Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Pleione 2014

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Pleione 2014 am 19.03.14 21:16

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Die erste frühjahrsblühende Pleione bei mir ist P. Snow Monkey. Erstblüte bei einer Neuerwerbung von diesem Jahr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Leider gab es auch Misserfolge:
Meine P. Eiger 'Snowflake' hat die erste Blüte ziemlich weit entwickelt, aber sie hat sich nicht geöffnet und ist dann braun geworden und vertrocknet.
Und eine P. Kohala, die ich im Januar bekommen habe, habe ich ganz vergessen und zusammen mit den frühjahrsblühenden in den Kühlschrank getan. Als ich sie dann Ende Februar zum Topfen heraus genommen habe, habe ich sie gesehen und sie hatte eine Blüte vollständig entwickelt. Diese konnte sich natürlich nicht öffnen, weil sie in der Türe eingeklemmt war.

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

2 Re: Pleione 2014 am 20.03.14 5:55

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hi,
meine haben jetzt die ersten Blüten geöffnet.
Habe sie in Ihrer Schale gelassen über Winter.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]





Liebe Grüße

Will



Zuletzt von zwockel am 20.03.14 6:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bild)

3 Re: Pleione 2014 am 20.03.14 16:39

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Ulrich,

ist die "Snow Monkey" eine Hybride oder ein Klon von Plne. grandiflora?

Freundliche Grüße
Rolf

4 Re: Pleione 2014 am 20.03.14 18:13

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Hallo Rolf,
nein, Snow Monkey ist eine Hybride. Abwegig ist deine Frage aber nicht, denn mir ist selbst schon die Ähnlichkeit zu P. grandiflora aufgefallen: Die gelbe, braun gezeichnete Lippe.
Gruß - Ulrich
Edit: Habe eben mal bei RHS-Research nachgesehen: Die Eltern sind P. yunnanensis und P. grandiflora. Daher also die Ähnlichkeit.

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

5 Re: Pleione 2014 am 21.03.14 19:10

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Ein Bild von heut.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße

Will

6 Re: Pleione 2014 am 23.03.14 20:54

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Die zweite frühjahrsblühende bei mir ist Pleione grandiflora Yellow Lip. Ebenfalls eine Erstblüte bei einer Neuerwerbung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

7 Re: Pleione 2014 am 27.03.14 21:47

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Pleione formosana 'Oriental Splendour'
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pleione Krakatoa 'Whatear'
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bei dieser ist leider die Lippe deformiert. Will hoffen, dass das nicht in den Genen liegt und im nächsten Jahr besser ist.

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

nachstehend zwei Pleionen, welche ich mir vor ein paar Wochen in Bad Salzuflen gekauft habe:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Pleione humilis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Pleione grandiflora

Freundliche Grüße
Rolf

9 Re: Pleione 2014 am 01.04.14 22:05

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Pleione Glacier Peak, Neuanschaffung von Frau Schreiner, weil die vom letzten Jahr leider den Winter nicht überstanden hat.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pleion Ueli Wackenagel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dies ist eine Pflanze aus dem Bestand. Insgesamt sind diese nicht in so gutem Zustand, weil ich im vergangenen Jahr mit dem Substrat einen Fehler gemacht habe und sie deshalb nicht so gut gewachsen sind.

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

10 Re: Pleione 2014 am 07.04.14 20:57

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Pleione Zeus Weinstein 'Egret'
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pleione Muriel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Diese ähnelt sehr meiner Ueli Wackernagel (sie haben ja auch ein Elternteil gemeinsam) aber bei Muriel ist die Lippe breiter.

Pleione Kenya 'Bald Eagle'
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

11 Re: Pleione 2014 am 07.04.14 21:05

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Diese Pleionen sind wunderschön und die Fotos sehr ansprechend.
Ich freue mich auch auf mindestens 2 Blüten.

12 Re: Pleione 2014 am 12.04.14 21:50

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Pleione Vesuvius 'Tawny Owl'. Diese habe ich von Ian Butterfield als Zugabe bekommen. Bei Frau Schreiner kostet sie 23 €!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das Schildchen stört, aber ich brauchte es, um die Blüte abzustützen.

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

13 Re: Pleione 2014 am 20.04.14 21:22

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Bei mir geht die Blütezeit jetzt langsam dem Ende zu.

Pleione aurita
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

14 Re: Pleione 2014 am 09.06.14 21:23

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Ein Nachzügler bei den frühjahrsblühenden: Pleione Stromboli 'Fireball'

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

15 Pleione praecox am 29.10.14 22:03

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

die erste der beiden herbstblühenden Pleionen, Plne. praecox, ist aufgeblüht!

Diese Art ist in der chinesischen Provinz Yunnan, in Nepa, Indien, Vietnam, Nord-Thailand und Myanmar zu Hause. Sie wächst dort in Höhenlagen zwischen ca. 1200 und 3500 m sowohl epiphytisch auf moosbedeckten Bäumen als auch lithophytisch im Moospolster auf Felsen. Die Bulben sind für eine Pleione recht groß (ca. 5-6 cm hoch). Sie tragen i.d.R. zwei Blüten pro Infloreszenz, welche etwa 7 - 8 cm groß sind. Sie erscheinen kurz nach dem Abwurf der Blätter. Mit Abwurf der Blätter setzt eine Ruhezeit ein, welche aber längst nicht so lange währt, wie die der frühjahrsblühenden Pleionen, während der das Substrat bis zum Erscheinen des Neutriebes nur gelegentlich leicht übersprüht werden darf. Auch die Temperatur in der Ruhezeit sollte etwas höher liegen als die der Frühjahrs-Pleionen, die es in der langen Ruhezeit sehr kühl brauchen!

Die andere herbstblühende Pleione ist Plne. maculata, welche in Knospe ist, und von der ich zu gegebener Zeit hier Fotos posten werde.

Beide Arten haben eine Naturhybride gebildet: Pleione x lagenaria.  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Pleione praecox


Freundliche Grüße
Rolf

16 Re: Pleione 2014 am 01.11.14 20:17

Christian N

avatar
Orchideenfreund
hat vor kurzem geblüht

Pleione saxicola

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

und gerade aufgegangen

Pleione praecox

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Gruß
Christian

17 Pleione maculata am 05.11.14 18:55

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

wie angekündigt, ist jetzt die erste meiner Plne. maculata aufgeblüht. Es handelt sich hierbei um den Thailand-Typ.
Das Verbreitungsgebiet dieser herbstblühenden Pleione ist riesig: Thailand, Cina (Provinz Yunnan), Vietnam, Indien (Assam), Myanmar, Nepal, Laos.  Sie wächst dort in Höhenlagen zwischen ca. 600 und über 2000 m. Die Blüten sind recht klein - ca. 4 - 5 cm im Durchmesse. Zur Kultur verweise ich auf das unter Pleione praecox geschriebene.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Pleione maculata

Freundliche Grüße
Rolf

18 Re: Pleione 2014 am 05.11.14 19:21

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Die maculata ist sehr schick, Rolf. ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

19 Re: Pleione 2014 am 06.11.14 8:58

ich

avatar
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Die maculata ist sehr schick, Rolf. ja1

ja1
jeep
da lohnt der Aufwand

20 Re: Pleione 2014 am 08.11.14 23:39

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Die erste herbstblühende bei mir ist Pleione praecox reichenbachiana. Neuerwerbung von Schreiner, daher ist die Blüte nicht mein Verdienst:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

21 Re: Pleione 2014 am 18.11.14 13:02

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Die zweite bei mir ist P. Wharfedale 'Pine Warbler'. Von dieser habe ich auch ein Zeitraffervideo aufgenommen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

22 Re: Pleione 2014 am 18.11.14 15:36

Daz

avatar
Orchideenfreund
Eine beeindruckend schöne Hybride. Die reizt mich doch, es mal wieder zu probieren. Mein erster Versuch mit der Gattung war als Teenager und als die angeblich winterharte Pflanze dann nicht wieder austrieb, war meine Begeisterung schnell verflogen.

Dann habe ich es vor ein paar Jahren nochmal im unbeheizten Treppenhaus versucht und da ist mir die Bulbe über den Winter vertrocknet. Ich habe das wohl leider nicht drauf. Rolling Eyes

Kannst Du mir welche Empfehlen, die in einem hellen Treppenhaus, wo die Temperatur im Winter schon mal auf 8 °C fällt, im Substrat verbleibend überwintert werden könnten? Eine Überwinterung im Kühlschrank würde mir bestimmt häuslichen Ärger einhandeln. Twisted Evil

23 Re: Pleione 2014 am 18.11.14 18:08

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Hallo Daz,
wenn 8 Grad die Minimumtemperatur ist, ist dies IMO für die frühjahrsblühenden zu warm. Von daher wundert es mich nicht, wenn dein Versuch nicht erfolgreich war. Für die meisten herbst- und winterblühenden müsste es jedoch passen, z. B. praecox, Lassen Peak und die gezeigte Wharfedale. Meine praecox 'Berggarten' und Lassen Peak habe ich von Röllich. Beides sind sehr wüchsige Klone. Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass es Pleione sehr gut bekommt, wenn man sie im Sommer heraus stellt.
Viel Erfolg und viele Grüße - Ulrich

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

24 Re: Pleione 2014 am 18.11.14 19:00

Daz

avatar
Orchideenfreund
Danke Ulrich! moegen Ich speichere mir das mal ab. Jetzt ist es ja nun nicht gerade die beste Zeit, um welche anzuschaffen.

25 Re: Pleione 2014 am 18.11.14 19:05

Ulrich

avatar
Orchideenfreund
Jetzt ist es ja nun nicht gerade die beste Zeit, um welche anzuschaffen.
Das trifft überhaupt nicht zu, denn Pleione werden im Winter versendet, wenn sie ruhen. Gerade jetzt haben die Händler vor einigen Wochen ihre Listen herausgegeben und nehmen Bestellungen an. Versendet wird dann entweder, sobald das Laub eingezogen ist oder im Januar. D. h. jetzt ist genau die richtige Zeit um Pleione anzuschaffen!

http://www.ulrichbangert.de/orchid/index.php

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten