Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Stanhopea nigripes

+7
weeand
Leni
BrigitteB
Angi
Eli1
Christian N
Peregrinus
11 verfasser

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Stanhopea nigripes Empty Stanhopea nigripes Di 18 Nov 2014 - 11:53

Gast

avatar
Gast

Stanhopea nigripes Imagejpg3_zps29db3846

Stanhopea nigripes Imagejpg4_zps7644d5f7

Stanhopea nigripes Imagejpg6_zpsaea0dc48

Stanhopea nigripes Imagejpg2_zps11164f16

Stanhopea nigripes Imagejpg1_zpsbe96fb1b

2Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Di 18 Nov 2014 - 20:53

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

Vielen Dank, Jesse, für die vielen Bilder der verschiedenen Arten von Stanhopea. Mir gefällt die Gattung sehr und ich beneide Dich für die Haltungsbedingungen, die Du bieten kannst. Das klappt leider im Zimmer nicht wirklich gut. Alle vorgestellten Arten sind sehr schön, wobei ich keinen Favoriten nennen könnte. Vielleicht eine Art mit besonders auffälliger Farbe und ausdrucksvoller Zeichnung. Very Happy nachdenken
Leider kann man den Duft noch nicht im Internet übermitteln, denn der würde eine Hauptrolle spielen. Wink
Aso nochmals vielen Dank für die Bilder und lasse Dich nicht abhalten, wieder viele davon beim nächsten mal zu zeigen. ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

3Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Di 18 Nov 2014 - 21:38

Gast

avatar
Gast

Dankeschon, die meisten arten riechen richtig lecker, nur napoensis ist ein ausname, die stinkt richtig

4Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Di 19 Nov 2019 - 17:19

Christian N

Christian N
Moderator

Stanhopea nigripes Rolfe 1894

Sektion Wardii



Diese Art blühte in den 1890ern in Kew zum ersten Mal, die Pflanze stammte aus einer Auktion, die Herkunft war unbekannt.

Erst fast hundert Jahre später war sie geklärt, S. nigripes stammt aus feuchten Bergregenwäldern Perus und wächst in Höhen von 800 -1900 m.

Der Blütenstand kann bis zu 7 Blüten mit einem Dm. von 7 cm hervor bringen.
Blütezeit in der Heimat ist das Frühjahr.

Bemerkenswert ist der starke unverwechselbare "Duft".

Er hat eine rauchige Note und soll an Buschfeuer erinnern.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Meine Pflanze habe ich erst kürzlich knospig erworben.
Sie ist für eine Stanhopea nicht groß, müßte aber voll ausgewachsen sein.



Gruß
Christian

sabinchen Gefällt dieser Beitrag

5Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Di 19 Nov 2019 - 17:29

Eli1

Eli1
Orchideenfreund

Sehr schön !

http://www.orchideenhobby.at

6Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Di 19 Nov 2019 - 17:49

Angi

Angi
Globalmoderator

Wahnsinn! Klasse ja1


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

7Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Di 19 Nov 2019 - 18:19

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund

Sehr schöne Blüten und danke für die Informationen!

8Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Di 19 Nov 2019 - 22:17

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

Sehr schöne Blüten... ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

9Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Mi 20 Nov 2019 - 12:45

Leni

Leni
Orchideenfreund

Hallo Christian
Beeindruckend schön ist die nigripes Smile ja1 ja1 ja1



LG



Leni

10Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Mi 20 Nov 2019 - 21:55

weeand

weeand
Admin

Hallo Christian,

Das sind wie immer mit Stanhopea beeindruckende Blüten. Gratuliere.
Danke für die schöne Bilder und die Erklärungen. Ich mag dass! ja1 ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Schöne Grüße, André.

11Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Do 21 Nov 2019 - 9:17

Christian N

Christian N
Moderator

Danke für Euer Interesse.

Gruß
Christian

12Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Di 23 Nov 2021 - 18:40

Christian N

Christian N
Moderator

Mein Exemplar ist inzwischen prächtig gewacchsen und blüht z.Z. wieder.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ich vermute, daß die erste in diesem Thema gezeigte Stanhopea nicht die nigripes ist.
Schade, daß Jesse nicht mehr im Forum ist und weitere Bilder einstellen kann.



Gruß
Christian

sabinchen, zwockel und mom01 Gefällt dieser Beitrag

13Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Mi 24 Nov 2021 - 6:50

Rolf

Rolf
Orchideenfreund

Hallo Christian,

das ist sicherlich keine S. nigripes! Woher hast Du sie denn? Wenn sie von Ecuagenera ist (was ich vermute), wundert mich das nicht! Ich habe von dort auch mal eine falsch etikettierte "nigripes" bekommen.
Ich tippe eher auf S. stevensonii oder S. anfracta. S. warscewicziana wäre ectl. auch denkbar. Wie groß sind die Blüten denn?
Meine S. stevensonii ist in Knospe. Wenn sie aufblüht, kann ich evrl. präziser sein (bis sich die Blüten öffnen, dauert es aber noch).

Frerundliche Grüße
Rolf

14Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Do 25 Nov 2021 - 4:55

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

Gefällt mir gut! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

15Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Do 25 Nov 2021 - 9:14

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund

Sehr schön😍😍😍👍

16Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Fr 26 Nov 2021 - 8:26

Christian N

Christian N
Moderator

Hallo Rolf,

danke für den Hinweis.
Mein Exemplar habe ich vor 2 Jahren von Frau Karge-Liphard bei einem Vortrag in unserer Orchideengruppe erworben.
Da ich bei der Firma Karge schon mehrfach falsch etikettierte Orchideen festgestellt habe, macht eine Überprüfung Sinn.


Gruß
Christian

17Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Mi 15 Dez 2021 - 11:41

Rolf

Rolf
Orchideenfreund

Hallo Orchideenfreunde,

vorab weise ich darauf hin, dass weder die postings von Jesse (Gast) noch von Christian nicht Stanhopea nigripes zeigen! Die Lippengestaltung zeigt es eindeutig. Aber Stanhopea species  sind häufig sehr schwer zu bestimmen bzw. auseinander zu halten! Die Fotos von Jesse zeigen vermutlich S. impressa (syn. S. gibbosa) und die Bilder von Christian wahrscheinlich S. stevensonii oder S. anfracta.

Im Frühjahr letzten Jahres erhielt ich von Ecuagenera u.a. eine als S. gibbosa ( = impressa) etikettierte Pflanze. Gestern ist sie aufgeblüht, und mir fiel sofort die starke Ähnlichkeit zur Lippengestalt meiner S. florida auf. Lediglich die Farbe unterscheidet sier von meiner S. florida. Da ich von Dr. G. Gerlach (ehemals Kurator des Bot. Gartens München-Nymphenburg mit Schwerpunkt Stanhopeinae) weiß, dass St. nigripes das Synonym von S. florida ist und sich durch die gelbe Farbe hiervon unterscheidet, war es naheliegend, in dieser Richtung zu recherchieren. Und meine Vermutung hat sich bestätigt, es handelt sich tatsächlich um die gelbe Farbform von S. florida, also um das Synonym S. nigripes!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Sranhopea nigripes (gelbe Farbform von S. florida)


Zum Vergleich:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Stanhopea florida


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Lippe von Stanhopea nigripes


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Lippe von Stanhopea florida


S. nigripes ist in Höhenlagen von ca. 800 bis 1900 m der peruanischen Anden zu Hause, während S. florida darüber hinaus auch in ähnlichen Höhenlagen Ecuadors und Kolubiens vorkommt. Aus diesen Höhenlagen resultiert eine temperierte bis warme Kultur.

Meine Pflanze hatte zwei Blütentriebe mit jeweils fünf Blüten/Knospen. Ich schreibe bewusst hatte, denn nachdem ich gestern erste Fotos gemacht hatte, waren über Nacht weitere Knospen aufgeblüht, und ich wollte weitere Aufnahmen machen. Dabei ist die aufgehängte Pflanze heruntergelallen, und die beiden Infloreszenzen sind abgebrochen! Die nur schwach duftenden Blüten hatten eine "Spannweite" von knapp 12 cm.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Lippen-Seitenansicht von S. nigripes

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Lippen-Seitenansicht von S. florida


Freundliche Grüße
Rolf

Franz, Christian N, Sabine62, cklaudia und sphingidae Gefällt dieser Beitrag

18Stanhopea nigripes Empty Stanhopea nigripes Mi 15 Dez 2021 - 19:25

Biene

Biene
Orchideenfreund

Hallo Rolf

Danke für deine Informationen und die Bilder  ja1
Klasse winken

Ärgerlich, dass dir so ein Missgeschick passiert ist weinen
Da pflegt man das ganze Jahr und dann so was traurig
Da tröstet es auch nicht, dass sie ohnehin nur eine kurze Blühdauer hat.

19Stanhopea nigripes Empty Re: Stanhopea nigripes Do 16 Dez 2021 - 19:10

Sabine62

Sabine62
Orchideenfreund

Sehr schöne Blüte und wieder sehr schön erklärt von Dir.ja1 foto

Ja es ist ärgerlich wenn ein Blütentrieb abbricht auf den man lange hingearbeitet hat traurig

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten