Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vitrinen für Miniaturorchideen

+3
Christian N
konrad
Miniorchideen
7 posters

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Miniorchideen

Miniorchideen
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Hallo,

möchte Euch mal meine Vitrinen für meine Miniaturorchideen näher vorstellen.
Am Anfang hatte ich EXO TERRA Terrarien, die gut waren, aber bald zu klein.
Dann besorgte ich mir einen Typ von Glasterrarien den es in allen erdenklichen Maßen gibt und bestellte mir genau die Maße, die eine maximale Raumausnutzung bei mir ermöglichten.
Meine nun 3 Vitrinen für die Miniaturorchideen sind dieser Typ Glasterrarien, den auch viele hier nutzen.
Meine große Vitrine hat die Maße 100x100x60cm (Breite x Höhe x Tiefe).
Die kleineren Vitrinen sind 60x50x40cm und 60x50x30cm.
Alle drei Vitrinen betreibe ich mit ähnlicher Technik, so dass ich nur die große Vitrine mal im Detail vorstelle.

Vitrinen für Miniaturorchideen T1_lee10
Die große Vitrine ohne Pflanzen.

Als Bodengrund habe ich Seramis Tongranulat in einer Höhe von einigen Zentimetern eingebracht. Da dort immer Wasser steht, ist eine gewisse Grundfeuchtigkeit in der Vitrine vorhanden. Wenn es zu viel Wasser wird, sauge ich es ab.
Diese Grundfeuchtigkeit reicht aber, auch mit einmal täglichem Sprühen von Hand, noch nicht aus, um eine ständige Luftfeuchtigkeit von 60 – 80% zu erreichen.
Das hängt mit dem großen freien Luftraum der Vitrine zusammen, der natürlich bei einer anderen Einrichtung, mit z.B. hängenden Töpfen und einer feuchten Rückwand, deutlich höher in der Luftfeuchtigkeit wäre.
Mir war es aber wichtig, eine naturnahe Gestaltung zu erreichen und die Seite zum Fenster hin musste ja, wegen dem Tageslicht, offen bleiben.  
Deshalb habe ich für die Luftfeuchtigkeit eine zusätzliche Benebelungsanlage installiert.

Die Benebelungsanlage ist von M.R.S. mit Nebeldüsen der Größe 0,4.
Mit denen habe ich die besten Erfahrungen gemacht, der Nebel ist schön fein und es kommt auf den Pflanzen nur zu geringfügiger Tropfenbildung. Geringere Düsendurchmesser haben einen kleineren Abstrahlwinkel und verteilen damit nicht so gut.
Die Nebelanlage wird um 09.00Uhr, um 10.00Uhr, um 12.00Uhr und um 14.00Uhr für ca. 10 Sekunden eingeschaltet.
Man kann die Wassermenge durch die Zeit Einstellung sehr gut regeln.

Vitrinen für Miniaturorchideen Unbena10
Beleuchtung, Lüftung und Beregnung

Um die Abtrocknung zu unterstützen, werden die Lüfter um 16.00Uhr, 18.00Uhr und 19.00Uhr für je eine Viertelstunde eingeschaltet.
Es sind zwei 75mm Computerlüfter, die über ein einstellbares Netzteil in der Geschwindigkeit geregelt werden können. Sie machen Umluft und sorgen damit für eine zusätzliche Abtrocknung der Pflanzen.

Eine zusätzliche Lüftungsmöglichkeit besteht über die Fenster, die je nach Bedarf gekippt oder geöffnet werden können.
Durch eine Innenschattierung und eine Außenschattierung ist die Lichtmenge (Südfenster)
gut beeinflussbar. An sehr warmen, sonnigen Tagen (über 30°) lasse ich die Außenjalousie komplett herunter und die Pflanzen bekommen nur das Zusatzlicht.
Damit ist meine Höchsttemperatur in der Vitrine nie über 30° gestiegen, eher um die 25°.
Als Unterstützung an heißen Tagen nutze ich in der Wohnung noch eine Klimaanlage.

Als Zusatzbeleuchtung habe ich zwei Pflanzenlampen gewählt, die ähnlich wie SANlight Q1 funktionieren, aber ich habe sie geregelt von 50W auf 20 - 30W, entsprechend dem eingestellten Tagesverlauf (09.00 - 11.00Uhr 20W, 11.00 -17.00Uhr 30W, 17.00 - 19.00Uhr 20W. Die Lampen werden bei mir ganzjährig so betrieben.
Für einige Pflanzen im oberen Bereich der Vitrine ist die Lichtmenge fast schon zu viel, die Blätter werden deutlich rötlich. Unten auf dem Boden der Vitrine scheint noch genug Licht anzukommen, die dort aufgestellten Pflanzen (hauptsächlich kleine Frauenschuhe) benötigen ja auch nicht so viel Licht.

Hier nun die eingerichtete Vitrine.

Vitrinen für Miniaturorchideen T110

Im Moment haben um die 250 Pflanzen Platz, davon sind 1/3 kleine Lepanthes und ähnliche.

In meinen zwei Vitrinen die im Bad (Nordfenster) stehen, habe ich im Durchschnitt 5° geringere Temperaturen, so dass ich dort die Pflanzen halte, die es etwas kühler brauchen.

Vitrinen für Miniaturorchideen Tk5g10
Die Vitrine mit Sophronitis und Lepanthes

Vitrinen für Miniaturorchideen Tk410
Die Vitrine mit Masdevallia, Oxyglossen und Lepanthes

In beiden Vitrinen sind jeweils 60 - 80 Pflanzen untergebracht.


Würde mich freuen, wenn mein Artikel für den Einen oder Anderen ein paar Tipps für die Haltung von Miniaturorchideen enthält.


_________________
LG Leo

konrad

konrad
Orchideenfreund
Danke Leo, das du uns deine Vitrinen näher gebracht hast.
Trotz der guten Erklärung habe ich noch eine Frage, die Beleuchtung ist die in oder auf den Vitrinen, und geben die viel Wärme ab ?

Mit meiner Beleuchtung bin ich noch nicht so ganz glücklich. Ich habe in jeder Vitrine 8 LED Lampen, einzelne Strahler mit verschiedenen
Lichtfarben, es sind aber keine Pflanzenlampen. Das Licht ist nicht so optimal, weil einige Pflanzen sehr rote Blätter bekommen, was vielleicht ein "Sonnenbrand" sein könnte. Lampen in der Form wie deine kann ich nur schlecht unterbringen, weil meine Vitrinen ja achteckig sind und in der Mitte die Säule mit den Pflanzen ist. Vielleicht wären vier kleinere Lampen machbar. Auf den Vitrinen habe ich eine Abdeckung aus Macrolon, da müsste ich schon etwas Abstand halten, weil Macrolon Hitze empfindlich ist.

Miniorchideen

Miniorchideen
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
konrad schrieb:Danke Leo, das du uns deine Vitrinen näher gebracht hast.
Trotz der guten Erklärung habe ich noch eine Frage, die Beleuchtung ist die in oder auf den Vitrinen, und geben die viel Wärme ab ?

Mit meiner Beleuchtung bin ich noch nicht so ganz glücklich. Ich habe in jeder Vitrine 8 LED Lampen, einzelne Strahler mit verschiedenen
Lichtfarben, es sind aber keine Pflanzenlampen. Das Licht ist nicht so optimal, weil einige Pflanzen sehr rote Blätter bekommen, was vielleicht ein "Sonnenbrand" sein könnte. Lampen in der Form wie deine kann ich nur schlecht unterbringen, weil meine Vitrinen ja achteckig sind und in der Mitte die Säule mit den Pflanzen ist. Vielleicht wären vier kleinere Lampen machbar. Auf den Vitrinen habe ich eine Abdeckung aus Macrolon, da müsste ich schon etwas Abstand halten, weil Macrolon Hitze empfindlich ist.

Hallo Konrad,

LED Lampen haben keine Hitzeentwicklung, nur die Kühlbleche an der Oberseite der Lampen werden warm/heiß. Bei mir stehen die Lampen auf der Vitrine, also die Vitrinen - Oberscheibe ist dazwischen. Natürlich bekommen die Pflanzen direkt unter der Lampe mehr Licht als sie brauchen, rote Blätter sind die Folge.
Bei einer hohen Vitrine, wie bei Dir und mir (>= 1m), reicht das Licht dann unten gerade so aus.
Optimal für alle Pflanzen geht nicht, dann muss man senkrechte Lampen anbringen (z.B. T5 Leuchtstoffröhren an den Seiten), das sieht aber nicht gut aus.
Eine Lösung wäre z.B. 4 Aldi Lampen oder ähnlich a 20W, Lichtfarbe 6500 Kelvin (Nähe Tageslicht) anzubringen und die Pflanzen entsprechend ihrer Lichtbedürfnisse anzuordnen. Vier 50W SANlight oder ähnlich, sind dann meines Erachtens schon zu viel, auch von den Energiekosten. Du hast ja auch noch Tageslicht, was wichtig ist, wenn man im Keller nur mit Kunstlicht arbeitet, sieht es wieder anders aus. Eine nicht einfache Frage, aber meine Erfahrung ist, das mit Zusatzlicht, gerade im Winter, die Blüherfolge einfach besser sind.


_________________
LG Leo

Christian N

Christian N
Moderator
Ein ausgezeichneter Beitrag!


Gruß
Christian

konrad

konrad
Orchideenfreund
Danke Leo ja1

Lukas

Lukas
Orchideenfreund
Super interessant, toller Beitrag!
Hast Du mit Seramis als Bodengrund schon länger positive Erfahrung machen können.
Setzt es sich nicht mit der Zeit im Gegensatz zu Bläh-Tonkugeln zu?
Dann würde mich noch interessieren ob Du Heizkable im Bodengrund verlegt hast.

LG, Lukas..

Miniorchideen

Miniorchideen
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Lukas schrieb:Super interessant, toller Beitrag!
Hast Du mit Seramis als Bodengrund schon länger positive Erfahrung machen können.
Setzt es sich nicht mit der Zeit im Gegensatz zu Bläh-Tonkugeln zu?
Dann würde mich noch interessieren ob Du Heizkable im Bodengrund verlegt hast.

LG, Lukas..

Hallo Lukas,

Danke Very Happy
Habe mit Seramis als Bodengrund schon länger gute Erfahrungen gemacht, setzt sich nicht zu, ab und zu muss ich ein paar "Grünpflanzen", die darin wachsen, rausziehen, aber auch schönes Moos bildet sich. Das überstehende Wasser sauge ich immer ab, passiert je nach Gießmenge so einmal in der Woche.
Heizkabel habe ich keine drin, da meine Zimmertemperatur schon meistens höher ist als die gewünschte Vitrinen Temperatur.


_________________
LG Leo

Lukas

Lukas
Orchideenfreund
Ah, danke für die schnelle Antwort. Ich habe auch eine Vitrine mit kleinwüchsigen Orchideen. Die steht im Windergarten (Südseite) Der Wintergarten ist stehts abgeschattet. Auch von der Südseite. Allerdings ist mir schon passiert dass kurz nach dem Sprühnebel die Automatische Markiese hochgefahren war und damit hatten ein paar Pflanzen Brandflecken bekommen. Wie regelst Du das mit dem Fenster, wenn Du mal vergessen solltest die Jalousie runter zu lassen?
Ich überlege schon ernsthaft die Vitrine aus dem Wintergarten zu holen und an ein Nordfenster zu stellen wo ich dann zusätzlich künstlich beleuchte.

VG

Restrepia

Restrepia
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Hallo Leo,

Danke für Bericht und Bilder. Wenn ich nicht schon ein sehr zeitfressendes GH hätte, würde mich eine Vitrine sehr reizen, ich kann mir gut vorstellen, dass es was sehr meditatives hat, davorzusitzen und reinzustarren.

Grüße

Wilfried

Miniorchideen

Miniorchideen
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Lukas schrieb:Ah, danke für die schnelle Antwort. Ich habe auch eine Vitrine mit kleinwüchsigen Orchideen. Die steht im Windergarten (Südseite) Der Wintergarten ist stehts abgeschattet. Auch von der Südseite. Allerdings ist mir schon passiert dass kurz nach dem Sprühnebel die Automatische Markiese hochgefahren war und damit hatten ein paar Pflanzen Brandflecken bekommen. Wie regelst Du das mit dem Fenster, wenn Du mal vergessen solltest die Jalousie runter zu lassen?
Ich überlege schon ernsthaft die Vitrine aus dem Wintergarten zu holen und an ein Nordfenster zu stellen wo ich dann zusätzlich künstlich beleuchte.

VG

Hallo Lukas,

die Idee mit dem Nordfenster und Zusatzbeleuchtung ist gut, da hast Du mit Aufheizung keine Probleme.
Bei mir habe ich die Abschattung lieber etwas öfter unten als die direkte Sonneneinstrahlung (Aufheizung) zu riskieren.
Durch meine relativ helle Zusatzbeleuchtung ist das für die Pflanzen auch kein Problem.
Am Nordfenster im Bad habe ich keine Stellmöglichkeit für große Vitrinen, deshalb muss ich das Südfenster nutzen.


_________________
LG Leo

Miniorchideen

Miniorchideen
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
Restrepia schrieb:Hallo Leo,

Danke für Bericht und Bilder. Wenn ich nicht schon ein sehr zeitfressendes GH hätte, würde mich eine Vitrine sehr reizen, ich kann mir gut vorstellen, dass es was sehr meditatives hat, davorzusitzen und rein zu starren.

Grüße

Wilfried


Hallo Wilfried,

ich genieße die "Nähe" der kleinen Pflanzen und habe auch eine Lupenbrille um noch näher ranzukommen, das ist bei sehr empfindlichen Miniaturen (Lepanthes o.ä.) meines Erachtens manchmal lebenswichtig (Schneckenfraß, Feuchtigkeitskontrolle).

Wenn z.B. eine meiner Lieblingsminis eine Blüte ansetzt, dann schaue ich in der Nacht 1 - 2 mal genau nach dem Rechten, das nicht irgend ein "Unhold" sich bedient.

Vitrinen für Miniaturorchideen Img_2095
Pleurothallis dressleri (Specklinia dressleri)


_________________
LG Leo

konrad

konrad
Orchideenfreund
Restrepia schrieb:Hallo Leo,

Danke für Bericht und Bilder. Wenn ich nicht schon ein sehr zeitfressendes GH hätte, würde mich eine Vitrine sehr reizen, ich kann mir gut vorstellen, dass es was sehr meditatives hat, davorzusitzen und reinzustarren.

Grüße

Wilfried

Hallo Wilfried, unter unserem Car Port habe ich vor zwei jahren einen halben Pflasterstein herausgenommen und ein Rohr
für die Wäschespinne eingesetzt, die Wäsche trocknet sehr gut darunter und da steht auch eine kleine Bank......
Da sitze ich drauf und schaue der Wäsche beim trocknen zu, das ist auch sehr entspannend und meditativ  lachen lachen freuen freuen freuen
Nichts für ungut, war nur ein Scherz,du hast ja Recht  ja1

weeand

weeand
Admin
konrad schrieb:

Hallo Wilfried, unter unserem Car Port habe ich vor zwei jahren einen halben Pflasterstein herausgenommen und ein Rohr
für die Wäschespinne eingesetzt, die Wäsche trocknet sehr gut darunter und da steht auch eine kleine Bank......
Da sitze ich drauf und schaue der Wäsche beim trocknen zu, das ist auch sehr entspannend und meditativ  lachen lachen freuen freuen freuen
Nichts für ungut, war nur ein Scherz,du hast ja Recht  ja1

llaachen llaachen Ich glaube dass ich mich sorgen machen muss um dich. Voriges Jahr warst du noch ganz bei Sinne, aber jetzt.... Corona hat bei dir eine ganz andere Wirkung rennen lachen lachen

Eigentlich wollte ich schreiben dass ich das auch mache. Sitze vor die Vitrine, geniesse meine Pflanzen, hole miche einge raus um sie nährer zu betrachten usw. Bestimmt meditativ augenrollen


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

weeand

weeand
Admin
Miniorchideen schrieb:
Restrepia schrieb:Hallo Leo,

Danke für Bericht und Bilder. Wenn ich nicht schon ein sehr zeitfressendes GH hätte, würde mich eine Vitrine sehr reizen, ich kann mir gut vorstellen, dass es was sehr meditatives hat, davorzusitzen und rein zu starren.

Grüße

Wilfried


Hallo Wilfried,

ich genieße die "Nähe" der kleinen Pflanzen und habe auch eine Lupenbrille um noch näher ranzukommen, das ist bei sehr empfindlichen Miniaturen (Lepanthes o.ä.) meines Erachtens manchmal lebenswichtig (Schneckenfraß, Feuchtigkeitskontrolle).

Wenn z.B. eine meiner Lieblingsminis eine Blüte ansetzt, dann schaue ich in der Nacht 1 - 2 mal genau nach dem Rechten, das nicht irgend ein "Unhold" sich bedient.
moegen freuen was wir nicht so alles für die Kleinen machen. Sehr erkennbar Wink


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

weeand

weeand
Admin
Dann mal im Ernst zum Artikel. Meine Komplimente zum ausführlichen Bericht. Fast alles was man wissen, muss steht da drin. Und sehr deutlich geschrieben. Danke.
Was mir am meisten auffällt, abgesenen von schöne Gestaltung, ist die gut überdachte Einrichtung. Du hast die die Pflanze so an die Wand angeordnet das die obenstehende Pflanze fast kein Licht wegnimmt für derjeniger die dar unten hängt. Die eine Pflanze hängt nicht in dem Schatten einer andere. Das finde ich sehr gut. ja1  ja1  Das muss ich mich noch mal überdenken für meiner Vitrine.

Frage: sind die  Lüfter auch von M.R.S.?


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

Miniorchideen

Miniorchideen
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
weeand schrieb:Dann mal im Ernst zum Artikel. Meine Komplimente zum ausführlichen Bericht. Fast alles was man wissen, muss steht da drin. Und sehr deutlich geschrieben. Danke.
Was mir am meisten auffällt, abgesenen von schöne Gestaltung, ist die gut überdachte Einrichtung. Du hast die die Pflanze so an die Wand angeordnet das die obenstehende Pflanze fast kein Licht wegnimmt für derjeniger die dar unten hängt. Die eine Pflanze hängt nicht in dem Schatten einer andere. Das finde ich sehr gut. ja1  ja1  Das muss ich mich noch mal überdenken für meiner Vitrine.

Frage: sind die  Lüfter auch von M.R.S.?

Hallo André,

Danke Very Happy

die Lüfter sind Computerlüfter mit 75mm Durchmesser, betreibe sie mit einem 12V Netzteil, was man bis 6V runterregeln kann, damit kann man den Luftstrom sehr gut anpassen.


_________________
LG Leo

weeand

weeand
Admin
Miniorchideen schrieb:
weeand schrieb:Dann mal im Ernst zum Artikel. Meine Komplimente zum ausführlichen Bericht. Fast alles was man wissen, muss steht da drin. Und sehr deutlich geschrieben. Danke.
Was mir am meisten auffällt, abgesenen von schöne Gestaltung, ist die gut überdachte Einrichtung. Du hast die die Pflanze so an die Wand angeordnet das die obenstehende Pflanze fast kein Licht wegnimmt für derjeniger die dar unten hängt. Die eine Pflanze hängt nicht in dem Schatten einer andere. Das finde ich sehr gut. ja1  ja1  Das muss ich mich noch mal überdenken für meiner Vitrine.

Frage: sind die  Lüfter auch von M.R.S.?

Hallo André,

Danke Very Happy

die Lüfter sind Computerlüfter mit 75mm Durchmesser, betreibe sie mit einem 12V Netzteil, was man bis 6V runterregeln kann, damit kann man den Luftstrom sehr gut anpassen.

Dieser sind schön kompakt, Ich kenne nur die 120mm Computerlüfter. Die kann ich auch wie genau wie bei dir runterregeln. Ich habe die unten in meiner Vitrine hängen. Diese sind schön klein.
Machen die genug Luftumwalzung? Bewegen sich die Blätter ein wenig?


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

Miniorchideen

Miniorchideen
Fachmoderator Miniatur-Orchideen
weeand schrieb:Dieser sind schön kompakt, Ich kenne nur die 120mm Computerlüfter. Die kann ich auch wie genau wie bei dir runterregeln. Ich habe die unten in meiner Vitrine hängen. Diese sind schön klein.
Machen die genug Luftumwalzung? Bewegen sich die Blätter ein wenig?

Hallo André,

je nach angelegter Spannung machen sie eine gute Luftumwälzung, die Blätter bewegen sich leicht.
Es sind Radiallüfter, diese Lüfter machen einen gerichteten, stärkeren Luftstrahl als die axialen Lüfter.

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61dcGlaq6dL._SL1201_.jpg


_________________
LG Leo

Eli1

Eli1
Admin
Top Technik in deinen Vitrinen !!! ja1


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

weeand

weeand
Admin
Miniorchideen schrieb:
weeand schrieb:Dieser sind schön kompakt, Ich kenne nur die 120mm Computerlüfter. Die kann ich auch wie genau wie bei dir runterregeln. Ich habe die unten in meiner Vitrine hängen. Diese sind schön klein.
Machen die genug Luftumwalzung? Bewegen sich die Blätter ein wenig?

Hallo André,

je nach angelegter Spannung machen sie eine gute Luftumwälzung, die Blätter bewegen sich leicht.
Es sind Radiallüfter, diese Lüfter machen einen gerichteten, stärkeren Luftstrahl als die axialen Lüfter.

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61dcGlaq6dL._SL1201_.jpg
Danke Leo. Die werde ich mir mal näher ansehen. Ich kenne diese Art Lüfter nicht.


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten