Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis lobbii

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Phalaenopsis lobbii am 11.02.14 11:37

Orchis

avatar
Orchideenfreund
Hallo
Ich hab seit Oktober letzten Jahres eine Phal. lobbii.
Sie steht an einem hellen Süd-Westfenster,nicht beschattet (ab Frühjahr über die Mittagszeit wird beschattet), 20° am Tag und 19° in der Nacht, Luftfeuchtigkeit 55-60%, topfkultur Pinienrindensubstrat grob. Ich tauche sie gegenwärtig einmal in der Woche in Wasser aus der UOA welches eine Woche im Aquarium war (ca.100ms.. entschuldigt, finde diese Zeichen nicht auf der Tastatur?)und besprühe sie täglich leicht. Düngen tue ich sie, da lichtarmer Winter nicht, hab aber vor ab März mit UOA Wasser auf 200ms alle zwei Wochen anzufangen.
Auf dem Photo sieht man die eine Rispe, sie hat aber noch ne zweite.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Offenbar wächst sie sehr, sehr langsam (Rispen sind seit Wochen gleich gross). Ist das normal, da Winter?
Es ist meine erste Orchidee Naturform, deshalb bin ich etwas unsicher!

2 Re: Phalaenopsis lobbii am 11.02.14 19:38

Eli1

avatar
Admin
Hallo Iris
Die Phalaenopsis lobbii hat einen BT,das schaut schon mal gut aus.  Very Happy 
(µ = Alt Gr Taste + m drücken)


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

3 Re: Phalaenopsis lobbii am 12.02.14 7:01

Orchis

avatar
Orchideenfreund
Bleibt noch die unangenehme Sache mit der Geduld. Die Tage werden jetzt ja länger, hoffentlich merkt das'Chögli' das auch!

4 Re: Phalaenopsis lobbii am 12.02.14 9:01

Karola

avatar
Orchideenfreund
Hallo Iris,

ich selber habe aus der Parishianae-Sektion 5 Pflänzchen: 1 Phalaenopsis parishii, 1 Phalaenopsis lobbii, 2 Phalaenopsis lobbii f. flava und 1 Phalaenopsis gibbosa. Die lobbii bastelt bei mir schon seit einiger Zeit einen Blütentrieb, aber genauso wie bei Dir wird es bis zu einer Blüte noch ein wenig dauern.

Sie wollen es warm, sowohl im Sommer als auch im Winter, und hohe Luftfeuchtigkeit. Allerdings nicht sonnig, sondern schattig. Insofern ist Dein unbeschattetes Süd-Westfenster vermutlich zu hell. Hast Du eine Möglichkeit, sie schattiger zu stellen? Wenn Du demnächst Dein Wasser änderst und dabei etwa 200µS hinbekommst, ist das schonmal sehr gut, denn genau sowas wollen sie. Was schlecht ist: austrocknen, alle wollen es leicht feucht um die Füße behalten. In der Natur haben sie es in den Wintermonaten trockener und verlieren dabei alle Blätter. Das ist nicht weiter tragisch, nur schön ist es für einen zuhause eher nicht...  Laughing Also rund ums Jahr feucht halten, dann passiert das nicht.

Übrigens: langsamer wachsen tun so gut wie alle Naturformen gegenüber Hybriden.

Hier noch zwei Links:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß,
Karola.

5 Re: Phalaenopsis lobbii am 12.02.14 10:02

Orchis

avatar
Orchideenfreund
Herzlichen Dank Karola

Schattiger kann ich sie immer stellen! Hab da ein wunderbarer Platz über dem Aquarium (etwa 23° das ganze Jahr und Luftfeuchte garantiert um die 70%) und das mit dem Wasser krieg ich Problemlos hin, da UOA vorhanden.
Danke auch für die angegebenen Links.

Und ja, ich hab mich mal bei der Geduldvergabe in die Schlange gestellt!  Wink 

6 Phalaenopsis lobbii am 22.03.15 10:23

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

zur Zeit blüht meine Phalaenopsis lobbii. Sie ist ebenso wie ihre nahe Verwandte Phal. parishii eine kelinwüchsige und kleinblütige Orchidee. Sie blüht mit bis zu ca. acht Blüten (welche gleichzeitig geöffnet sind) an einer kurzen, verdickten, vielblütigen Infloreszenz. Die Blüten erscheinen im Frühjahr (März bis Mai) und werden nur etwa 2 - 2 1/2 cm groß. Verbreitungsgebiet beider "Zwerge" sind überwiegend warme Standorte im östlichen Himalayagebiet, in Nordwest-Indien sowie In Vietnam, Myanmar, Bhutan und Sikkim, wo sie in Höhenlagen zwischen ca. 350 und 1200 m epiphytisch auf Bäumen oder in Moospolstern wachsen. Entsprechend ihrer heimatlichen Standorte sollte sie warm bis temperiert und ohne Ruhezeit kultiviert werden. Die Kultur ist sowohl aufgebunden auf Kork oder Rinde als auch im Topf möglich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Phalaenopsis lobbii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Phalaenopsis parishii


Freundliche Grüße
Rolf

7 Re: Phalaenopsis lobbii am 22.03.15 10:42

Pooferatze

avatar
Moderator
Hallo Rolf,

sehr schön! ja1 Vor allem, wenn sie mehrere Blüten gleichzeitig haben.


_________________
Viele Grüße

Eva

8 Re: Phalaenopsis lobbii am 22.03.15 12:45

Sannchen-Pannchen

avatar
Orchideenfreund
Tolle Blüten, bin ganz neidisch Smile
Meine habe ich jetzt ca. anderthalb Jahre und sie mickert nur vor sich hin. Immer wenn sie ein neues Blatt schiebt, stirbt das alte (ja genau, Einzahl!) ab. Sie ist immer noch in dem Minitöpfchen in normalem Orchideensubstrat, in das ich sie nach dem wurzelnackten Kauf gepflanzt hatte. Ich sprühe täglich und ansonsten steht sie mit erhöhter Luftfeuchtigkeit in einer tags offenen, nachts geschlossenen Vitrine. Ich finde das total schade, dass die nix wird bei mir Sad

9 Re: Phalaenopsis lobbii am 22.03.15 13:46

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Susanne,

ich schlage vor: Topf die Pflanze aus und setze sie in einen Topf mit frischem, LEBENDEM Spagnum! Das hat bei meiner Phal. parishii, welche ich vor mehr als einem Jahr aufgebunden gekauft hatte, Wunder gewirkt!

Freundliche Grüße
Rolf

10 Re: Phalaenopsis lobbii am 23.03.15 19:22

Sannchen-Pannchen

avatar
Orchideenfreund
Okay, Rolf, das werde ich machen! Ich habe eben lebendes Sphagnum bestellt (und wo ich schon dabei war, auch gleich noch eine Schoenorchis fragrans  I love you  und ein paar Terrarien-Wucherpflänzchen zur Erhöhung der allgemeinen LF Very Happy )
Was denkst du, sollte das Töpfchen denn in der Vitrine stehenbleiben? Tagsüber ist die wie gesagt offen, so dass ein Luftaustausch stattfindet, und nachts geschlossen. Die Temperatur schwankt je nach Wetter ziemlich stark, auch Tag-Nacht-Gefälle ist bei kälterem Wetter durchaus vorhanden. Südseite, relativ hell, aber ohne direkte Sonnenbestrahlung. Nun habe ich aber gehört, dass die Phal. lobbii auch für die Fensterbank geeignet sein soll. Also vielleicht lieber da, wo meine am besten wachsenden Nopsen stehen - in der Küche (häufig höhere LF, etwas wärmer, relativ gleichmäßige Temperatur und NW-Fenster)?

11 Re: Phalaenopsis lobbii am 24.03.15 1:10

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Susanne,

ich habe keinerlei Erfahrungen mit den Verhältnissen in einer Vitrine! Aber ich würde die Pflanze auf die Fensterbank zu den anderen Nopsen stellen, weil Du sie da vermutlich besser im Blick hast. Aber das Sphagnum nicht nass, sondern leicht feucht halten!

Freundliche Grüße
Rolf

12 Phanaelopsis lobbii am 05.03.17 16:17

laetitia

avatar
Orchideenfreund
hier eine Pflanze aus der gestrigen Bewertung in Nürnberg, eine Wucht, sie hat zweimal Silber in Botanischer Art und in Kultur bekommen - richtig verdient

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß
Laetitia

13 Re: Phalaenopsis lobbii am 05.03.17 16:18

Eli1

avatar
Admin
Shocked Shocked Super Kultur!!!


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

14 Re: Phalaenopsis lobbii am 05.03.17 17:01

Maria

avatar
Orchideenfreund
Die Pflanze ist eine Wucht, so schön gewachsen. ja1

15 Re: Phalaenopsis lobbii am 05.03.17 19:01

Befi

avatar
Orchideenfreund
Die Pflanze ist unglaublich.

Da traue ich mich kaum meine Kleine einzustellen.Embarassed
Sie war bei Wiechmann am Tag der offenen Tür
ein Teil der Beute. Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

16 Re: Phalaenopsis lobbii am 05.03.17 19:42

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Ein solches 'Trumm' habe ich bei dieser Art noch nicht gesehen und auch nicht erwartet.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

17 Re: Phalaenopsis lobbii am 05.03.17 21:24

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Matthias,
ich war auch etwas überrascht.

Aber schau mal hier.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

18 Re: Phalaenopsis lobbii am 06.03.17 11:23

maxima

avatar
Orchideenfreund
Hallo Laetitia,
sie ist ein Prachtstück und hat beide Medaillen mehr als verdient!! foto foto
Ich gratuliere dir ganz herzlich zu diesem tollen Blüherfolg ja1 ja1

19 Re: Phalaenopsis lobbii am 06.03.17 11:34

maxima

avatar
Orchideenfreund
Servus Bernd,

da wäre ich auch nicht vorbei gekommen. ja1 ja1 Meiner habe ich nach der Ausstellung in Villach die Blüten abgeknipst damit sie sich von dem Stress erholen kann.

20 Re: Phalaenopsis lobbii am 08.03.17 22:45

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Edith,

ob ich das Abknipsen übers Herz gebracht hätte weiß ich nicht.
Ich glaub eher nicht. Cool

Meine Pflanze hat die Rispen erst bei mir
getrieben, es kommen auch noch weitere Blüten.
Den Pollen habe ich jeweils eingefroren.
Ich möchte versuchen Phal. Micro Nova zu züchten.
Mal schauen ob's was wird Laughing

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten