Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Isabelia Primärhybriden

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Isabelia Primärhybriden am 24.12.15 14:50

Gast


Gast
Hallo,

mich interessieren sehr Primärhybriden - interessant zu sehen was sich von den Eltern durchsetzt. In  der Gattung Isabelia (früher Neolauchea bzw. Sophronitella) sind folgende Arten zu finden: Isabelia pulchella, Isabelia virginalis, Isabelia violacea. Eine Naturhybride zwischen Isabelia pulchella und Isabelia violacea ist als Isabelia x pabstii beschrieben worden. Laut Beschreibung soll sie Eigenschaften zwischen beiden Eltern haben. Nachdem diese Hybride derzeit nicht angeboten wird habe ich sie selber nachgemacht. Sie hat inzwischen geblüht und tatsächlich hat sie intermediäre Eigenschaften zwischen beiden Elternteilen, sowohl im Habitus wie auch die Blüte.

Isabelia Pabstii



Isabelia pulchella und Isabelia virginalis konnte ich auch erfolgreich kreuzen. Diese Primärhybride hat dieses Jahr zum ersten mal geblüht. Die Eigenschaften sind, ähnlich wie bei Isabelia Pabstii auch in diesem Fall intermediär.

Isabelia pulchella x virginalis



Kreuzungsversuche zwischen Isabelia virginalis und Isabelia violacea waren bisher erfolgslos...



Zuletzt von Orchibear am 24.12.15 15:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Fotos eingefügt)

2 Re: Isabelia Primärhybriden am 24.12.15 18:50

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Schön und interessant, was Du uns hier zeigst, Axel. ja1

Sophronitella, ja da gabs mal was, kann mich erinnern. scratch
Kannst Du ein bisschen was über die Kultur bei Dir erzählen und vielleicht auch mal die Eltenarten zeigen?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

3 Re: Isabelia Primärhybriden am 25.12.15 9:09

Gast


Gast
Hallo Matthias,

zur Kultur bei mir: im Gewächshaus, temperiert (habe nur ein Bereich, der im Sommer je nach Aussentemperatur auch recht warm sein kann und im Winter auf 12°C fallen kann), aufgebunden, gelegentlich tauchen - zwischendurch abtrocknen lassen, im Winter trockener halten. Blütezeit der beiden Hybriden ist durch die Eltern gegeben, d.h. meist im November-Dezember.

Bilder zu den Eltern habe ich gerade keine, sind aber in Internet leicht zu finden, z.B. Wikipedia https://en.wikipedia.org/wiki/Isabelia.

Grüße
Axel

4 Re: Isabelia Primärhybriden am 25.12.15 10:03

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Hallo Axel,

ausgesprochen interessant, Deine Kreuzungen!

Bei der ersten Hybride ist für mich aber irgendwie wenig von der pulchella zu sehen, da ist die violacea schon ziemlich dominant! Doch zum Glück ist auch der etwas unselige Wuchs der pulchella auf der Strecke geblieben...

Besonders interessant finde ich die zweite Hybride, da sind auch beide Eltern gut zu erkennen!

Ich pflege selbst alle drei Arten und finde sie sehr attraktiv. Vor Allem die virginalis ist wundervoll, wenn die vielen Blütchen aus dem "Nadelkissen" herussschauen!
Die pulchella blüht bei mir leider nicht mehr, seit sie nicht mehr in der Vitrine hängt, ich glaube die möchte etwas feuchter und eventuell auch wärmer als die beiden anderen Arten hängen.

Viele Grüße
Walter

5 Re: Isabelia Primärhybriden am 25.12.15 12:51

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Axel,

auch ich finde die zweit Hybride super interessant. Die Primärhybride scheint im Habitus viel von der Isabelia virginalis zu haben. Das gefällt mir. Ich liebe die Isabelia virginalis, haber aber keinen großen Erfolg bei der Kultur.


_________________
Viele Grüße

Eva

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten