Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya bifoliat

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 3]

1 Cattleya bifoliat am 26.07.12 11:42

Gitti


Orchideenfreund
Hallo zusammen,

nachdem es doch einige von den bifoliaten Cattleyen gibt, dachte ich, es ist vernünftig, einen Sammelthread zu eröffnen.

Dann fange ich gleich mit Cattleya granulosa hier an:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und hier noch eine Cattleya leopoldii, bekommen hatte ich sie als flamea, wurde aber leider nur eine tipo.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

2 Re: Cattleya bifoliat am 27.07.12 12:33

Gitti


Orchideenfreund
Obwohl die Blütezeit von C schilleriana hier schon vorüber ist, kam nun doch noch eine Blüte. Die Pflanze wurde erst im April/Mai importiert und hat somit noch den heimatlichen Blührhythmus in sich. In Brasilien geht's nun bald mit der schilleriana Blüte los.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

3 Re: Cattleya bifoliat am 27.07.12 12:45

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Wunderbar durchgefärbt, danke fürs Einstellen!

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

4 Re: Cattleya bifoliat am 30.07.12 13:35

Gitti


Orchideenfreund
Hier gibt es eine weitere C leopoldii, bekommen als verde sem Pintas, aber sie ist leider weder grün noch ungepunktet....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

dann eine C velutina, Erstblüher, mit relativ dunkler Farbe, aber einer schiefen Lippe, was bei velutina nichts Seltenes ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

ebenfalls ein Erstblüher, Cattleya Whitei (C warneri x C schilleriana), wobei sich C schilleriana hier nicht wirklich angestrengt hat.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

5 Re: Cattleya bifoliat am 30.07.12 13:56

werner b


Moderator
Hallo Gitti,
das ist mir schon bei vielen schilleriana Primärhybriden aufgefallen, dass die nicht wirklich stark durchkommt, interessant und schön ist sie trotzdem.

Meine velutina macht gerade den Trieb fertig, das dauert sicher noch 4-6 Wochen, bis die blüht. Leider hat sie seit letzten Jahr nicht wirklich an Substanz zugelegt und wird wohl wieder nur 1 oder 2 blütig. Und ich will doch mal so eine tolle veltuina zusammenbringen, wie du mal Fotos aus Brasilien gezeigt hast!!!!

6 Re: Cattleya bifoliat am 30.07.12 15:02

Gitti


Orchideenfreund
Werner, dann solltest Du vielleicht mit der velutina für ein Weilchen auswandern, dann sollte es zu schaffen sein. Smile)))

Ich weiß nicht, ob das hier überhaupt möglich ist, derartige Pflanzen zu bekommen, ich denke, da fehlt es an einigen wichtigen Faktoren.

Die Pflanze, welche ich gezeigt habe, ist ein Erstblüher und kommt auch wieder nur mit einer Blüte. Ich hatte auch schon Erstblüher, die kamen gleich mit 2 Blüten. Ob das von der Art abhängig ist, kann ich nicht sagen, ist aber vorstellbar.

Bei Flickr zeigte ein Brasilianer Bilder von der velutina Ausstellung und da waren einige Pflanzen mit nur einer Blüte dabei und haben einen Preis bekommen, deshalb denke ich, dass das vielleicht vom Klon abhängig ist.

Von der Pflanze, welche Dir so gut gefällt, habe ich es bisher nicht geschafft, ein Teilstück zu bekommen, leider. Auch gäbe es Transportschwierigkeiten, da die dann schon als Sperrgut verschickt werden müsste. Smile))) Vielleicht gibt er mir aber eine Flasche ab, das würde reichen, denn eigentlich wachsen die velutina recht schnell. Mal sehen, was sich machen läßt. Wink

viele Grüße
Gitti

7 Re: Cattleya bifoliat am 30.07.12 18:40

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Meine bastelt wieder eine Blüte. Wenn sie so sauber wie im vorigen Jahr blüht, bin ich sehr zufrieden. Auch Einzelblüten haben ihren Reiz.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

8 Re: Cattleya bifoliat am 30.07.12 20:42

Gitti


Orchideenfreund
Franz, ich habe das Bild Deiner Pflanze gesehen und sie ist gut, können nicht alle so schief sein. Smile)) Es gibt wirklich gute und ich glaube auch nicht, dass meine Pflanze die Lippenform so beibehält, warten wir aufs nächste Jahr, dann wird es sich zeigen.

viele Grüße
Gitti

9 Re: Cattleya bifoliat am 30.07.12 23:30

Leni


Orchideenfreund
Hallo ihr Cattsenexperten Smile
Die schilleriana ist halt ne gewaltige Madame, ich sehe sie auch nicht wirklich. Abgesehen von der Tatasache Gitti, das auf dem Schilderl was anderes stand, als was rauskommt, ist es doch annehmbar, oder nicht?
Velutinas hatte ich mal vor Jahren echt kräftige Exemplare, aber auch nur eine Blüte dran.Was sollen sie denn maximal bringen, für mich war es immer eine wenigblütige Cattse.

LG

Leni

10 Re: Cattleya bifoliat am 31.07.12 0:02

Gitti


Orchideenfreund
Doch Leni, sehen kann ich sie schon, aber nicht so, wie ich sie gerne hätte. Das Etikett stimmt schon, aber wie das so ist bei Aussaaten, mal ist die Pflanze gut und mal weniger gut.

Was die velutina betrifft, mehr wie eine Blüte sollte sie bringen, aber nicht alle bringen 10 und 12 Blüten pro Trieb.

Ich habe das Bild leider nicht gefunden, von der Pflanze, die Werner angesprochen hat. Bei der Pflanze sah man eigentlich nur Blüten und sonst fast nichts.

Ich habe eines aus jüngerer Zeit und so kann eine gute velutina aussehen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

das hier sollte die gleiche sein, allerdings mehr Blüten:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

11 Re: Cattleya bifoliat am 31.07.12 0:10

Leni


Orchideenfreund
Hallo Gitti
Da sieht man, wenn man sich nicht hauptsächlich um diese Gattung kümmert, fehlt einem das absolute Tiefenwissen. Velutina war für mich immer eins bis maximal 3 blütig Smile

LG

Leni

12 Re: Cattleya bifoliat am 31.07.12 0:28

Leni


Orchideenfreund
Hi Gitti
Ich meinte nicht, dass das Etikett nicht stimmt. Ich meinte damit, das man bei einem Grex niemals sagen kann, wie er wird und dafür schaut er doch ganz leidlich aus.Zum Grex: Dazu gehört auch viel Wissen über die Genarationen davor und die Daminanz bestimmter Merkmale und welche Merkmale rezessiv auftauchen.
Ich finde es immer noch erlustigend, dass es einen Haufen Leute gibt, die meinen, wenn ich eine JP einer Coerulea x coerulea kaufe, dass dann auch zwingend eine Award coerulea raushupft Wink
Wenn jemand wirlich eine schöne coerulea will, soll er besser sparen und sich blühend ein geiles Teil kaufen, da weiß er was er hat Wink

LG

Leni

13 Re: Cattleya bifoliat am 31.07.12 7:26

werner b


Moderator
Gitti, wenn du erlaubst stell ich dein Bild von damals ein,
(ansonsten bitte löschen von den Mods)

natürlich hab ich es mir damals runtergeladen. Wenn mal kein Kaffee zur Hand ist und der Körper müde ist, reicht ein Blick auf das Bild und das Herz schlägt wieder in allen Höhen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt können wir über Leni's Definition von "wenigblütig" diskutieren Laughing

14 Re: Cattleya bifoliat am 31.07.12 7:38

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Da bekam ich aber jetzt große Augen, so was möchte ich mal von nahem am Ausstellungsplatz oder in Kultur sehen. Klasse!!!!!!!!!!!!!

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

15 Re: Cattleya bifoliat am 31.07.12 7:44

werner b


Moderator
Franz schrieb:Da bekam ich aber jetzt große Augen, so was möchte ich mal von nahem am Ausstellungsplatz oder in Kultur sehen. Klasse!!!!!!!!!!!!!

Gruß Franz

aber zuerst die Valium schlucken, sonst haben wir dich nicht mehr lange.....

16 Re: Cattleya bifoliat am 31.07.12 10:19

Gitti


Orchideenfreund
Werner, klar darfst Du das einstellen.

Ich glaube, ich muss da wieder hin. Smile))))

viele Grüße
Gitti

17 Re: Cattleya bifoliat am 01.08.12 13:26

Max Sch


Orchideenfreund
Hallo zusammen,

da will ich mich mal mit meiner zur Zeit blühenden
Cattleya schofieldiana "escura Gloriosa" x "Gabriel Uliana"
hier ran hängen.
Leider ist sie schon wieder am verblühen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

MfG Max

18 Re: Cattleya bifoliat am 01.08.12 17:35

Echinopsis


technischer Admin
Wunderschön Max!
Und Willkommen bei uns im Forum! cheers


_________________
Viele Grüße!
Daniel

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
http://www.kakteenforum.com

19 Re: Cattleya bifoliat am 02.08.12 20:33

Gitti


Orchideenfreund
Auch bei Cattleya forbesii tut sich was. Die Pflanze selbst ist noch nicht so groß, dennoch kommt sie mit 2 Blüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann blüht eine weitere C velutina, aber ein anderer Klon

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

etwas versteckt fand ich eine C aclandiae

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sowie eine C Peckhaviensis (Cattleya schilleriana x Cattleya aclandiae)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

20 Re: Cattleya bifoliat am 03.08.12 8:30

Max Sch


Orchideenfreund
Hallo Gitti,

sehr hübsch Deine bifoliaten, besonders die Peckhaviensis mit den grünlichen Sepalen/Petalen.

Machen die Peckhaviensis bei Dir auch immer nur eine Blüte?

MfG Max

21 Re: Cattleya bifoliat am 03.08.12 10:13

Gitti


Orchideenfreund
Hallo Max,

ja, mehr als eine Blüte hatte ich noch nie. Vielleicht sollte man zum kreuzen mal eine mehrblütige schilleriana hernehmen, dann könnte es was werden.

viele Grüße
Gitti

22 Re: Cattleya bifoliat am 03.08.12 10:18

Gitti


Orchideenfreund
Seit gestern blüht auch hier die C schofieldiana escura "Gloriosa" x "Gabriel Uliana", allerdings in einer ganz anderen Farbe....

Irgendwas wird wahrscheinlich nicht stimmen, denke mal, Schildchen vertauscht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

23 Re: Cattleya bifoliat am 07.08.12 20:11

werner b


Moderator
Cattleya x picturata 'Franz'

eine Naturhybride aus C. intermedia und C. guttata

zum Glück hat Franz vor 2 Jahren die Geduld verloren und mir die Pflanze überlassen. Ich hab sie nichtmal umgesetzt, ein bißchen Dünger und viel Sonne und heuer macht sie ihre Erstblüte, gleich mit 7 Blüten


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

man sieht deutlich den Einfluss von C. intermedia, viel zu deutlich
Es wird ja vermutet, dass es gar keine reine getupfte C. intermedia gibt (z.B. C. intermedia var. punktata) sondern, dass das alles Nachfahren von C. x picturata sind, etwa
(C. x picturata ) x C. intermedia
((C. x picturata ) x C. intermedia) x C. intermedia ......
was es sicherlich am Naturstanort alles gibt, da sich die Areale von C. guttata und C. intermedia überlappen


_________________
beste Grüße, Werner

24 Re: Cattleya bifoliat am 07.08.12 20:58

Gitti


Orchideenfreund
Grundsätzlich könnte das so sein, nur warum blüht dann C intermedia maculata genau zur gleichen Zeit wie die anderen C intermedia. Sollte die dann nicht später blühen?

viele Grüße
Gitti

25 Re: Cattleya bifoliat am 08.08.12 5:46

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Sehr schön Werner,

bei mir hat sie 20 Jahre nach Zukauf das erste mal geblüht. Ich habe noch ein Teilstück von ihr,aber die letzten 2 Jahre keine Blüte.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 3]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten