Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Epidendrum parkinsonianum

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Epidendrum parkinsonianum am 08.07.16 19:05

Doris

avatar
Orchideenfreund
Mein (aufgebundenes) Epidendrum parkinsonianum kümmert so leidlich vor sich hin Embarassed
Es ist meine einzige aufgebundene Pflanze, deshalb möchte ich das ändern. Sie lebt zur Zeit im Garten, kriegt vormittags Sonne und täglich ein Bad in der Regentonne. Aber glückliche Pflanzen sehen anders aus. Sie wirkt irgendwie vertrocknet und macht auch keine neuen Wurzeln.

Ich möchte sie gerne anders als aufgebunden kultivieren, wobei aber die Crux ist, dass sie hängend nach unten wächst.
Hat jemand von euch eine Idee, wie man das bewerkstelligen könnte?

2 Re: Epidendrum parkinsonianum am 08.07.16 19:49

Phips

avatar
Orchideenfreund
Du könntest es in einem Körbchen hängend kultivieren oder SGK über das Glas hängend hochstellen, damit sie lang runter hängen kann. Das kommt auch sehr auf die Größe der Pflanze und deine Möglichkeiten an.

Vielleicht kommst du so auf eine Möglichkeit.

3 Re: Epidendrum parkinsonianum am 09.07.16 11:23

Doris

avatar
Orchideenfreund
So sieht sie aus (zum Fotografieren auf die Wäschespinne verbannt):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

und das gepeinigte Wurzelwerk:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Was lernen wir daraus?
Man soll sich eben keine Orchideen zulegen, deren Ansprüchen man nicht gerecht werden kann ... verlegen

4 Re: Epidendrum parkinsonianum am 09.07.16 15:21

Usitana

avatar
Orchideenfreund

Hei Doris!
Die Idee von Phips hat was : aufrecht in ein hohes schmales Glas (Krug?) stellen. mit ihrem Korkblock. Rundum Holzkohle, Moos usw. SGK-mäßig kultivieren. Vielleicht etwas schräg einstzen, abwärts wächst sie von alleine,

5 Re: Epidendrum parkinsonianum am 09.07.16 17:20

Doris

avatar
Orchideenfreund
Ja, aber wie soll das funktionieren ???
Sie wächst ja ganz unten heraus, also keine Chance, sie in ein Glas zu kriegen. Daran hätte ich auch schon gedacht, aber wegen Undurchführbarkeit bin ich wieder abgekommen.
Ich werde am ehesten doch einen Tausch vorschlagen, mal sehen. Sie soll doch wo wohnen, wo es ihr gut geht Embarassed

6 Re: Epidendrum parkinsonianum am 09.07.16 18:11

Phips

avatar
Orchideenfreund
Hallo Doris,

sieh mal, das habe ich aus dem anderen Thread kopiert, da ist auch eine aufgebundene Pflanze in einen Topf gestellt. Ich denke wichtig ist die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Und beim suchen was andere so gemacht haben, hab ich nun wieder was für meine "HabenwollenListe"  Embarassed

Gast schrieb:
Ursprünglich war ich der Meinung ein Epidendrum falcatum vor mir zu haben, da die Pflanze unbeschildert aus einer GWH-Auflösung kam und einen viel kompakteren Wuchs aufwies, als parkinsonianums die ich bis dahin gesehen hatte. Als ich nun in der letzten Saison es endlich geschafft hatte sie zur Blüte zu bringen, war das Ergebniss doch ein Epidendrum parkinsonianum. Oder hat da jemand Einwände?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

7 Re: Epidendrum parkinsonianum am 09.07.16 20:12

Doris

avatar
Orchideenfreund
Danke Eva, ganz lieb von dir, aber sieh dir bitte mein eingestelltes Foto an:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Pflanze "beginnt" beim Kork GANZ UNTEN. Es funktioniert also so, wie von dir vorgeschlagen, nicht.

Phips

avatar
Orchideenfreund
Ob es verkehrt herum gehen könnte kannst nur du entscheiden, vom Bild kann ich es nicht beurteilen. Smile

9 Re: Epidendrum parkinsonianum am 11.07.16 14:08

mom01

avatar
Orchideenfreund
Doris, ich wäre auch für Evas Lösung, kopfüber  mit dem Korkblock in einen normalen Orchideentopf stellen. Mit Rinde auffüllen und dann z.B. ein eine Hängeampel.

So sieht meine damit aus, ein schwarzer Plastiktopf drin mit Rinde (ohne den Korkblock, den Du hast). Schwarzer Topf in Untersetzter in Hängeampel.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Du müsstest vermutlich

1. ein Gegengewicht in die Hängeampel machen, sonst kippt der Kram um und entleert sich

2. das Epidendrum  nicht sofort aufhängen, sondern erst nach und nach. Ich könnte mir nämlich denken, dass die Triebe abbrechen, wenn sie plötzlich so extrem "Gewendet" werden.

PS: ich finde diese Pflanze übrigens ganz toll und recht einfach zu händeln!! Ich besprühe meine, sie hängt im Bad, jeden Morgen mit einer herumstehenden Wasserspritze und tauche 1-2 x die Woche. Sie braucht in der Wachtstumszeit vieel Dünger, fast sie Vanda.

10 Re: Epidendrum parkinsonianum am 11.07.16 14:14

Doris

avatar
Orchideenfreund
Ich habe heute mittags die Pflanze "übersiedelt":

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Feine Pinienrinde um die Wurzeln; ich hoffe, sie überlebt diese Aktion.

11 Re: Epidendrum parkinsonianum am 11.07.16 14:26

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Da kann ich Dir nur die Daumen drücken. ja1

12 Re: Epidendrum parkinsonianum am 11.07.16 14:28

Doris

avatar
Orchideenfreund
Hallo Karin,
hast du begründete Bedenken? scratch

13 Re: Epidendrum parkinsonianum am 11.07.16 15:14

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Hallo Doris,
nein, im Gegenteil. Ich finde, die Lösung des Problems ist Dir gut gelungen.
Ich habe ebenfalls eine Orchidee (Cattleya), die sich hauptsächlich neben ihrem Topf befindet. Da bin ich sehr ratlos, wie diese jemals in einen Topf passen sollte.
Drei Neutriebe wuchsen nach unten und zur Seite. Doch jetzt sehe ich, dass sie die Kurve nach oben kriegen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

14 Re: Epidendrum parkinsonianum am 11.07.16 16:11

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Triebe wollen zum Licht, daher kann man sich den Einfluss zu Nutze machen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

15 Re: Epidendrum parkinsonianum am 11.07.16 19:38

mom01

avatar
Orchideenfreund
Dann kam mein Vorschlag ja knapp zu spät, Doris Laughing

Das hast Du aber super gelöst! Das klappt, ich bin sicher ja1

Zeigst Du sie uns in einigen Wochen mal, hier an dieser Stelle?

16 Re: Epidendrum parkinsonianum am 11.07.16 21:24

Phips

avatar
Orchideenfreund
Finde ich gut Doris. Wichtig ist, denke ich zumindest, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen und das ist nun schon mal an den Wurzeln gegeben. ja1

Ich würde auch gern erfahren wie es mit ihr weiter geht und wünsche dir Blüten. Hast du die Lockhartia abgemacht?

17 Re: Epidendrum parkinsonianum am 12.07.16 7:46

Doris

avatar
Orchideenfreund
Hallo Bärbel und Eva,
ja, ich werde in einigen Wochen berichten, wie es ihr geht und Fotos reinstellen.
Die Lockhartia ist wieder an ihrem Platz bei Epi.park., nur auf dem Foto ist sie noch nicht drauf Wink
Bin ebenfalls sehr auf die Entwicklung gespannt, im Moment erscheinen mir die Wurzeln mehr als nass ...
Werde sie genauestens im Auge behalten Laughing

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten