Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Myrmecophila tibicinis, erst als Schomburgkia crispa deff.

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

Eli1

avatar
Admin
ja1 ja1


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Dieter
Wieder sehr schön geworden ja1 ja1 ja1


LG


Leni

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Wieder sehr schön, Dieter! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Habe mal die Überschrift geändert zur besseren Zuordnung.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

30 Myrmecophila tibicinis am Sa 3 Jun - 0:40

diehey

avatar
Orchideenfreund
Danke Franz, wollte schon mal Anfragen wegen einer Änderung.

LG
Dieter

Karin1981

avatar
Orchideenfreund
Dieter, ich bin total begeistert von diesem Prachtstück! sabber 2

mom01

avatar
Orchideenfreund
Ich habe auch eine Myrmecophila tibicinis, im August 2015 gekauft und geglast. Es gefällt ihr soweit gut, einen NT hat sie gemacht, aber das wars auch schon.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie steht südseitig, temperiert und wird alle 2 Monate etwas gedüngt. Da sie geglast ist, bleibt ja der Dünger teilweise im Glas, deshalb das seltenere Düngen.
Im Winter ist die Raumtemperatur bei ca. 18°C und es wird seltener gegossen und gedüngt.

Ich nehme an, sie steht nicht warm genug, um blühen zu können?

Mögt Ihr etwas dazu sagen? Ich würde ja gerne mal eine eigene Blüte sehen, aber geht das in Zimmerkultur?

Wodka

avatar
Orchideenfreund
mom01 schrieb:

Ich nehme an, sie steht nicht warm genug, um blühen zu können?

Mögt Ihr etwas dazu sagen? Ich würde ja gerne mal eine eigene Blüte sehen, aber geht das in Zimmerkultur?

Die ist noch zu klein zum blühen, sollte prinzipiell in Zimmerkultur kultivierbar sein. Aber ich glaube nicht an diese Glaskultur, obwohl sie hier im Forum für fast jede Art gehypt wird.

jolly

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön, Dieter !
Ich hatte auch mal eine, hat aber vor einigen Jahren beim Versagen der Gewächshauslüftung im Hochsommer den Geist aufgegeben. Der Blütemstand war über 2 m lang bei einer Bulbenlänge von ca. 30 cm.
Ich hab sie in einem Urlaub aus Yucatan 1988 auf blanken Kalkfelsen wachsen sehen, teilweise direkt an der Meeresküste. 
Liebe Grüße, Achim

jolly

avatar
Orchideenfreund
Hallo Bärbel, deine Frage hab ich erst jetzt gesehen. Die Pflanze braucht vor allem viel Licht, in México wächst sie in praller Sonne auf Kalkfelsen ohne jeden Schatten. Außerdem blüht sie erst ab einer ziemlichen Größe, meine hätte einen Bulbenlänge von ca. 30 cm und mehr, mehre cm dick.
Ich hab meine damals in Rinde im Tontopf kultiviert. Kultur im Glas kann ich nix zu sagen, deine Pflanze sieht aber gut aus, muss aber noch deutlich größer werden.
Liebe Grüße, Achim

mom01

avatar
Orchideenfreund
Danke Achim, vielen Dank für Deine Kulturanleitung!
Dann scheine ich nichts falsch zu machen! Volle Sonne bekommt sie und in der Kultur im Glas ist sie eine der wenigen Orchideen bei MIR, die es überleben und sogar wachsen. (Die meisten anderen Arten in Glaskultur sind mir verfault Crying or Very sad )

Wenn sie noch viel größer werden muss..oh je, hoffentlich erlebe ich es noch! Aber jetzt weiß ich wenigstens Bescheid, danke schön!

volker schacht

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,
Meine blüht jetzt in Zimmerkultur. Im Sommer ist sie draußen im Garten. Steht/hängt in einem normalen Orchideentopf. Letzteres ist nicht besonders glücklich denn die Pflanze ist viel zu schwer. Ich will sie im Frühjahr auf Treibholz aufbinden, das ist schön schwer und ein gutes Gegengewicht.
Was die Bezeichnung anbelangt bin ich aber im Zweifel. Für eine tibizinis ist der Blütenstiel eher winzig, nur 35 cm lang. Auch die Bulben sind nur 20 cm lang. Als ich sie vor 4 Jahren gekauft habe hatte sie schon geblüht und ich noch keine Ahnung was ich mir da antuen würde...
Vielleicht wächst sie ja noch was?

volker schacht

avatar
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Hier noch ein Bild von der Blüte

Von Topic'it App gesendet

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten