Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dimorphorchis rossii

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Dimorphorchis rossii am 30.01.14 16:08

maxima

avatar
Orchideenfreund
Ich möchte euch heute Dimorphorchis rossii vorstellen, die ich getopft bei Kopf-Orchideen im Jänner 2012 erstanden  habe.

Ich habe im Internet leider nicht viel von ihr gefunden. Falls ich etwas falsches geschrieben habe, bitte ausbessern.

Beschreibung:

Familie: Orchidaceae
Unterfamilie: Epidendroideae
Tribus: Vandeen
Subtribus: Aeridinae

Wissenschaftlicher Name: Dimorphorchis rossii Fowlie 1989

Synonyme: Dimorphorchis rossii var. graciliscapa A.L.Lamb & Shim 1994; Dimorphorchis rossii var. tenomensis A.L.Lamb 1994

Blüte: 5 cm, duftend nach Orangen (kann ich leider nicht sagen , eher  ein eigenartiger unangenehmer  Geruch)
Blütenstand: 90 cm mit einigen Blüten, mit zwei verschiedenen Blütenständen
Lebensraum: epiphytisch

Gefunden wurden sie in Sabah, in Fluss-und unteren Bergwäldern an den östlichen Hängen des Mount Kinabalu in Höhen um 300 bis 1200 Metern als große und sehr warm wachsende Epiphyten. Die Anlage ist wie bei Vanda und der Blütenstand wächst mit wenigen bis zu mehreren Blüten. Der Blütentrieb kann bis zu 90 cm lang werden. Dimorphorchis rossii hat zwei Blütenformen auf dem gleichen Blütenstand. Die Blüte ist 5 cm groß und duftend.

Das Laub meiner Pflanze ist steif und hat für mich die Form eines Cymbidiumblattes . Die Wurzeln haben große Ähnlichkeit mit denen von Rhynchostylis. Sie wachsen sehr langsam wie auch die Pflanze selbst.
Ich habe meine Pflanze im Sommer in SH umgetopft. Sie war im GWH bei teilweise 35 ° C mit viel Luftbewegung und Sprühnebel am Tag jede Stunde zwei bis drei Minuten. Jetzt steht sie im Keller mit Zusatzbeleuchtung, voller Westsonne und Ventilator. Sie hat einen Blütentrieb von 65 cm und 14 Blüten im Abstand von vier bis sechs cm. Ich hatte wahrscheinlich ziemliches Glück mit der Blüte durch den heißen Sommer. Den Blütenduft kann ich leider nicht bestätigen. Meine Pflanze dufdet undefinierbar, nicht besonders gut. Das machen aber ihre besonders schönen gefärbten Blüten wett.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Liebe Grüße aus Tirol

Edith

2 Re: Dimorphorchis rossii am 30.01.14 16:36

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Edith,

foto 

WAHNSINN!
Zur Zeit hast Du ja ein wirkliche Blüten-Schatzkammer. Die Dimorphorchis habe ich bis jetzt nur in Büchern bewundert und sie hat mich auch immer fasziniert. Ein Glück, dass sie so groß ist, sonst wäre sie auch noch ganz oben auf der>> HABEN WOLLEN<< Liste... Laughing 

lg Eva

3 Re: Dimorphorchis rossii am 30.01.14 16:38

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Gefällt mir sehr!!!!  ja1 


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

4 Re: Dimorphorchis rossii am 30.01.14 16:57

maxima

avatar
Orchideenfreund
danke euch, schreiben ist leider nicht so meine Sache!!

Liebe Grüße

Edith

5 Re: Dimorphorchis rossii am 30.01.14 17:01

Eli1

avatar
Admin
Hallo Edith

ja1 ja1 uiiiii !


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

6 Re: Dimorphorchis rossii am 30.01.14 17:02

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Hallo Edith, eine Spitzenpflanze mit riesigen Ausmaßen!  ja1 
Steht sie bei dir hell?

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

7 Re: Dimorphorchis rossii am 30.01.14 17:24

emmily

avatar
Orchideenfreund
Hallo Edith, Wahnsinn!!  affraid 

Glückwunsch zu dieser tollen Blüte, sieht ja ma rassig aus.
Ganz toll.!!!!  ja1 

8 Re: Dimorphorchis rossii am 30.01.14 17:47

maxima

avatar
Orchideenfreund
Machu Picchu schrieb:Hallo Edith, eine Spitzenpflanze mit riesigen Ausmaßen!  ja1 
Steht sie bei dir hell?

Hallo Hans,

laut der Beschreibung im Internet will sie es sehr warm und hell haben. Peter Kopf hat zu mir gesagt, pflege sie wie die Vandeen. Da hab´ ich mir gedacht, OK, probier mas halt a mal.
Habe auch überhaupt nicht damit gerechnet, dass sie blüht, weil ich sie ja umgetopft habe. Hatte aber den Eindruck, dass sie SH und das freute im Sommer sehr gerne hatte. Jetzt wird sie erst wieder getaucht, wenn das SH ganz hell ist.
Ich hatte wie schon gesagt, wahrscheinlich riesen Glück, dass es im Sommer kurze Zeit sehr warm war. Die Pflanze selbst ist nicht so hoch. Sie hat nur eine ziemliche Spannweite und ist durch den hängenden Blütentrieb sehr unhandlich. Ich hatte immer Angst, dass ich den Trieb abreiße, was bei mir leider des öfteren vorkommt. Bin gespannt wie sie sich weiterentwickelt.

Liebe Grüße

Edith

9 Re: Dimorphorchis rossii am 30.01.14 17:57

maxima

avatar
Orchideenfreund
emmily schrieb:Hallo Edith, Wahnsinn!!  affraid 

Glückwunsch zu dieser tollen Blüte, sieht ja ma rassig aus.
Ganz toll.!!!!  ja1 


danke Emmi, ich stelle immer wieder fest, dass manches bei mir recht gut tut. Nur Cattleyen wollen mich nicht. Die sind bei dir bestens aufgehoben. Ich hab´s auch endlich eingesehen und mich auch dazu entschlossen, mir keine mehr zu kaufen. Ich werde mich mehr auf Dendrobien konzentrieren. Da habe ich wenigstens ab und zu ein Erfolgserlebnis. Sehe ich dich in Planegg?

Ganz liebe Grüße

Edith

10 Re: Dimorphorchis rossii am 30.01.14 17:58

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Danke, Edith!
Dann sollte eine solche Pflanze wohl im GWH unters Dach gehängt werden.

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

11 Dimophorchis rossii am 30.01.14 18:21

Usitana

avatar
Orchideenfreund

Hallo Edith!

Die ist ja ein echter Hingucker!
Weisst du . ob es normal ist, dass verschiedenfärbige Blüten auf einer Pflanze sind???
Könnte es sein, dass das verschiedengeschlechtliche Blüten sind?
Sind sie im Aufbau gleich?

Würde mich interessieren  Question  Question  Question 

Liebe Grüße
Maria

12 Re: Dimorphorchis rossii am 30.01.14 19:23

maxima

avatar
Orchideenfreund
Usitana schrieb:
Hallo Edith!

Die ist ja ein echter Hingucker!
Weisst du . ob es normal ist, dass verschiedenfärbige Blüten auf einer Pflanze sind???
Könnte es sein, dass das verschiedengeschlechtliche Blüten sind?
Sind sie im Aufbau gleich?

Würde mich interessieren      Question  Question  Question 

Liebe Grüße
Maria

Servus Maria,
bei dieser Pflanze ist es normal. Was eigenartig ist, dass sie nur die ersten zwei Blüten andersfarbig hat. Im Aufbau sind sie identisch. Als du das letzte Mal bei mir warst, habe ich leider vergessen sie dir zu zeigen.

Ganz liebe Grüße
Edith

13 Re: Dimorphorchis rossii am 30.01.14 19:25

maxima

avatar
Orchideenfreund
Machu Picchu schrieb:Danke, Edith!
Dann sollte eine solche Pflanze wohl im GWH unters Dach gehängt werden.

das würde ihr sicher gut gefallen!!

14 Re: Dimorphorchis rossii am 30.01.14 19:38

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Das ist ein echter Knaller. Und ich hatte bisher keine Ahnung, dass es so etwas gibt. Siehste mal.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

15 Re: Dimorphorchis rossii am 12.10.15 8:29

Beccarii

avatar
Orchideenfreund
Hallo, wie geht's denn mit der Dimorphorchis jetzt? Ist die Pflege genauso wie bei den Vandeen oder hat sich doch der eine oder andere Unterschied ergeben? Question
Herzliche Grüße Matthias

16 Dimorphorchis lowii am 12.10.15 11:49

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

weil man Pflanzen der Gattung Dimorphorchis so selten sieht, und ihre Blüten wunderschön sind, nachstehend mal zwei Fotos von D. lowii mit lang herabhängender Blütenrispe (mehr 1 m lang), welche ich letztes Jahr auf einer Ausstellung gemacht habe. Die Blüten sind mehr als 7 cm groß.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Dimorphorchis lowii

Verbreitungsgebiet ist in der zu Malaysia gehörenden Provinz Sarawak auf Borneo.

Freundliche Grüße
Rolf

17 Re: Dimorphorchis rossii am 12.10.15 19:00

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Eigenartig aber trotzdem sehr schön. Gefällt mir sehr gut. ja1 ja1 ja1

18 Re: Dimorphorchis rossii am 12.10.15 19:28

mom01

avatar
Orchideenfreund
Wow, die Blüten sind aber toll! Darauf stehe ich!! Du hast sie im GH, nehme ich an? Für Zimmerkultur ist das Pflänzli zu groß Laughing

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten