Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya iricolor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Cattleya iricolor am 17.04.15 18:35

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
Cattl. iricolor ist in Peru und Equador in Höhenlagen von 400 - 1200 m zu finden.

Die nachfolgend gezeigt Pflanze habe ich aus einer Pflanzenauflösung bekommen - die Pflanze muss erstmal wieder in "Schuss" kommen, daher nur eine Notblüte:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2 Re: Cattleya iricolor am 01.05.15 16:53

werner b

avatar
Orchideenfreund
nun blüht auch meine Cattleya iricolor,
ich hatte sie in Unwissenheit jahrelang falsch gepflegt. Damals habe ich eine wurzelnackte Importpflanze von Carmen Apolo gekauft und warm im Giebel meines Gewächshauses kultiviert.
Die letzten Jahre hatte sie immer verkrüppeöte Blüten. Im Giebel bekommt es um diese Jahreszeit schon mal 40 Grad.
Dann hab ich einen Vortrag von Gerhard Krönlein gesehen wo er eine Pflanze in situ gezeigt hat. Sie war auf halber Baumhöhe ordentlich mit Moss zugewachsen.
Seitdem kultiviere ich die Pflanze an der Ostseite des Gewächhauses immer recht feucht. Das Wurzelwachstum ist immer noch spärlich aber mit der Blüte stimmts.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3 Re: Cattleya iricolor am 01.05.15 16:57

emmily

avatar
Orchideenfreund
Klasse Werner!! ja1

Cattleya iricolor fehlt noch in meiner Sammlung!!

4 Re: Cattleya iricolor am 01.05.15 20:41

Friedl

avatar
Orchideenfreund
Hallo Werner,
Ganz wunderschöne und seltene Blüten zeigst Du uns da. Vielen Dank! ja1 ja1 ja1  
Kannst Du uns bitte auch etwas über die Pflanze erzählen wie Pflanzengröße, Duft der Blüten usw.

Liebe Grüße
Friedl

5 Re: Cattleya iricolor am 02.05.15 22:40

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Hallo Werner,

superschöne iricolor ja1 ja1 ja1











Gruß Klaus

6 Re: Cattleya iricolor am 03.05.15 6:03

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Werner,

auf solch eine Blüte muss ich noch ca. 2 Jahre warten. Gut gelungen!!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

7 Re: Cattleya iricolor am 17.08.17 9:21

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

am "Tag der offenen Tür" im Juni d.J. bei Röllke, Schloss Holte-Stukenbrock (welcher auch unser Forutreffen war), habe ich mir von Ecuagenera eine kräftige Cattley iricolor mit zwei Neutrieben gekauft. Die Pflanze hat kurz darauf auf beiden Neutrieben ja eine Blütenscheide ausgebildet. Aus der ersaten Blütenscheide sind nun drei Knospen aufgeblüht. Die Knospen in der zweiten BS werden in Kürze folgen.

Cattleya iricolor ist in den östlichen Anden Perus und Ecuadors in ca. 400 bis 800 m hoch gelegenen sehr feuchten und warmen Standorten zu Hause. Die weit verbreitete Meinung, dass sie nur epiphytisch auf großen Bäumen wächst, ist falsch. Sie wächst auch terrestrisch auf dem Boden und lithophytisch auf Felsen.

Die Kulturführung sollte ganzjährig warm bis temperiert bei stets hoher Luftfeuchtigkeit und nur im Sommer leicht schattiert erfolgen. Die Blüten sind für eine unifoliate Cattleya mit ca. 6 bis max. 8 cm realativ klein. Sie gilt als schwierig zu kultivieren. Das und ihre kleinen Blüten mögen der Grund dafür sein, dass sie wenig in Privatsammlungen vertreten ist. Nach der Blüte in unserem späten Frühjahr/Sommer beginnt der Neutrieb, welcher sich nur sehr langsam entwickelt und bis weit in den Winter andauern kann. Nach Abschluss des Neutriebes erscheinen dann ohne nennswerte Ruhezeit die Blütenknospen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Cattleya iricolor, Ecuador-Typ


Freundliche Grüße
Rolf

8 Re: Cattleya iricolor am 17.08.17 9:51

Eli1

avatar
Admin
ja1 ja1


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

9 Re: Cattleya iricolor am 17.08.17 17:22

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Rolf, sehr schön und danke für die wichtigen Kulturinformationen! ja1

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

10 Re: Cattleya iricolor am 17.08.17 18:57

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Schön und selten zu sehen, Rolf. Danke für die Information.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

11 Re: Cattleya iricolor am 17.08.17 19:23

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön, Rolf. ja1 ja1








Gruß Klaus

12 Re: Cattleya iricolor am 17.08.17 20:47

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön, Rolf. ja1

Liebe Grüße

Will

13 Re: Cattleya iricolor am 18.08.17 8:54

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
Die ist wirklich schön Rolf!! ja1

Ich habe im vergangenen Jahr junge Pflanzen bekommen und sie haben sich diesen Sommer sehr zufriedenstellend entwickelt. Bis sie blühfähig sind wird es aber sicher noch 3 Jahre brauchen ... und dann steht die Frage, ob ich alles richtig gemacht habe und sich Knospen entwickeln.

Deshalb auch von mir ein Dankeschön für deine Erfahrungen zur Kultivierung.

14 Re: Cattleya iricolor am 18.08.17 9:08

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo Rolf,
die ist wirklich wunderschön. ja1 ja1 ja1
Ich glaube ich kaufe mir doch eine. Very Happy

15 Re: Cattleya iricolor am 18.08.17 9:22

Rolf

avatar
Orchideenfreund
sabinchen schrieb:Hallo Rolf,
die ist wirklich wunderschön. ja1  ja1  ja1
Ich glaube ich kaufe mir doch eine. Very Happy
Hallo Sabine,

nur Mut! Ich würde aber mit dem Kauf bis zum nächsten Frühjahr warten - wegen der Eingewöhnung. In Deinem neuen Gewächshaus dürfte der Kultur von C. irivolor ja kein Problem sein - mit ein wenig Fingerspitzengefühl, viel Licht und der passenden Temperatur!

Freundliche Grüße
Rolf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten