Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Flaschen von Jungle Games ----> Jungle GEMS

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

werner b

avatar
Orchideenfreund
ältere Mitglieder im Orchideenverein erzählen immer wieder, dass sie
"damals" von Jungel Games aus den USA Flaschen günstig erworben haben .
Es kann auch sein, dass ich den Namen falsch schreibe oder dass die anders hießen.

Kann hier jemand noch was dazu berichten?
War das eine Vermehrungsanstalt, die ihre Flaschen weltweit verschickt haben?

Es gibt bei uns im Verein immer noch etliche Mitglieder die aus der damaligen Zeit Pflanzen von Jungle Games besitzen. Da sind richtige Kostbarkeiten drunter.
So hält sich bei uns ein recht guter Bestand an gelben Sophronitis coccinea aus der damaligen Zeit.
Anscheinend gibt es dieses Jungel Games nicht mehr. Wurden die von einer anderen Gärtnerei aufgekauft oder werden die unter anderem Namen nun geführt, oder haben die sich aufgelöst?



Zuletzt von werner b am 25.07.13 15:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Werner,

ja, die lieferten damals Flaschen mit 5 bis10 Pflänzchen, speziell die Gattungen Phalaenopsis und Cattleya, aber auch andere Gattungen, für 5 bis 8 Dollar die Flasche plus Versandkosten.

Ich habe mich damals nicht dafür begeistert, heute würde mir das schon eher passen wenn ich ein paar Jahre jünger wäre.


Die Adresse habe ich noch aus alten Anzeigen entnehmen können:


JUNGLE-GEMS, INC.

300 Edgewood Road

Edgewood, Maryland 21040                     Master Card und Visa Card wurden akzeptiert.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

werner b

avatar
Orchideenfreund
jaaaahhh danke

also Jungle GEMS nicht Games Laughing 

damit findet man auch was auf google ja1

habs nun auch im Titel korrigiert

Wodka

avatar
Orchideenfreund
ich habe die damals auch gekauft und habe heute noch Pflänzchen davon. Er hat dann aufgehört zu verschicken, weil man auch für diese Mini flasks ein Phyto brauchte. Auch einen Lotus Osiris gab es zu der Zeit, 100 Orchideen 100 DM incl. Versand, damals war das CITES aber noch neu und nicht konsequent praktiziert.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten