Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Odontoglossum cordatum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Odontoglossum cordatum am 26.02.13 17:40

andreas

avatar
Orchideenfreund
Noch eine aktuell blühende Orchidee aus den kühleren Regionen Mittelamerikas:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2 Re: Odontoglossum cordatum am 26.02.13 17:47

emmily

avatar
Orchideenfreund
Toller Blüherfolg!!
Dieses Odontoglossum cordatum gefällt mir sehr gut ja1

3 Re: Odontoglossum cordatum am 26.02.13 17:56

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Andreas
Hm sehr schön. Zun zum Namen Smile
Entweder ist es unter seinem alten Namen Lemboglossum bekannt oder du verwendest den aktuellen Namen, der da wäre, Rhynchostele cordata.
Die ganzen Mexikaner aus der Gattung sind sehr schön und früher noch bei Kohleöfen auch sehr gut auf der FB kulivierbar.

LG

Leni

4 Re: Odontoglossum cordatum am 26.02.13 19:49

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Schönes Blümchen!


_________________
herzliche Grüße
Matthias

5 Re: Odontoglossum cordatum am 26.02.13 21:13

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Gefällt mir sehr gut, schöne Musterung ja1

6 Re: Odontoglossum cordatum am 26.02.13 21:54

andreas

avatar
Orchideenfreund
Schön dass sie Euch gefällt, danke!

Hallo Leni, dank Dir für den Hinweis. Ich tue mich mit den neuen Namen oft schwer. Deshalb schaue ich meist in die TPL-Datenbank, dort ist Odontoglossum cordatum Lindl. immerhin als Synonym für Rhynchostele cordata aufgeführt. Aber korrekt ist Rhynchostele, klar. Falls Ihr den Titel zur besseren Auffindbarkeit ändern wollt, gerne.

7 Odontoglossum cordatum am 13.04.17 11:03

diehey

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,
mein Odontoglossum coratum hat 5 BT, an einem Blütentrieb sind nun die ersten beiden Blüten offen.

Viele Grüße
Dieter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

8 Re: Odontoglossum cordatum am 13.04.17 12:54

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
schön ich mag sie blume

9 Odontoglossum cordatum am 13.04.17 14:37

diehey

avatar
Orchideenfreund
Ich mache noch mal Bilder wenn mehr Blüten offen sind.

LG
Dieter

10 Re: Odontoglossum cordatum am 13.04.17 15:00

Isis

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön! Gefällt mir diese fein zulaufenden Blütenblätter und das hübsche Muster. Könntest du auch kurz was zu deiner Kultur sagen und eventuell ein Bild der ganzen Pflanze mit einstellen? Ich bin noch am Anfang der Kultur von Odontoglossum NF und sauge alle verfügbaren Informationen nur so auf, um daraus irgendwie mein eigenes System zu drehen. ueberlegen

11 Re: Odontoglossum cordatum am 13.04.17 19:50

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Schick ist sie, Dieter! Gefällt mir gut. ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

12 Re: Odontoglossum cordatum am 14.04.17 12:49

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Dieter
Einfach sensationell, deine Kulturerfolge mit den kühleren Mexikanern ja1 ja1 ja1


LG


Leni

13 Re: Odontoglossum cordatum am 14.04.17 14:56

Muralis

avatar
Orchideenfreund
Gratulation ja1 ja1 ja1

VG Wolfgang

14 Odontoglossum cordatum am 14.04.17 15:18

diehey

avatar
Orchideenfreund
Hallo Isis,
habe zwei Pflanzen eine Pflanze ist auf Kork aufgebunden die andere steht in einen Tontopf.
Die oben abgebildete ist die, welche auf Kork aufgebunden ist, diese ist viel kleiner und vom wuchs viel zarter als diejenige welche im Topf steht. Werde die aufgebundene wenn sie abgeblüht ist auch eintopfen.
Die Odontoglossum mögen es kühl, sind den ganzen Sommer über im Garten an einer Stelle wo sie nur die Morgensonne ab bekommen. Bei einem Sommer mit wenig Regen muss eben öfter gegossen werden, bei jedem Gießen ist Dünger im Wasser (Regenwasser)

Viele Grüße
Dieter

15 Re: Odontoglossum cordatum am 15.04.17 3:27

niemand

avatar
Orchideenfreund
hallo Leni

der alte name war noch immer O.cordatum
alles andere ist neuerer schrott
naechstest jahr gibts bestimmt wieder einen neuen namen
ich kenne sie auch nur unter odontoglossum

16 Re: Odontoglossum cordatum am 16.04.17 0:25

Leni

avatar
Orchideenfreund
niemand schrieb:hallo Leni

der alte name war noch immer O.cordatum
alles andere ist neuerer schrott
naechstest jahr gibts bestimmt wieder einen neuen namen
ich kenne sie auch  nur unter odontoglossum
Hallo Albi
Für mich bleiben sie Lemboglossen und das finde ich gut. So wie die Laelia purpurata bei Laelia bleiben darf bei mir Smile


LG


Leni

17 Odontoglossum cordatum am 02.05.17 16:40

diehey

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,
es gehen immer mehr Blüten auf.
Angefangen mit der Rispen bildung war schon im Januar jetzt ist es Mai und es ist erst eine Rispe offen die Pflanze hat 5 Rispen wird also noch eine weile blühen.

Viele Grüße
Dieter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

18 Re: Odontoglossum cordatum am 02.05.17 16:55

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Dieter
Sehr schön, dein cordatum ja1 ja1 ja1


LG


Leni

19 Re: Odontoglossum cordatum am 02.05.17 17:17

Wodka

avatar
Orchideenfreund
niemand schrieb:

der alte name war noch immer O.cordatum
alles andere ist neuerer schrott


Schon lustig, ca. 2000 hat sich Rolf die Mühe gegeben in drei (?) Artikeln den Liebhabern die Umbenennung Odontoglossum in Lemboglossum schmackhaft zu machen:  "Alte Zoepfe ueber Bord: Lemboglossum statt Odontoglossum",  dann die weitere Umbenennung in Rhynchostele und nun werden die Zöpfe wieder an Bord genommen.

20 Re: Odontoglossum cordatum am 02.05.17 17:55

Pooferatze

avatar
Moderator
Wodka schrieb:
niemand schrieb:

der alte name war noch immer O.cordatum
alles andere ist neuerer schrott


Schon lustig, ca. 2000 hat sich Rolf die Mühe gegeben in drei (?) Artikeln den Liebhabern die Umbenennung Odontoglossum in Lemboglossum schmackhaft zu machen:  "Alte Zoepfe ueber Bord: Lemboglossum statt Odontoglossum",  dann die weitere Umbenennung in Rhynchostele und nun werden die Zöpfe wieder an Bord genommen.

Ja und? Was willst Du uns damit sagen? Vor 40 Jahren fand ich Jungens doof, vor 30 Jahren fand Lieschen Müller Männer geil toll... Wer von uns hat jetzt die allgemeingültige Aussage getroffen?  
Hätte Rolf statt Albi die Antwort geschrieben, würde ich ja mit dir lachen, aber wer weiß, was Albi schon damals über die Umbenennung dachte.... Very Happy

Aber Du bekommst ein Fleißbienchen, weil Du dich an die Artikel erinnert hast.


_________________
Viele Grüße

Eva

21 Re: Odontoglossum cordatum am 02.05.17 18:53

Leni

avatar
Orchideenfreund
Wodka schrieb:
niemand schrieb:

der alte name war noch immer O.cordatum
alles andere ist neuerer schrott


Schon lustig, ca. 2000 hat sich Rolf die Mühe gegeben in drei (?) Artikeln den Liebhabern die Umbenennung Odontoglossum in Lemboglossum schmackhaft zu machen:  "Alte Zoepfe ueber Bord: Lemboglossum statt Odontoglossum",  dann die weitere Umbenennung in Rhynchostele und nun werden die Zöpfe wieder an Bord genommen.
Hallo Wodka
Ja mei, was willst machen. Da gibt es genug Umbenennungen die ebenso nur verwirrend sind,z.B. das Umbenennen der Steinlaelien, sind glaube ich aktuell Cattleyen.
Was wäre denn dein Vorschlag?


LG


Leni

22 Re: Odontoglossum cordatum am 02.05.17 19:14

Pooferatze

avatar
Moderator
Leni schrieb:...
Ja mei, was willst machen. Da gibt es genug Umbenennungen die ebenso nur verwirrend sind,z.B. das Umbenennen der Steinlaelien, sind glaube ich aktuell Cattleyen.
Was wäre denn dein Vorschlag?
LG
Leni

Orchidee..... oder wenn man etwas genauer werden muss dann meinetwegen auch Orchideen dingsda Cool


_________________
Viele Grüße

Eva

23 Re: Odontoglossum cordatum am 02.05.17 21:17

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Hallo Dieter,

neben den schönen Blüten auch ein toller Kulturerfolg.

Ich hatte ein Lemboglossum cordatum, das mir über Jahre viel Freude bereitet hat, weil es temperiert leicht zu kultivieren war und regelmäßig geblüht hat.

Wie ich sehe, pflegst Du Deine Pflanze aufgeblockt.
Ich kultiviere einen Teil meiner Lemboglossen auf Osmunda, bevorzuge aber mittlerweile Tontöpfe.
Dann braucht man die Pflanzen während der Vegetationszeit nicht so oft wässern.
Lemboglossen mögen es, regelmäßig abzutrocknen und bei Kunststofftöpfen kann man das nicht so gut kontrollieren.

Gruß
Christian

24 Re: Odontoglossum cordatum am 02.05.17 23:51

Wodka

avatar
Orchideenfreund
Pooferatze schrieb:
Ja und? Was willst Du uns damit sagen? Vor 40 Jahren fand ich Jungens doof, vor 30 Jahren fand Lieschen Müller Männer geil toll... Wer von uns hat jetzt die allgemeingültige Aussage getroffen?  
Hätte Rolf statt Albi die Antwort geschrieben, würde ich ja mit dir lachen, aber wer weiß, was Albi schon damals über die Umbenennung dachte.... Very Happy

Aber Du bekommst ein Fleißbienchen, weil Du dich an die Artikel erinnert hast.

Eigentlich wollte ich nur ein Beispiel für die kurzlebige Taxonomie geben, die in diesem Fall sogar eine 360 Grad Wende gemacht hat und die verlorene Liebesmühe eine Pflanzengruppe mit phänotypisch ähnlichen Merkmalen taxonomisch als separate Gattung zu definieren, die dann mit einer scheinbar unangreifbaren Technik weggewischt wird. Wobei mir ist es letztlich egal für was man sich entscheidet, ich kann mich da an viel gewöhnen..... @Eva, mit deinem Vergleich der unterschiedlichen Betrachtungsweise von Jungen aus einem vor und nach pubertären Blickwinkel konnte ich nichts anfangen, da die Pflanze ja keinen Wandel durchlaufen hat. Dein Fleißbienchen Angebot ist ziemlich blöd.  Die Wortfusion aus fleißigem Bienchen und Fleißkärtchen finde ich hingegen gut.

25 Re: Odontoglossum cordatum am 03.05.17 7:53

Melelhidril

avatar
Orchideenfreund
Wodka schrieb:Die Wortfusion aus fleißigem Bienchen und Fleißkärtchen finde ich hingegen gut.

Also das Fleiß-Bienchen ist keine neue Erfindung. Die gabs damals bei uns in der ersten Klasse, wenn wir was besonders Tolles zusätzlich gemacht haben... Ein Bienchen-Stempel ins Muttiheft...Oder ist das wieder sone Ost-typische Geschichte, die im "Westen" keiner kennt? scratch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten