Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen

+11
Eli1
Peregrinus
Rudi
weeand
sabinchen
plantsman
Ahern65
Christian N
Restrepia
konrad
Miniorchideen
15 verfasser

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 4]

Miniorchideen

Miniorchideen
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Hallo,

möchte Euch einige meiner Makroaufnahmen zeigen, die mit einem Makroteleobjektiv mit Vorsatzlinse angefertigt wurden.

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Masdev30
Masdevallia glandulosa x strobelii

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Paphio13
Paphiopedilum thaianum

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen _10b3013
Lepanthes telipogoniflora

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Bulbop19
Bulbophyllum moniliforme

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Speckl12
Specklinia lewisiae

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Zygost23
Zygostates alleniana

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Lepan148
Lepanthes tipulifera

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Acosta16
Acostaea costaricensis

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Capane10
Capanemia micromera

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Cerato23
Ceratocentron fesselii

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Consch11
Conschidium extinctorium

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Harell11
Harella odorata

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Hymeno15
Hymenorchis javanica

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Lepan149
Lepanthes dodsonii

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Lepan150
Lepanthes uxoria

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Macroc20
Macroclinium chasei


_________________
LG Leo

OF-Willi Gefällt dieser Beitrag

konrad

konrad
Orchideenfreund
Leo, ich kann nur eins sagen ,"geil", bitte mehr davon

Restrepia

Restrepia
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Oh Mann, was für Bilder. Gleich das erste finde ich das allerhinreißendste, aber die Lepanthes-Bilder sind auch erste Sahne.

Grüße

Wilfried

Christian N

Christian N
Moderator
Ein Bild schöner als das andere, mein Favorit ist aber das Conschidium.

Gruß
Christian

Ahern65

Ahern65
Orchideenfreund
Grosse Klasse !! ja1 ja1

plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin Leo,

auch auf die Gefahr hin überkritisch zu sein, denke ich, das Du noch mehr aus Deinen Fotos rausholen könntest, wenn Du etwas Zeit in die Nachbearbeitung stecken würdest..
Aus fotografischer Sicht sehe ich noch viel zu viele Stackingränder, der Weißabgleich wirkt manchmal nicht "richtig" und ein verstärktes Rauschen im Hintergrund ist auch zu erkennen.

Bearbeitest Du Deine Bilder nach und mit welchem Programm rechnest Du die Bilder zusammen?

Dein Einverständnis vorrausgesetzt, hab ich mal eins Deiner Bilder nachbearbeitet. Wenn Du das nicht möchtest, gib mit bitte Bescheid und ich lösche es oder lass es löschen.

Hier musste das Bild nur wärmer entwickelt, etwas Kontrast hinzugefügt und leicht nachgeschärft werden.

Miniaturorchideen schrieb:Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Harell10

Ansonsten sind es alleine wegen des Abbildungs-Maßstabs natürlich beeindruckend schöne Fotos.

Aber um nicht nur blöd zu "Klugscheissen", auch ein Stack einer Miniatur-Orchidee von mir. Es handelt sich um Pleurothallis index, gestapelt aus 98 Einzelbildern und mit Helicon-Focus zusammengesetzt. Dann in "rawtherapee" verkleinert und nochmal nachgeschärft.

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Pleuro17

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
WOOOW klasse Bilder

Miniorchideen

Miniorchideen
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
plantsman schrieb:Moin Leo,

auch auf die Gefahr hin überkritisch zu sein, denke ich, das Du noch mehr aus Deinen Fotos rausholen könntest, wenn Du etwas Zeit in die Nachbearbeitung stecken würdest..
Aus fotografischer Sicht sehe ich noch viel zu viele Stackingränder, der Weißabgleich wirkt manchmal nicht "richtig" und ein verstärktes Rauschen im Hintergrund ist auch zu erkennen.

Bearbeitest Du Deine Bilder nach und mit welchem Programm rechnest Du die Bilder zusammen?

Dein Einverständnis vorrausgesetzt, hab ich mal eins Deiner Bilder nachbearbeitet. Wenn Du das nicht möchtest, gib mit bitte Bescheid und ich lösche es oder lass es löschen.

Hier musste das Bild nur wärmer entwickelt, etwas Kontrast hinzugefügt und leicht nachgeschärft werden.

Miniaturorchideen schrieb:Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Harell10

Ansonsten sind es alleine wegen des Abbildungs-Maßstabs natürlich beeindruckend schöne Fotos.

Aber um nicht nur blöd zu "Klugscheissen", auch ein Stack einer Miniatur-Orchidee von mir. Es handelt sich um Pleurothallis index, gestapelt aus 98 Einzelbildern und mit Helicon-Focus zusammengesetzt. Dann in "rawtherapee" verkleinert und nochmal nachgeschärft.

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Pleuro17

Hallo Stefan,

Danke für Deine Hinweise, so viel Aufwand wie Du treibe ich nicht.
Stacke mit Helicon-Focus ca. 2 - 5 Bilder und mache dann einen Weißabgleich in PS, weil meine Pflanzenlampen immer einen Farbstich reinbringen, egal welchen Weißabgleich man an der Kamera wählt. Je nach Bild wird auch ein wenig nachgeschärft, das wars.
Denke um die Schönheit der kleinen Blüten rüberzubringen, reicht es foto


_________________
LG Leo

Restrepia

Restrepia
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
plantsman schrieb:Moin Leo,
auch auf die Gefahr hin überkritisch zu sein, denke ich, das Du noch mehr aus Deinen Fotos rausholen könntest, wenn Du etwas Zeit in die Nachbearbeitung stecken würdest.

Hallo Stefan,

auch wenn ich nicht angesprochen bin kurz mein Senf.

Natürlich kann man den Aufwand noch viel weiter steigern, - geht mir ja auch selber so, dass ich immer hinter dem perfekten Bild hinterherrenne, das nur ganz, ganz selten gelingt, vielleicht einmal im Jahr.

Aber der letzte Arbeitsschritt hier im Forum ist immer der, das Bild auf 800 x 600 px zu verkleinern, und geht geht dann vieles von der Mühe, die man reingesteckt hat, wieder den Bach runter.

Das Ziel, die Schönheit der Pflanzen und ihrer filigranen Details zu zeigen, erreichen die Bilder von Leo ja ganz ohne Zweifel, und es ist (für mich) die Frage, ob es so viel bringt, da noch mehr Aufwand zu treiben.

Viele Grüße

Wilfried





plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin Wilfried,

Restrepia schrieb:.....Aber der letzte Arbeitsschritt hier im Forum ist immer der, das Bild auf 800 x 600 px zu verkleinern, und geht geht dann vieles von der Mühe, die man reingesteckt hat, wieder den Bach runter.

Das Ziel, die Schönheit der Pflanzen und ihrer filigranen Details zu zeigen, erreichen die Bilder von Leo ja ganz ohne Zweifel, und es ist (für mich) die Frage, ob es so viel bringt, da noch mehr Aufwand zu treiben.

natürlich muss man selbst mit den Bildern zufrieden sein, das ist das Wichtigste! Es war auch nicht meine Absicht hier irgendjemandem auf den Schlips zu treten.

Es war einfach nur mein Anliegen auf die Möglichkeiten hinzuweisen. Wie weit man den Aufwand treibt, muss selbstverständlich ebenfalls jeder für sich entscheiden, aber mit ein wenig Vorarbeit sollte auch die Verkleinerung auf Forum-Größe kein Problem sein. Da ich die Fotos im Allgemeinen behalte, als Original und entwickelt, ist es mir die vorherige Arbeit wert.

..... und ja, die Schönheit der Blüten wird von Leo wunderbar präsentiert!

Noch ein Beispiel von meiner Festplatte, von 6000 x 3375 auf 800 x 450 runtergerechnet: Bulbophyllum mirum.

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Bulbop20

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

weeand

weeand
Admin
Hallo Leo,

Das sind sehr schöne Bilder von tolle Blüten. Ich mag vor allem die erste, weil mann da so großartig die "glands", die Drüsen zu sehen sind, fast eine auserirdische Landschaft und dann die dritter. Da sieht mann die Schönheid der Fortpflanzungsorgane der Gattung Lepanthes. Auch außenirdisch. Und das alles, um eine Fliege anzuziehen. Toll.  ja1  ja1

Aufwand machen, sich Mühe geben.....
Fotografieren und Makrofotografie mache ich schon sehr lange. In all diesen Jahren habe ich, wie Wilfried schon sagte,  einige sehr schöne Bilder gemacht. Mehrere die schon gut waren und die meisten waren nur so so. Meine Aufwand bestand auch dahin dass ich in RAW fotografiere und die Bilder immer nachher auf mein Computer bearbeite. Nicht zuviel. Das mag ich nicht so.  
Es macht aus  wieviel Aufwand einer machen will und auch wieviel Geld einer investieren möchte. (Nicht das die beste Bilder mit der teuersten Aparatur gemacht werden) Mit der Hand die Bilder vor Fotostacking machen ist schon schwieriger als mit einer Makro focussing rail. zb. Mit einen viel billiger Linze geht auch die Kwalität zurück. Die Frage ist aber wann ist der Fotgraf zufrieden.

Ich habe eine alte Makrolinze (Tamron 90mm)und ich habe eine schwarzen Hintergrund. Dann fotografiere ich mit einer kleinen Blende und einer langen Verschlusszeit. Mit das Risko von Bewegungsunscharfe. Dann bearbeite ich wie gesagt immer das Bild und verkleine das Bild nach zb 800x640. Und nach meiner Meinung geht dann nichts von meine Arbeit verloren. Nur sind meine Bilder nicht immer so scharf wie ich es habe möchte. Aber dafür kann die Nachbearbeitung nicht viel. Das ist doch die Linze.  Wink
Und wenn dann das Bild geworden ist wie ich es im Kopf hatte und es hat die richtigen Farben, bin ich zufrieden. Aber ein andere Person vielleicht noch immer nicht...... Laughing Wink



Zuletzt von weeand am 28.04.21 0:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

12Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Empty Lepanthes 28.04.21 0:09

weeand

weeand
Admin
Meine Lepanthes gargoyla blüht gerade. Sie mal was sie für tolle Farben hat. Unglaublich. Purper, Blau, Grün, Gelb und Orangenfarbig
Und dann die Form der Petalen und Lippe. Und die Hare

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Lepan105

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Lepan106

Die Hörnchen von Lepanthes lucifer haben die Pflanze ihre Namen besorgt.

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Lepan107


Und abschliessend eine Aufname der Petalen und die sehr bewegliche Lippe von Masdevallia pteroglossa

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Masde200


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

Miniorchideen

Miniorchideen
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Hallo André,

die Mehrfarbigkeit und Details von Lepanthes gargoyla hast Du hervorragend eingefangen ja1 ja1 ja1


_________________
LG Leo

weeand

weeand
Admin
Miniorchideen schrieb:Hallo André,

die Mehrfarbigkeit und Details von Lepanthes gargoyla hast Du hervorragend eingefangen ja1 ja1 ja1
Danke Leo!


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

weeand

weeand
Admin
Die sehr schöne, ausenirdischer Blüte von Lepanthes dodsonii. Warum al diese Hare Smile


Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Lepan108


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

weeand

weeand
Admin
Lepanthes inaequisepala ist aus Ecuador. Sie wächst da in höhen um die 1800m. Daher wird sie bei mir temperiert bis kühl kultiviert.
Wie viele LepanthesArten hat sie auch interessante Petalen und eine sehr interessante Lippe. Das alles damit ein Bestauber kommt.

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Lepan109


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

Restrepia

Restrepia
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Hallo Andrè,

toll, Deine Lepanthes-Bilder (und die Pflanzen natürlich auch).

Die vielen schönen Lepanthes-Bilder hier im Forum haben mich motiviert, es auch mal mit der Gattung zu probieren. Eigentlich habe ich immer gedacht, die gehören in eine Vitrine und nicht in ein GH, aber es sieht bis jetzt so aus, als kämen sie auch bei mir zurecht. Seit gestern blüht mein allererster Lepanthes: L. gargoyla.

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Web-ga10

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Web-ga11


Leider lang nicht so bunt wie Deiner (Dein gargoyla scheint eine besonders bunte Variante zu sein), aber freuen tut es mich trotzdem sehr.


Grüße

Wilfried

Restrepia

Restrepia
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Zwei weitere Minis sind in den letzten Tagen bei mir aufgegangen:


Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Web-pl11

Pleurothallopsis inaequalis (ehemals Restrepiopsis i.), macht eine sehr konsequente Ruhezeit von etwa Oktober bis Mitte April, in der sie nicht blüht und nicht wächst, und blüht dann ab Ende April ununterbrochen bis in den Herbst.


Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Web-le14

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Web-le15

Lepanthopsis acetabulum blüht ebenfalls verlässlich aus jedem neuen Blatt. Mit gefallen die exakt ausgerichteten Blüten, die wie die Hühner auf der Stange nebeneinander sitzen.

Grüße

Wilfried

Rudi

Rudi
Orchideenfreund
Restrepia schrieb:
plantsman schrieb:Moin Leo,
auch auf die Gefahr hin überkritisch zu sein, denke ich, das Du noch mehr aus Deinen Fotos rausholen könntest, wenn Du etwas Zeit in die Nachbearbeitung stecken würdest.

Hallo Stefan,

auch wenn ich nicht angesprochen bin kurz mein Senf.

Natürlich kann man den Aufwand noch viel weiter steigern, - geht mir ja auch selber so, dass ich immer hinter dem perfekten Bild hinterherrenne, das nur ganz, ganz selten gelingt, vielleicht einmal im Jahr.

Aber der letzte Arbeitsschritt hier im Forum ist immer der, das Bild auf 800 x 600 px zu verkleinern, und geht geht dann vieles von der Mühe, die man reingesteckt hat, wieder den Bach runter.

Das Ziel, die Schönheit der Pflanzen und ihrer filigranen Details zu zeigen, erreichen die Bilder von Leo ja ganz ohne Zweifel, und es ist (für mich) die Frage, ob es so viel bringt, da noch mehr Aufwand zu treiben.

Viele Grüße

Wilfried

Ich dachte das mache ich nur, den perfekten Bild hinterherrenne! Klar besser geht immer, aber die Fotos sind gut. Mein Glückwunsch!
LG Rudi!

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Klasse Bilder, Leo, André und Wilfried! ja1

Selbst habe ich (fast) keine der Minis, weswegen ich hier besonders gerne hin schaue.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Miniorchideen

Miniorchideen
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Hallo Wilfried,

Lepanthopsis acetabulum hat was, toll aufgenommen ja1


_________________
LG Leo

weeand

weeand
Admin
Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Lepan110
Lepanthes dodsonii ungefähr 6mm

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Lepan111
Lepanthopsis acuminata x astrophora ungefähr 8mm

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Masde203
Masdevallia amanda ungefähr 10mm

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Pleuro51
Pleurothallis rubella ungefähr 5mm

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Stelis39
Stelis uniflora ungefähr 5mm


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

Restrepia

Restrepia
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Toll Bilder, André! Vor allem L. dodsoni, die ist ja echt außerirdisch. (Sie bekommt in den nächsten Tagen auch bei mir ein Plätzchen...).

***
Hier ein paar Bilder von heute:

Ein absoluter Mini (Pflanze+ Blüte max 20 mm hoch):

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Web-pt14

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Aristu10

Pleurothallis aristulata, eine Art aus Brasilien.


Die Blütengröße ist aber noch unterbietbar:

Makroaufnahmen von Miniaturorchideen Web-ca10

Pleurothallis canaligera, eine Art aus Ecuador und Kolumbien, die normalerweise gleich ein ganzes Büschel Blüten macht. Die meine ist erst seit zwei Monaten bei mir und hat jetzt erstmal eine Art Probeballon gemacht; ich hoffe, da kommt noch mehr. Blütendurchmesser etwa 2 mm.


Grüße

Wilfried

weeand

weeand
Admin
Sehr schöne Makrobilder, Wilfried. Die Blüten der Pths. canaligera sind bestimmt sehr winzig. Aber auch recht schön. Stimmt es die Pflanze so ungefähr 15cm hoch ist?

Glückwünsche zum Lepanthes dodsonii. Es ist eine besonders schöne Lepanthes. Auch wenn sie nicht blüht. Die Netzstruktur der Blätter mag ich sehr. Ich habe eine Art Hass/Liebe Verhältnis mit ihr. Bei mir ist einer von wen die Blätter sehr leicht verrotten. Zum Glück kommen auch immer neue und sie blüht super.
Wo hast du den dann her?

Einmal hast du geschrieben ob es dir gelingen würde Lepanthes in dein GH zu züchten.
Ich sehe nicht ein warum nicht. Ich kenne mehrere die Lepanthes im GH züchten. Und du hast super Pflanzen, also eine gute Züchter.
Frau Elsner macht es, Wiel Driessen macht es, ein holländischen Orchideenfreunde macht es. Das wird dir auch gelingen. Wink ja1 ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

Restrepia

Restrepia
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Hallo André,

Pths. canaligera ist (Stengel + Blatt) keine 10 cm hoch.

L. dodsoni habe ich noch nicht, habe ich erst bestellt (beim Asendorfer), soll am Mittwoch kommen, ich bin gespannt.

Bisher scheint es einigermaßen zu klappen mit Lepanthes im GH, gargoyla blüht, caprimulgus ploppt in den nächsten Tagen, und zwei weitere wachsen zumindest ganz gut, auch wenn sie noch keine Blüten machen. Nur L. calodictyon wächst nicht recht.


Grüße

Wilfried

weeand Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 4]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten