Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis doweryensis

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 3]

26 Re: Phalaenopsis doweryensis am 28.04.18 22:41

Phips

avatar
Orchideenfreund
Geduld zahlt sich aus, Bernd. Ich freue mich auf Blütenfotos. Eine schöne Phalaenopsis ist die doweryensis. ja1

27 Re: Phalaenopsis doweryensis am 29.04.18 8:59

Eli1

avatar
Admin
Wunderbar Bernd, ja1 ja1 ich hatte mir ja 4 via E.B...gekauft, leider kamen echte Winzlinge an, die ich nicht durchgebracht habe.

http://www.orchideen-wien.at

28 Re: Phalaenopsis doweryensis am 29.04.18 14:07

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Sieht gut aus, Bernd. Ich warte gespannt auf Deine ersten Blüten.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

29 Re: Phalaenopsis doweryensis am 29.04.18 20:40

Befi

avatar
Orchideenfreund
Danke für eure freundlichen Kommentare. Laughing

Eigentlich habe ich ja viel Geduld, aber bei dieser Erstblüte ist das anders.
Gefühlt schaue ich am Tag 2 Mal nach den Rispen. Embarassed

@Eli
Nach meiner Erfahrung ist das bei den Nopsen die empfindlichste JP überhaupt.
Es braucht ewig, bis die anfangen zu wachsen.
Alte Pflanzen kultiviere ich wie Gigas, auf keinen Fall sollte man sie
in zu große Töpfe setzen.
Aktuell sitzen die alten Pflanzen in voll durchwurzelten 10er Töpfen,
und darin bleiben sie auch die nächsten Jahre.

30 Re: Phalaenopsis doweryensis am 30.04.18 9:13

Eli1

avatar
Admin
Befi schrieb:Danke für eure freundlichen Kommentare. Laughing

Eigentlich habe ich ja viel Geduld, aber bei dieser Erstblüte ist das anders.
Gefühlt schaue ich am Tag 2 Mal nach den Rispen. Embarassed

@Eli
Nach meiner Erfahrung ist das bei den Nopsen die empfindlichste JP überhaupt.
Es braucht ewig, bis die anfangen zu wachsen.
Alte Pflanzen kultiviere ich wie Gigas, auf keinen Fall sollte man sie
in zu große Töpfe setzen.
Aktuell sitzen die alten Pflanzen in voll durchwurzelten 10er Töpfen,
und darin bleiben sie auch die nächsten Jahre.

Bei der wäre ich auch ungeduldig Very Happy

http://www.orchideen-wien.at

31 Re: Phalaenopsis doweryensis am 09.06.18 22:07

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hei zusammen,
die erst Blüte hat sich geöffnet.
Und weil die Pflanze sehr gute Wurzeln hat, habe ich sie gleich bestäubt.
So hat die Blüte gerade mal 4 Tage durchgehalten, aber wer weiß wann sie wieder blüht.

Erstblüte Phalaenopsis doweryensis nach 7 Jahren Pflege.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

32 Re: Phalaenopsis doweryensis am 09.06.18 23:03

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Ganz aparte Blüten hat sie.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

33 Re: Phalaenopsis doweryensis am 10.06.18 9:32

Orchideen Spetzialist

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön, Phalaenopsis doweryensis ist doch immerwider wirklich beeindruckend !


foto

34 Re: Phalaenopsis doweryensis am 10.06.18 11:16

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Eine sehr schöne Blüte ja1

35 Re: Phalaenopsis doweryensis am 10.06.18 11:41

Julia

avatar
Orchideenfreund
Wow !!!  Shocked     ja1     ja1     ja1     Shocked



Viele Grüße,

Julia

36 Re: Phalaenopsis doweryensis am 10.06.18 18:22

Ulja

avatar
Orchideenfreund
Einfach nur toll, Bernd. Da hat sich das Warten aber gelohnt.
Der Kulturerfolg mit der doweryensis ist super. Das ist mir bislang verwehrt geblieben. Diese Art will bei mir noch nicht so recht in die Puschen kommen...

https://www.six-orchids.de

37 Re: Phalaenopsis doweryensis am 10.06.18 22:05

Phips

avatar
Orchideenfreund
Bernd, die ist ein Traum.  ja1  I love you  Schade, dass du nur so kurz Freude an ihr hattest. Womit hast du sie denn bestäubt?

Gestern hatte ich zweimal eine in der Hand und dann war sie mir doch wieder zu teuer, aber irgendwie, denke ich heute, war es ein Fehler.

38 Re: Phalaenopsis doweryensis am 10.06.18 22:21

Befi

avatar
Orchideenfreund
Danke. Laughing

Ulja schrieb:Einfach nur toll, Bernd. Da hat sich das Warten aber gelohnt.
Der Kulturerfolg mit der doweryensis ist super. Das ist mir bislang verwehrt geblieben. Diese Art will bei mir noch nicht so recht in die Puschen kommen...

Hej Angela.
Die machen scheinbar erst ordentlich Wurzeln, und dann wachsen sie nach einigen Jahren ganz ordentlich.
Störungen, wie z. B. Umtopfen mögen sie glaube ich nicht besonders gerne.

@ Eva

Natürlich habe ich sie mit Phal. equestrispollen beglückt. Laughing
Die zweite Knospe öffnet sich gerade, und auch die andere Pflanze blüht in einigen Tagen.
Also etwas Freude gibt es doch noch, obwohl die andere Pflanze auch Besuch vom Bienchen bekommt.
Diesmal mit doweryensispollen. Cool

39 Re: Phalaenopsis doweryensis am 11.06.18 6:09

Maria

avatar
Orchideenfreund
Wunderschöne Blüte Bernd! Schön das wieder die Bienen geflogen sind. Very Happy Die doweryensis ist sowieso eher ein Kurzblüher, ich glaube viel länger als eine Woche hätte sie nicht geblüht.

40 Re: Phalaenopsis doweryensis am 14.06.18 20:46

Befi

avatar
Orchideenfreund
Danke Maria. Laughing

Das die doweryensis nur eine Woche blüht wusste ich noch nicht.
Also kommt gleich morgen Mittag das Bienchen zur zweiten Pflanze.

Die zweite Blüte ist offen,
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

und die Knospe der zweiten Pflanze hat sich gestern auch geöffnet.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

41 Re: Phalaenopsis doweryensis am 15.06.18 7:39

Phips

avatar
Orchideenfreund
Schöne Blüten. Du hast richtige Schätze in deinem Reich. ja1

42 Re: Phalaenopsis doweryensis am 16.06.18 21:52

Befi

avatar
Orchideenfreund
Danke Eva,

die Blüte auf dem unteren Bild duftet sogar etwas.
Irgendwie erdig mit etwas Zitrone.
Wie soll man einen unbekannten Duft beschreiben??? Cool

43 Re: Phalaenopsis doweryensis am 28.09.18 20:17

Befi

avatar
Orchideenfreund
Leider sind an beiden Pflanzen die Samenkapseln nach 8 Wochen abgefallen.
Das ist zwar ärgerlich, aber sie haben gleich danach neue Knospen angesetzt.
Und nun blühen sie wieder. Laughing
Bestäuben tue ich sie dieses Jahr nicht mehr, sie sollen erst noch etwas kräftiger werden.
Und jetzt duftet auch die Blüte der zweiten Pflanze.
Irgendwie ein bisschen nach Grapefruit?. Echt schwer zu beschreiben.

Und hier die Blüten der beiden Pflanzen.
Phalaenopsis doweryensis.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

44 Re: Phalaenopsis doweryensis am 28.09.18 21:01

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Wunderschön Bernd,

ich bin immer wieder von deinen Phalaenopsis begeistert ja1

45 Re: Phalaenopsis doweryensis am 28.09.18 22:24

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Bernd
Ich kann mich Jutta nur anschließen ja1 ja1 ja1


LG



Leni

46 Re: Phalaenopsis doweryensis am 29.09.18 11:25

Angi

avatar
Globalmoderator
Die gefällt mir sehr gut ja1


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

47 Re: Phalaenopsis doweryensis am 29.09.18 21:54

Befi

avatar
Orchideenfreund
Danke Jutta, Leni und Angi. Laughing

48 Re: Phalaenopsis doweryensis am 29.09.18 23:04

Phips

avatar
Orchideenfreund
Beide schön, Bernd. ja1

Hatte sie Spinnmilben? Hoffentlich nicht, aber ich sehe die schon überall wenn ich den Blütentrieb bei den abgefallenen Blüten sehe. Vielleicht sind die Kapseln deshalb nichts geworden. Schade, schade.

49 Re: Phalaenopsis doweryensis am 29.09.18 23:27

Befi

avatar
Orchideenfreund
Phips schrieb:Beide schön, Bernd. ja1

Hatte sie Spinnmilben? Hoffentlich nicht, aber ich sehe die schon überall wenn ich den Blütentrieb bei den abgefallenen Blüten sehe. Vielleicht sind die Kapseln deshalb nichts geworden. Schade, schade.

Nein Eva,
die hatten keine Spinnmilben. Dafür ist die LF im WG zu hoch.
Mir geht es aber genau wie dir, ich sehe die Viecher auch überall.

Vermutlich habe sie zu viel Licht bekommen, und die Flecken auf den Blättern kommen vom Meereskalk.
Da habe ich in der gesamten Sammlung Mist gebaut, und alles mit der Kalkbrühe besprüht.
Ich dachte, das ist beim nächsten absprühen wieder weggespült.
Voll daneben. Embarassed
Das sieht zwar nicht gut aus, aber hilft gegen Pilze und Viren. Laughing

50 Re: Phalaenopsis doweryensis am 30.09.18 17:19

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
WOOOOW tolle Phalaenopsis, ein Hingucker den ich noch nie gesehen habe I love you ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten