 22.09.16 10:41

SteDo

SteDo
Orchideenfreund
Deine 2. sieht auch einfach toll und fit aus Leni.
Ich mache von meiner mal am Wochenende ein Bild und lade es hier hoch Smile

****

Das mit Ebay ist halt immer so eine Sache Maria - ob genau das im Glas ist, was man kauft.
Die Geisterorchideen sind halt auch nicht preiswert.
Wäre auch super, wenn du nach dem Aufbinden deiner kleinen Ghost mal Bilder hier posten kannst.
Wie pflegst du deine denn?
Finde die Kulturerfolge und Erfahrungen von anderen (*Pflegern*) immer interessanter, als die Pauschalpflege im [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Schöen Grüße
Stefan

11Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 22.09.16 12:28

Maria

Maria
Orchideenfreund
Das ist mir schon bewusst das mit Ebay schon mal etwas schiefgehen kann.  Bevor ich kaufe schaue ich mir die Händler  immer genauer an, aber ein Rest Risiko besteht immer.
Die Pflanzen hängen schon seit Anfang Juli in Meinen ganz oben Terrarium und werden drei mal täglich besprüht.
Ich werde sie mal fotografieren.

12Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 22.09.16 13:33

Gitti

Gitti
Orchideenfreund
Als ich vor Jahren in den USA eine Ausstellung besuchte, war da ein amerikanischer Händler, der Dendrophylax lindenii angeboten hatte. Die Pflanzen waren alle auf Rinde aufgebunden und wurden über den ganzen Tag von einem Nebler feucht gehalten. Soweit ich mich noch erinnern kann, wächst lindenii in der Natur an ganz feuchten Stellen, was die Kultur hier schon wieder schwierig werden lässt, vor allem bei Zimmerkultur im Winter, wenn die Heizung läuft.

Vor einiger Zeit hatte ich mir ebenfalls eine Flasche gekauft und es blieb auch am Ende eine Pflanze über, allerdings wächst die absolut im Schneckentempo und die Hoffnung, jemals eine Blüte von der Pflanze zu sehen, schwindet von Jahr zu Jahr. Für mich sind diese Pflanzen zwischenzeitlich viel zu oft vermehrt worden, so dass man sich eher einen Traum kauft als dass man irgendwann schöne , blühstarke Pflanzen hat.

Diese Gattung umfasst mehrere Arten, die wesentlich wachs- und blühfreudiger sind als lindenii. ;-)

viele Grüße
Gitti

13Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 22.09.16 15:39

Maria

Maria
Orchideenfreund
Ich mag sowieso Blattlose, augenrollen ich weis nicht warum. Very Happy Very Happy

Ich habe ein paar schnell fotografiert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

So Gott will Very Happy Dendrophylax lindenii

14Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 22.09.16 15:44

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Soweit ich weiß, kommt Dendrophylax lindenii auch in den Sümpfen Floridas vor. Wer mal da war, weiß wie schwülwarm es dort ist. Das würde die sehr luftfeuchte Kultur bestätigen. Leider wird sie auch dort immer noch viel zu oft aus der Natur entnommen, um ein paar schnelle Dollar zu machen.

Es gibt einen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] für den durchschnittlichen Hobby Orchidioten auf der AOS Homepage. Wenn man sich die Mühe macht, den ganzen Text durchzukauen oder einfach nur schnell überfliegt, dann steht am Ende eine knackige Zusammenfassung von den erfolgreich Kulturbedingungen des Amerikaners Jeff Hale.

Solange die Pflanzen im Angebot so selten sind, habe ich persönlich zuviel Angst so eine (teure) Pflanze ins Grab zu pflegen. Reizen würde sie mich aber auch. sabber 2

15Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 22.09.16 16:43

Maria

Maria
Orchideenfreund
Danke Eva! Genau den Artikel hatte ich mir schon ausgedruckt weil er mir so gut gefallen hat.  Very Happy Ohne mein Terrarium mit den Nebeldüsen hätte ich mich auch nicht drüber getraut und das Glas war halbwegs erschwinglich. Ich hoffe das sie sich so weiter entwickeln, sie sollen doch recht zickig sein. Drum heißt es abwarten und Tee trinken. kaffee

16Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 22.09.16 17:38

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Maria schrieb:Danke Eva! Genau den Artikel hatte ich mir schon ausgedruckt weil er mir so gut gefallen hat.  Very Happy Ohne mein Terrarium mit den Nebeldüsen hätte ich mich auch nicht drüber getraut und das Glas war halbwegs erschwinglich. Ich hoffe das sie sich so weiter entwickeln, sie sollen doch recht zickig sein. Drum heißt es abwarten und Tee trinken. kaffee

Smile na, dann passt es ja. Mir gefallen die Artikel, die einen persönlichen Touch haben auch immer am besten. Was nutzen mir all die wissenschaftlichen Texte, wenn die Pflanze bei mir zuhause im Terrarium hängt. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Erfolg mit den Schätzen.

17Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 23.09.16 23:07

Leni

Leni
Orchideenfreund
Pooferatze schrieb:
Solange die Pflanzen im Angebot so selten sind, habe ich persönlich zuviel Angst so eine (teure) Pflanze ins Grab zu pflegen. Reizen würde sie mich aber auch. sabber 2
Hallo Eva
das ist relativ. Teuer ist so ne Flasche nicht. 4 Sämlinge,pikierfähig, 60 €.
Angst hab ich prinzipiell vor keiner Kultur. Wenn ich weiß, ich kann die Bedingungen nicht stellen, dann lasse ich die Pfoten davon. Als. Bsp. hier Fernandezias und Telipogons. Deren Kultur ist einfach nicht schwer, nur deren Bedingungen, unter denen sie zum Selbstläufer werden, kann ich nicht. Im Sommer 18-20 Grad und Nachts 14, das kann ich einfach nicht.
Das Problem der lindenii ist nicht der Sommer, sondern der Winter bei uns. Mal abgesehen von all den anderen Problemen. Denn wenn sie variabel wäre, gäbe es sie erfolgreich kultiviert in der Breite auch hier.
Ik hoffe, ich bekomme lindenii nächstes Frühjahr als Flasche.
Jetzt im Herbst mag ich sie nicht haben wollen aus der Flasche.


LG


Leni

18Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 24.09.16 10:54

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Leni schrieb:
Pooferatze schrieb:
Solange die Pflanzen im Angebot so selten sind, habe ich persönlich zuviel Angst so eine (teure) Pflanze ins Grab zu pflegen. Reizen würde sie mich aber auch. sabber 2
Hallo Eva
das ist relativ. Teuer ist so ne Flasche nicht. 4 Sämlinge,pikierfähig, 60 €.
Angst hab ich prinzipiell vor keiner Kultur. Wenn ich weiß, ich kann die Bedingungen nicht stellen, dann lasse ich die Pfoten davon. Als. Bsp. hier Fernandezias und Telipogons. Deren Kultur ist einfach nicht schwer, nur deren Bedingungen, unter denen sie zum Selbstläufer werden, kann ich nicht. Im Sommer 18-20 Grad und Nachts 14, das kann ich einfach nicht.
Das Problem der lindenii ist nicht der Sommer, sondern der Winter bei uns. Mal abgesehen von all den anderen Problemen. Denn wenn sie variabel wäre, gäbe es sie erfolgreich kultiviert in der Breite auch hier.
Ik hoffe, ich bekomme lindenii nächstes Frühjahr als Flasche.
Jetzt im Herbst mag ich sie nicht haben wollen aus der Flasche.


LG


Leni

Danke für die Info zur Kultur. Die Dendrophylax funalis ist mir damals auch in die Nase gestochen.

Teuer ist natürlich eine sehr subjektiv Sache, das weiß ich. Ich lebe in Meck-Pomm. Very Happy Und seltene oder schwer zu kultivierende Spezies haben ihren Preis, das ist gerechtfertigt. Grundsätzlich traue ich mich auch erstmal an alles ran, was im Budget ist. Aber auch Spezies, die einem leicht fallen, haben manchmal Ausfälle. Rolling Eyes Ich habe es hier oben mit den Kühlen im Sommer etwas leichter. Wenn ich an eine Fernandezia oder Telipogon rankomme, sind sie deshalb meins. sabber 2

19Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 26.09.16 22:29

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hi Eva
Also Fernandezia sollte nun ehrlich kein Problem sein, und Telipogons auch nicht, versuchs bei Manolo, mit Glück werdens 6 Arten.
Ich persönlich halte sie hier in Deutschland nicht für Sommerfähig außerhalb des hohen Mittelgebirges oder der Alpen.


LG


Leni

20Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 17.12.16 19:58

Gitti

Gitti
Orchideenfreund
hier blüht die erste funalis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

viele Grüße
Gitti

21Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 18.12.16 8:17

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Attraktiv!


_________________
herzliche Grüße
Matthias

22Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 18.12.16 12:09

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hi Gitti
Da ist sioe ja Smile Super geil ja1 ja1 ja1 ja1


LG


Leni

23Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 18.12.16 17:09

Maria

Maria
Orchideenfreund
Eine tolle Blüte! ja1 ja1  Wie lange hast du sie schon und ab welcher Gösse ist sie ungefähr blühstark?

24Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 18.12.16 17:30

SteDo

SteDo
Orchideenfreund
Respekt Gitti.
Bin mal gespannt, ob ich meine auch zum blühen bekomme.
Wachsen tut sie gut.
Muss bald mal wieder zum Besuch kommen :-)
Gruss aus München.

25Dendrophylax funalis Empty Re: Dendrophylax funalis am 19.12.16 11:45

Gitti

Gitti
Orchideenfreund
Die funalis, welche man hier bekommt sind alle blühstark, zumindest was Import Pflanzen betrifft. Zwischenzeitlich soll es auch Jungpflanzen geben.

Der Import kam im Sommer dieses Jahr und es sind zwischenzeitlich einige neue Wurzeln gewachsen, welche im Durchschnitt eine Länge von 15 cm haben.

Ab welcher Größe Jungpflanzen blühstark sind, kann ich leider nicht sagen.

viele Grüße
Gitti

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten