Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya tenuis

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 3]

26 Re: Cattleya tenuis am 22.09.15 14:49

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Werner bei dowiana und aurea kommt es auf die Kulturbedingungen an. Ich habe meine ganzjährig sehr warm, nie unter 20 Grad und dauerfeucht. Wenn man kühler kultiviert, vertragen sie das nicht, im Warmen schon und gehen auch richtig ab.

viele Grüße
Gitti

27 Re: Cattleya tenuis am 24.09.15 10:37

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

in den letzten Tagen ist nun auch meine Cattleya tenuis aufgeblüht - ein grünlicher Klon. Leider in einer Nacht von einer kleinen Nacktschnecke (die man sich über frisches Sphagnum einschleppt, und die jetzt im September aktiv werden) angeknabbert!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Cattleya tenuis grün

Im Vergleich hierzu ein bräunlicher Klon, welchen ich vorgestern in der Gärtnerei Holm fotografierte:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Cattleya tenuis braun

Ergänzend noch zwei Klone aus meiner ehemaligen Sammlung der achtziger/neunziger Jahre:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Freundliche Grüße
Rolf

28 Re: Cattleya tenuis am 24.09.15 10:50

werner b

avatar
Orchideenfreund
ein tolles Spektrum an C. tenuis zeigst du da !
vor allem, weil man tenuis in Sammlungen sowieso sehr selten sieht,

und dein grünlicher gefällt mir persönlich am besten

29 Re: Cattleya tenuis am 24.09.15 13:39

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Hallo Rolf

SUPER ! ja1 ja1 ja1







Gruß Klaus

30 Re: Cattleya tenuis am 24.09.15 18:37

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Auch hier sind zwei weitere C. tenuis aufgeblüht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

viele Grüße
Gitti

31 Re: Cattleya tenuis am 24.09.15 19:35

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön ja1 ja1









Gruß Klaus

32 Re: Cattleya tenuis am 25.09.15 8:33

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
Ich kann hier zwar nicht mitreden ... bin aber seeehr angetan von den schönen Foto's und den Kulturbeschreibungen. Gitti ... die Habitusfoto's sind wirklich Klasse!!! ja1 ja1 ja1 Auch die Hinweise zur Kultivierung anderes Arten. Danke!!!

33 Re: Cattleya tenuis am 28.09.15 14:11

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Hallo Gitti, hallo Rolf,

tolle Bilder von verschiedenen Typen dieser faszinierenden Art zeigt Ihr da!
Vor allem die Habitusbilder von Gitti finde ich auch sehr interessant, vor allem in Hinblick darauf was mich noch erwartet. Ich habe heuer einen Erstblüher von tenuis hier und der zeigt noch viel handlichere Dimensionen (Bulben etwa 25 cm lang). Die Blüte hatte leuchtend grüne Tepalen, was mir persönlich auch sehr gut gefällt. Jetzt hoffe ich aber dass die zweite Pflanze nächstes Jahr kontrastiert und mit braungrundigen Blüten glänzt, auch Punkte kann sie gerne zeigen!
Vielen Dank auch für die klaren Kultuttipps, Gitti, ich werde mich bemühen die auch zu erfüllen.

Viele Grüße
Walter

34 Re: Cattleya tenuis am 03.10.15 16:57

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Jetzt ist auch die letzte Cattleya tenuis aufgeblüht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

viele Grüße
Gitti

35 Re: Cattleya tenuis am 03.10.15 17:42

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
die sieht klasse aus Gitti! ja1 ja1 ja1

36 Re: Cattleya tenuis am 03.10.15 17:53

emmily

avatar
Orchideenfreund
Fantastischer Kontrast!!
Wunderschöne Blüte Gitti!!

37 Re: Cattleya tenuis am 03.10.15 18:01

Beccarii

avatar
Orchideenfreund
Hallo, Gitti,
Super, Wildformen sind halt immer noch ein klein wenig eleganter und feiner als Hybriden!
Tolles Bild und soviel Platz unter dem Gewächshausdach! staun
Beste Grüße Matthias

38 Re: Cattleya tenuis am 03.10.15 18:28

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön, Gitti ja1 ja1










Gruß Klaus

39 Re: Cattleya tenuis am 03.10.15 19:13

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Was soll man da noch sagen, schließe mich den vorherigen Beiträgen an.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

40 Re: Cattleya tenuis am 03.10.15 22:09

werner b

avatar
Orchideenfreund
also das Grün ist schon super !!!

41 Re: Cattleya tenuis am 23.08.18 18:14

Catty

avatar
Orchideenfreund
Meine Tenuis ist ein richtiger Klettermaxe. Nicht nur das sie schnell über den Topfrand gewachsen ist, nein, sie wächst auch steil nach oben.
Es hat gerade mal 5 Jahre gedauert, bis das Rhizom die Bulben nicht mehr halten konnte und immer zur Seite weggekippt ist. Im Dezember habe ich mich dann dazu entschlossen, den Leittrieb abzuschneiden und in eine Korkröhre zu setzen, in der ich die Bulben anbinden konnte. Das Rückstück habe ich dann ziemlich achtlos irgendwo dazwischen gestellt. Mein Erstaunen war groß, als ich bereits im Januar an diesem Rückstück einen kleinen Neutrieb sah. Im Mai hatte er die Größe von 20 cm erreicht und zeigte bei dieser geringen Größe den Beginn einer Knospenbildung. Und dann ging alles recht schnell, in der dritten Maiwoche, also rund 4 Monate zu früh, setzte sich der kleine Stint zwei Blüten aufs Haupt. Das Erstaunlichste aber ist, die neue Bulbe hat nicht ein Blatt entwickelt. Sie blüht also völlig blattlos.
Habt ihr auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Was habe ich falsch oder richtig gemacht?

Bulbenspitze ohne Blatt

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Minibulbe mit Blüten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Blüten der C. tenuis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Gruß Catty


42 Re: Cattleya tenuis am 23.08.18 19:50

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
Eine Notbluete Catty. Hatte ich auch schonmal. Der nachfolgende Trieb entwickelte sich wieder völlig normal.
Schöne Blütenfarbe ja1

43 Re: Cattleya tenuis am 23.08.18 20:45

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Hallo Catty,

wunderschöne Blüten hat Deine tenuis!

Es wirkt als ob die Pflanze an einem eigenen Kurztrieb blühen würde, bei walkeriana und nobilior ist diese Art der Blütenbildung ja die Regel. Scheinbar können das aber auch andere Cattleyen anlassbezogen.

Letztens war eine Cattleya crispa auf ebay angeboten, ob die nicht auch ihre eine Blüte an einem kurzen, laublosen Trieb getragen hat. War aber auch eine schwache Pflanze, ich denke ein Teilstück.

Ich selbst habe eine Laelia albida die hat in zwei Jahren hintereinander an einem blattlosen Trieb geblüht. Die nächsten Triebe sahen wieder ganz normal aus.

Viele Grüße
Walter

44 Re: Cattleya tenuis am 24.08.18 9:17

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Ups, doch so groß? Aber klasse Catty I love you ja1 ja1 ja1

45 Re: Cattleya tenuis am 24.08.18 14:05

Catty

avatar
Orchideenfreund
Vielen Dank für Eure Antworten. Dann kann ich ja darauf hoffen, dass dieses verrückte Teil wieder normal wird.

Gruß Catty

46 Re: Cattleya tenuis am 24.08.18 19:39

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Schön ist sie allemal.

ja1 ja1

Liebe Grüße

Will

47 Re: Cattleya tenuis am 11.09.18 10:26

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Vor ca. 10 Jahren bekam ich diese Cattleya tenuis als Teilstück, was nicht wirklich eine gute Idee war, denn den Schnitt hat sie nicht vertragen. Als die Pflanze dann in Europa war, ging sie mehr und mehr rückwärts, ich hatte sie schon fast aufgegeben. Irgendwann machte sie dann einen kleinen Neutrieb und dann hat sie jährlich einen dazu gemacht, jetzt endlich blüht sie.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

viele Grüße
Gitti

48 Re: Cattleya tenuis am 11.09.18 13:17

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hi Gitti
Da hat sich das Warten wirklich gelohnt Smile ja1 ja1 ja1


LG



Leni

49 Re: Cattleya tenuis am 11.09.18 19:24

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Leni schrieb:Hi Gitti
Da hat sich das Warten wirklich gelohnt Smile ja1 ja1 ja1

LG

Leni

Das finde ich aber auch! ja1 ja1

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

50 Re: Cattleya tenuis am 11.09.18 20:10

emmily

avatar
Orchideenfreund
Hallo Gitti!
Ich bin begeistert von dieser tenuis. ja1 ja1 ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten