Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Aerides odorata

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Aerides odorata am Sa 15 Dez 2012 - 11:15

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Aerides odorata

Gattung: Aerides, Stamm Vandeen

Synonyme: Aeeridium odorum, Aerides ballantiniana, Aerides cornuta, Aerides dayana, Aerides jucunda, Aerides latifoglia, Aerides micholitzii, Aerides nobilis, Aerides rohaniana, Aerides suaveolens, Aerides suavissima, Aerides virens, Aerides wilsoniana, Epidendrum aerides, Epidendrum odoratum, Limodorum latifolium, Orxera cornuta.

Erstbeschreiber / Jahr: Lour. / 1790.

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Indien, Assam, Nepal, Bangladesh. Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam, Borneo, Sumatra, Java, Philippinen.

Wuchsform: epiphytisch, monopodial wachsend.

Temperaturbereich: warm bis temperiert.

Ruhezeit: Keine direkte Ruhezeit.

Lichtbedarf: hell, nach Eingewöhnung auch stundenweise volles Sonnenlicht.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: um 70% bis 80 % rel. Luftfeuchte. Gute Luftbewegung.

Wasserbedarf: Regelmäßig gießen und niedrig konzentriert düngen während des Wachstums, kein Wasser in die Blattachseln, im Winter etwas trockener.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Am liebsten aufgebunden am Block mit wenig Moos, auch im Körbchen machbar. Wenn aufgebunden muss des öfteren gewässert werden.

Kulturform: Wichtig!!! Am Block ist tägliches Tauchen angesagt, ohne Wasser in den Blattachseln.

Besonderheiten: Die Blüten können bis zu 30 Stück an einer Dolde sein.

Bemerkungen: Blüten wohlriechend.

Schwierigkeitsgrad: schon etwas erfahrene Hände erforderlich.

Hauptblütezeit: ab spätes Frühjahr.

Platzbedarf: mittel.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.bordercollie.ranch.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten