Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Lockhartia oerstedii - Kultur Pur

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

liz58

avatar
Orchideenfreund
Danke Bärbel,

heute ist sie gekommen, die Schöne.
Ich hab sie in sehr feine Rinde gesetzt und erstmal kräftig getaucht. Mit Düngen werde ich erstmal
1-2 Wochen warten - denkst Du, dass das so ok ist? Ich möchte das Pflänzle erstmal ankommen und einleben lassen Laughing

Wie geht es eigentlich Deiner Lockhartia? Berappelt sie sich?

Ein Bild meiner Pflanze stelle ich gerne im Laufe der nächsten Tage ein.
Ich finde das leider immer noch so schwierig - aber gut, wahrscheinlich ist das Übungssache.

Liebe Grüße liz

niemand

avatar
Orchideenfreund
so und wenn unten alles abgefault ist
nicht wegschmeissen was uebrig ist
einfach den oberen teil ca 4 zm tief in sphagnum topfen ,aber der sollte intakt mit den kleinen blaettern sein ...nicht kahl
also den teil komplett mit den blaettern eintopfen
und mit etwas glueck treibt dieser teil wieder aus
hat bei mir schon einige mal geklappt
es war ein versuch meiner frau ,wobei ich sie fuer verrueckt erklaert habe
aber es funktioniert ...nicht immer aber oft
ich haette nie geglaubt ,dass das geht Laughing Laughing
also so eine art stecklingsvermehrung ,man koennte einen laengeren trieb
bestimmt auch in mehrere stuecke aufteilen

bei den Phaiusarten kann man das mit dem abgebluehten bluetentrieb machen ,produziert auch recht viele jungpflanzen

niemand

avatar
Orchideenfreund
naja
bei spanisch -deutschen uebersetzungsproblemen kann ich helfen
oder umgekehrt

mom01

avatar
Orchideenfreund
Hallo Liz,

schön, dass Deine Schöne da ist! Die feine Rinde ist sicher in Ordnung, ich hatte ja sogar Sphagnum drin. Schön feucht. Allerdings stand/steht meine sehr warm und hell.

Erst mal nicht zu düngen, vor allem im Winter, ist sicher richtig.

Ich bin gespannt auf Dein Bild, gelegentlich ja1

Meine habe ich kurz entschlossen geteilt, habe alles vermeintlich pilzinfizierte Material abgetrennt und den Rest wieder in SGK eingepflanzt. Noch ist alles gut, ich sehe keinen weiteren Pilzbefall, was allerdings nichts heißt. Vielleicht ruht der Pilz auch nur. Das kann nur die Zeit zeigen. Wenn es wiederkommt, werde ich sie entsorgen.

@Niemand: danke für diesen tollen Tipp! Wäre mir niiiie eingefallen ja1

liz58

avatar
Orchideenfreund

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hallo Bärbel,

das ist sie nun meinne Schöne Smile

Leider kommt das Bild nur seitenverkehrt, schade - ich weiß nicht wie oft ich versucht habe zu drehen :-((((((((

Mir gefällt es sehr gut hier im Forum, doch das mit den Bildern einstellen macht mich jedesmal fast affraid

Alles Liebe liz

Pooferatze

avatar
Moderator
liz58 schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hallo Bärbel,

das ist sie nun meinne Schöne Smile

Leider kommt das Bild nur seitenverkehrt, schade - ich weiß nicht wie oft ich versucht habe zu drehen :-((((((((

Mir gefällt es sehr gut hier im Forum, doch das mit den Bildern einstellen macht mich jedesmal fast affraid

Alles Liebe liz

So besser mit dem Bild? Laughing Ich war ausnahmsweise mal so frei, es für dich zu drehen.

Das mit dem Drehen ist ganz einfach.

Du klickst das Bild auf deinem Computer mit einem Rechtsklick an.
Dann gehst DU in dem Popupmenü auf "bearbeiten". Dann öffnet sich ein einfaches Bildbearbeitunsprogramm.
Dort suchst Du dir oben aus dem Menü den Pukt "Bild drehen" aus. Manchmal ist es auch nur ien Symbol, was so aussieht wie zwei Dreiecke die einmal senkrecht und einmal waagerecht liegen.
Dann drehst du es richtig rum und
speichest es nochmal ab!

Wenn Du das Bild nur in deinem Fotoanzeigeprogramm drehst (z.B. Windows Fotoanzeige), dann gilt das oft nur für dein Bildanzeige Programm, die Datei bleibt weiter auf die Seite gedreht.


_________________
Viele Grüße

Eva

liz58

avatar
Orchideenfreund
hallo Eva,

vielen Dank für das Drehen und die Erklärung.
Ich hoffe, irgendwann werde ich es auch hinbekommen Smile
Denn, in sieben !!!!! Bildbearbeitungsprogrammen erscheint das Bild bei mir richtig gedreht. Stelle ich es dann ins Forum kommt es wie mit der Kamera aufgenommen und nicht gedreht.
Also nochmal die Frage, wie hast Du das Bild gedreht - wenn ich das endlich auch hin bekomme,

dann gibt es auch öfters mal ein Bildchen von mir Laughing

Liebe Grüße liz

Pooferatze

avatar
Moderator
Hallo Liz,

ich weiß ntürlich nie, wieviel Computerkenntnisse unsere Mitglieder haben und kann deswegen nur vermuten, woran es liegt. Weiterhin benutze ich normalerweise GIMP, ob Programme wie Adobe Photoshop oder Lightroom da ganz andere Möglichkeiten haben, kann ich auch nicht sagen. Meine Tipps richten sich daher an uns Durchschnittscomputernutzer.

Um zu testen, ob mein Tipp auch wirklich funtkioniert, habe ich das Bild aus deinem Beitrag auf meinen Laptop kopiert und dann genau so gedreht, wie ich dir geschrieben habe. (Bei mir auf dem Laptop erschien es übrigens auch gedreht.) Dann hat es ja auch geklappt, wie man sehen kann.

Es kann natürlich auch sein, dass es in deinen Bildbearbeitungsprogrammen richtig erscheint, weil sie so eingestellt sind, dass sie Bilder, die sie als verdreht erkennen automatisch drehen oder weil sie mit deinem Pictureviewer oder was immer du hast verknüpft sind. Wichtig ist, dass du es nach dem Öffnen in einem richtigen Bildprogramm nochmal abspeicherst, weil es sonst ja nichts an der Datei ändert.

Ansonsten versuch es sicherheitshalber mal in einem deiner sieben Bildbearbeitungsprogramme damit:

-Bild in irgendeinem Bildprogramm öffnen,
-einmal drehen und dann wieder zurück in die richtige Position drehen
-und dann erneut abspeichen.

Das sollte klappen.


_________________
Viele Grüße

Eva

mom01

avatar
Orchideenfreund
Hallo Liz,

eine schöne Pflanze hast Du da bekommen. Bitte berichte weiter, wie sie bei Dir gepflegt wird und wie sie sich entwickelt.

Robert

avatar
Orchideenfreund
Hallo Liz,

ab Windows 8 und höher wertet Windows die Meta Daten der Fotos aus, da sind unter anderem enthalten, wie du das Foto gemacht hast, in hoch Format bez. Querformat.
Dementsprechend dreht Windows automatisch das Foto so das es richtig angezeigt wird.
Wenn du das Foto nun hier hoch laden tust, gehen die Meta Daten verloren und das Forum kann bez. dreht das Foto nicht entsprechend.
Deswegen muss das Foto vorher passend gedreht werden bevor es hier hoch geladen wird.
Dann wird das Foto auch hier richtig angezeigt.

http://spellmeier.no-ip.org

liz58

avatar
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ok, vielen Dank - ich hab´s kapiert. Es liegt am Windows 8 affraid

So ein Bettel Embarassed lol! Friede

Nun gut, ich werde jetzt mal sehen ob es mit meinem anderem Rechner geht - habe es mit Windows xp drehen können. Danke für die Hilfe, Robert. Ich dachte echt schon, dass ich koopf .................... bin llaachen

momo, sehr gerne werde ich berichten wie es der lockhartia auf Dauer bei mir gefällt. Zur Zeit genießt sie erstmal Ruhe in kleiner Rinde und wird täglich mit Regenwasser besprüht. Düngen werde ich erst Anfang März, wenn ich den Eindruck habe dass sie sich wohlfühlt.

Liebe Grüße liz

mom01

avatar
Orchideenfreund
Mach das mal, Liz. Die ist niedlich, die Kleine ja1

liz58

avatar
Orchideenfreund
Danke Bärbel,

winken liz

Phips

avatar
Orchideenfreund
Zur Zeit blüht sie wieder.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], auf Flickr

mom01

avatar
Orchideenfreund
Klasse Eva ja1 ja1 ja1

Irgendwie kann ich die L. oerstedii so gut wie gar nicht von meinen Lockhartia lunifera und L. serra unterscheiden Rolling Eyes Rolling Eyes

Du ordnest die Bilder ja auch an wie ich, damit man auch was zu sehen bekommt, bei diesen kleinen Blüten Laughing

Phips

avatar
Orchideenfreund
Hallo Bärbel,

danke.

Lange habe ich jetzt versucht etwas zu finden, wo die Unterschiede der 3 aufgeführt sind, aber nichts gutes gefunden. Die Lockhartia serra sieht schon anders aus. Ich verlinke das Foto extra nicht richtig (zwei Leerzeichen zuviel), finde es aber sehr gut. http s: //w ww.currlin.com/media/com_hikashop/upload/thumbnails/200x300f/lockhartia_serra_currlin_orchideen.jpg

Vielleicht kennt sich wer richtig gut aus und erklärt es uns.

Pooferatze

avatar
Moderator
Hallo Eva,

ich würde sagen, deine Lockhartia oerstedii ist eine Lockhartia lunifera.

Die Blüten der drei Lockhartia sind schon zu unterscheiden, für uns Laien mit dem bloßen Auge hauptsächlich an der Lippe und den Petalen.


_________________
Viele Grüße

Eva

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten