Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis lobbii f. flava

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Phalaenopsis lobbii f. flava am 16.02.13 11:11

Eli1

avatar
Admin
Neuzukauf:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]




_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

2 Wow am 16.02.13 21:08

Gast


Gast
hälst du die auf der Fensterbank???Und wo bekommt so ein schöne kleene?Gruß Mihael

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Ganz süß. ja1
Phal. lobbii fasziniert mich schon seit Jahren. Die Art schlägt sozusagen 'aus dem Rahmen' und wirkt so außergewöhnlich, dass ich sie gerne hätte. Deswegen interessiert mich auch, ob Fensterbankkultur möglich ist. Dass Topfkultur geht, sieht man ja schon an Deinen Fotos.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Eli1

avatar
Admin
Hallo
Die Phal. steht im GWH, auf der Fensterbank habe ich sie nicht.
Bei der Orchideenausstellung in Villach habe ich sie von Glanz erworben, also blühend .
Ich hatte sie vor Jahren aufgebunden,da gab es Blattwurf und dann Blüten, im Topf habe ich sie eigentlich noch nicht gehabt.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Karola

avatar
Orchideenfreund
Hallo Matthias,

Du kennst ja nun den Aufbau von meinem Orchideenfenster und da befindet sich auch eine Phal. lobbii f. flava. Nicht wirklich getopft und auch nicht aufgebunden, sondern in einem Leistenkörbchen. Das funktioniert gut, macht keine Probleme. Ob es aber getopft auf einer "normalen" Fensterbank auch geht, kann ich leider nicht wirklich beantworten.

Liebe Grüße,
Karola.

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Vielen Dank, Eli und Karola. Hängend im Körbchen wäre natürlich möglich. Es hängt eh schon einiges in den Fenstern.
Leider habe ich hier keinen Händler in der Nähe, werde aber im April im Palmengarten danach schauen. Very Happy


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Karola

avatar
Orchideenfreund
Hallo Matthias,

also die im Palmengarten bekommen, kannst Du mit ziemlicher Sicherheit knicken. Meiner (zugebenermaßen nur auf einen Besuch basierenden) Erfahrung nach, sind da fast ausschließlich 08/15-Hybriden zu finden, Naturformen äußerst spärlich, sowas spezielles schon mal gar nicht.

Ich habe bei den paar Handlern, die ich mir als Lesezeichen gesetzt habe, im Shop gesucht und die nicht gefunden. Meine habe ich damals von Popow bekommen. In Shop hat er die nicht, aber eine Anfrage würde Klarheit bringen, ob er die möglicherweise trotzdem hat. (Hinweis: was er allerdings hat und mich schwer gereizt hat, den will-ich-haben-Knopf zu drücken: Phal. malipoense...)
Desweiteren gibt es bei Großräschener zwar keine lobbii f. flava, aber eine lobbii f. flavilabia. Durchaus eine Überlegung wert, da was schwer besonderes.

Liebe Grüße,
Karola.

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Vielen Dank, Karola. Nachfragen an den Händlertischen ist trotzdem kein Fehler (oder mal vorher anrufen, die Händlerliste habe ich an der Pinwand). Die stellen natürlich erst mal großes Buntes auf die Tische. Fürs gemeine Volk. Twisted Evil
Ansonsten habe ich Geduld, die bekommt man im Alter. Cool


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Eli1

avatar
Admin
Guten Morgen
Phal.lobbii f. flavilabia stand neben der Phal.lobbii f.flava, nur habe ich sie nicht mitgenommen (Glanz)
Die da???
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

PaphDaddy

avatar
Orchideenfreund
Hallo! Kleinder Tipp von mir - bei Schwerter habe ich Phal. lobbii var. flava gesehen, sehr viele, z.T. blühend, noch wurzelnackt, kann man also nach belieben topfen oder aufbinden. Einfach mal dort nachfragen!

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Danke für den Tipp, Jo. Bei Schwerter ist die Nominatform im Shop und die var. vietnamensis als Jungpflanze. Ganz entzückend.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Karola

avatar
Orchideenfreund
Hallo Matthias,

daß die Schwerter die haben, könnte durchaus sein. Bei denen ist fast immer nicht alles im Shop aufgeführt, was man trotzdem bei denen bekommen kann. Tip: Jörg Frehsonke (Orchideen Lucke) ist im Palmengarten und könnte Dir von den Schwertern eine mitbringen.

Die var. vietmanesis kommt wirklich nur in Vietnam vor. Sie unterscheidet sich laut einem alten Heft "Die Orchidee" von der Normalform folgendermaßen:

"Die neue Varietät Phalaenopsis lobbii var. vietnamense unterscheidet sich von der typischen Art durch ihre rundlicheren Blätter, die lange (länger als die Blätter) Infloreszenz, die zur Spitze zu verdickte Rhachis, die kürzeren und im Verhältnis breiteren Blütenbätter und die unterseits gekielten Petalen."

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Weiterhin steht unter anderem in dem Artikel: "...Außerdem zeigen die Blütenblätter besonders im Jugendstadium einen ziemlich breiten, gelblich gefärbten Rand, ..."

@Elisabeth
Ja, genau die.

Liebe Grüße,
Karola.

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Vielen Dank, Karola!
Arbeitet Lucke mit den Schwertern zusammen? Dass Lucke im Palmengarten sein wird, habe ich gesehen, aber er hat die Art nicht im aktuellen Angebot.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Karola

avatar
Orchideenfreund
Hallo Matthias,

ja, wie alle Händler mehr oder weniger zusammenarbeiten. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, helfen die sich hier und da aus. Macht auch Sinn, schließlich sind die Gewächshäuser nicht unendlich groß und außerdem hat jeder so seinen eigenen Schwerpunkt. Vielleicht auch, weil er für bestimmte Arten nicht so das Händchen hat.

Als ich mal bei Orchideen Lucke war, habe ich mitbekommen, wie ein Kunde vor mir nach der Phalaenopsis appendiculata gefragt hat. Jörg daraufhin: kann ich besorgen, kein Thema. Aber länger als einen Tag sollte die nicht bei mir sein, ich werd damit einfach nichts. Daraufhin habe ich von meinen Erfahrungen damit berichtet: ich hatte sie immerhin 4 Wochen, bevor sie über den Deister gegangen ist. Kommentar: boa, so lange?

Liebe Grüße,
Karola.

P.S.: Ich habe mir das Bild übrigens eine Weile angesehen und muß gestehen, daß die nicht so mein Ding ist. Sieht aus wie eine ganz normale Flopsen-Blüte mit angeflanschter Lippe der Parishanae-Sektion.

PaphDaddy

avatar
Orchideenfreund
@Matthias:
Wie ich schrieb, habe ich die lobbii selbst gesehen, letztes WE war ich kurz dort. Sie sind jung, blühen zum Teil, es sind "Normalformen" - also braune Lippe dabei, aber auch "flava". Ruf doch einfach bei Schwerter an und frag' danach. Oder ruf Lucke an, ob er auch welche hat (wegen mitbringen). Wie Karola schrieb, helfen sich die allermeisten Händler untereinander aus.

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Da danke ich Euch ganz herzlich. Bei den Schwertern anrufen wird sicher das beste sein. Da kann man auch direkt an der Quelle seine Wünsche konkretisieren. ja1
Was draus wird, werde ich bei Gelegenheit hier posten.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Gast


Gast
@all:

so nun habe ich eine mich beschäftigende Frage:
ich habe nur eine Nopse die ich hier im Forum zeigte.
Nun möchte ich mir in naher Zukunft lobbii,parishii und solche Arten zulegen.Nun denke ich dass ich nicht daran vorbei kommen werde mir eine Vitrine zu basteln wegen der Rlf.
Da diese wohl auf der Fensterbank nicht richtig aufgehoben sind.
Mein vorhaben in der Vitrine alles auszukleiden mit Bachlauf,Beregnung usw.
Braucht es da unbedingt einen Lüfter???Und könnte ich in dieser Vitrine auch Dendrobien wie cyanocentrum unterbringen????Eventuell kann mir hier ja jemand eine Antwort darauf geben?
Denn das wären meine nächsten Pflanzen die ich gerne hätte-habe aber seither mit fast nur kühleren Pflanzen Erfahrung.Grüße vom Mihael

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
So sieht es derzeit hier mit Phal. lobbii aus. Im Sommer kam ein kleines Pflänzchen der Nominatunterart hier an, das vorerst in reines Sphagnum gepflanzt wurde. Das größte Blatt hat sich hier entwickelt und das nächste Herzblatt schiebt sich hervor. Wie die Kerben an den Blatträndern entstanden, weiß ich nicht (Insekten?). Mal sehen, wie das Pflänzchen über den Winter kommt. Very Happy 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Bisher steht sie am Fenster.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Sannchen-Pannchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo alle miteinander,
ich habe gerade neulich am 18. Okt. eine lobbii (ohne var., f. oder sonstwas, einfach lobbii) bei der Schwerter Orchideenzucht gekauft und gestern in Orchideensubstrat gepflanzt. Jetzt steht das Baby auf meiner Fensterbank in der Küche (öfter feuchte Luft vom täglichen Kochen und Nordwestfenster, einige andere Orchideen mögen es da sehr Laughing ), mal sehen ob es was wird. Wenn ihr mögt, berichte ich gerne. Gerade habe ich nochmal auf der Schwerter-HP geschaut, und angeblich ist diese Sorte super für die Fensterbank geeignet. Na mal gucken Smile

Ich finde diese Kleine ja darum ganz hinreißend, weil die Blüten an für sich zwar nicht spektakulär sind. Aber sie erinnern mich irgendwie an einen Mayahäuptling mit weißer Krone, der in seinem gelben Umhang da steht und bewillkommnend die Arme ausbreitet, besonders, wenn dann an diesem Mittelteil auch noch zwei schwarze Pünktchen (=Augen) sind, so wie bei dem Profilbold von Karola. Das ist süß! Very Happy

Eli1

avatar
Admin
Dzt. Stand meine Phalaenopsis lobbi f. flava:
4 BTs, konnte nur halbwegs 2 fotografieren, da die restlichen 2 sehr versteckt sind.
Meine Temperaturen im GWH sind tagsüber ohne Sonne:16 Grad, Nachts 13 Grad, schattig, LF 78%.
Vor einem Monat habe ich,nachdem das neue Blatt fertig ausgewachsen war, mit einem Blühdünger ein - bis zweimal  leicht gedüngt.
Die "Kleine" ist noch im Originaltopf+Substrat.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Es könnte also mit der pünktlichen Blüte im Februar wieder klappen.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Sehr schön, dann blüht mal wieder etwas wie gewohnt. ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Eli1

avatar
Admin
Update
Da sie ja nicht mehr wirklich hübsch ist,habe ich ihr heute ein Paket verpaßt und hoffe, dass ihr das Sphagnum wieder auf die Sprünge hilft.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Getaucht in ungedüngtes Osmosewasser.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Der Blütentrieb, der vor gut einem halben Jahr von meiner Phal. lobbii entwickelt wurde, hatte zwar fünf Knospen, doch nur eine Blüte öffnete sich ansatzweise.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Darüber bin ich en wenig traurig. Kann das mit den noch häufig niedrigen Nachttempertauren zusamenhängen oder eher mit der Lizetanbehandlung wegen Wollläusen? Oder mit etwas ganz anderem? Mit Phalaenopsis habe ich wenig Erfahrung, obwohl meine Primärhybriden regelrecht wuchern.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Eli1

avatar
Admin
Hallo Matthias
Bei mir waren es die niedr. Nachttemp.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Eli1

avatar
Admin
Nach der neuen Moospackung geht's aufwärts:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]




_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten