Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya trianae

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10 ... 18  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 18]

51 Re: Cattleya trianae am 17.02.13 18:32

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Emmily,

schöne pastellfarbene Lippe, für Erstblüte doch ganz gut. Da bin ich auf das Folgejahr gespannt, dann zauberst Du wieder ein Blütenmeer.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

52 Re: Cattleya trianae am 17.02.13 18:39

emmily


Orchideenfreund
Ja Franz würde ich schon gerne....Milla hat mich als Bodensee-Cattleyaqueen bezeichnet,aaaber....
das trifft nur auf das abbrechen der Bulben und Blüten zu!! Da bin ich absolut die Größte lol!
Das macht mir keiner nach!!

Wenn es klappt kommen nächstes Jahr noch Cat. trianae mooreana mit den ersten Blüten, und
trianae H.C.Burrage mit hinzu. Pflanzen sind relativ groß und stammen aus einer Einfuhr aus Asien von Gitti
und mussten sich erst einmal etablieren. Da bin ich jetzt wirklich mal gespannt, ob sich da mal was tut!!!

53 Re: Cattleya trianae am 17.02.13 18:48

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Jaja, die Gitti, die verführt uns doch immer wieder mit so einzigartigen Sachen. Ich kann von Glück reden, dass mein GWH so voll ist (und meine Frau mich immer wieder ermahnt, muss die auch noch sein), sonst wäre wieder Einiges hier angelandet.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

54 Re: Cattleya trianae am 17.02.13 18:52

emmily


Orchideenfreund
Wir sind einfach Jäger und Sammler und manchmal totale Orchidioten!! Laughing

55 Re: Cattleya trianae am 17.02.13 21:34

Robert


Orchideenfreund
Ja Emmily, da hast du vollkommen recht. Wenn bloß nicht die große Sammelleidenschaft wäre.

http://spellmeier.no-ip.org

56 Re: Cattleya trianae am 17.02.13 21:37

emmily


Orchideenfreund
Das schlimme daran ist nur, das ist nicht meine einzigeste Sammelleidenschaft....ich liebe Schuhe!
Nicht übertrieben viele aber doch hin und wieder!!

57 Re: Cattleya trianae am 17.02.13 22:06

Peregrinus


Orchideenfreund
Schön und mit Potential, Emmily! Wink ja1

58 Re: Cattleya trianae am 17.02.13 22:31

emmily


Orchideenfreund
Danke Matthias!
Mal sehen, wenn sie sich ganz gestreckt hat und beiden Blüten komplett offen sind
werde ich noch einmal ein Foto einstellen!

59 Re: Cattleya trianae am 18.02.13 20:35

emmily


Orchideenfreund
Das ist jetzt das Ergebnis der ganz offenen Blüte!
Eine wunderschöne und extravagante Blütenfarbe die man nicht sehr oft sieht.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya trianae var. amesiana von emmily1955 auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya trianae var. amesiana von emmily1955 auf Flickr

60 Re: Cattleya trianae am 19.02.13 8:26

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
ja1

http://www.bordercollie.ranch.de

61 Re: Cattleya trianae am 19.02.13 8:37

emmily


Orchideenfreund
Franz....bist du mit mir zufrieden??
Und einer Meinung...dies ist echt klasse?? Cool

62 Re: Cattleya trianae am 19.02.13 8:55

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Nicht umsonst ging da der Daumen hoch.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

63 Re: Cattleya trianae am 19.02.13 9:58

Gast


Gast
Emmily,
sehr schick. Tolle Erstblüte! ja1

64 Re: Cattleya trianae am 19.02.13 15:39

emmily


Orchideenfreund
Danke Kerstin!

Diese amesiana Farbvarietät mag ich sehr...!! Laughing

65 Re: Cattleya trianae am 19.02.13 17:46

Gast


Gast
Emmi, das ist eine wunderschöne, zarte Blüte Wink .

66 Re: Cattleya trianae am 19.02.13 18:06

emmily


Orchideenfreund
DANKESCHÖN!! Theodora, hätte nicht gedacht das es auch wirklich eine ist.
Bin selbst ein bisschen überrascht, denn wenn man Jungpflanzen aus Brasilien kauft ist
nicht immer das drinnen was man gekauft hat!!![b]

67 Re: Cattleya trianae am 19.02.13 18:19

Gast


Gast
emmily schrieb:DANKESCHÖN!! Theodora, hätte nicht gedacht das es auch wirklich eine ist.
Bin selbst ein bisschen überrascht, denn wenn man Jungpflanzen aus Brasilien kauft ist
nicht immer das drinnen was man gekauft hat!!![b]

Ich freu mich gleich noch mehr für dich, die ist wirklich sehr schön Wink .

68 Cattleya trianae am 22.02.13 13:25

Klaus1


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,
bei mir blüht gerade:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya trianae tipo

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya trianae var. alba "Aranca Germaske"

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya trianae var. sangre toro

Gruß Klaus



Zuletzt von Klaus1 am 22.02.13 18:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

69 Re: Cattleya trianae am 22.02.13 13:33

emmily


Orchideenfreund
Wahnsinn Klaus!!!
Gratuliere dir zu diesen Blüherfolgen. affraid
Das lässt mein Cattleya Herz höher schlagen'

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde!

Vor ein paar Tagen habe ich in einer namhaften deutschen Orchideengärtnerei eine als C. trianaei concolor deklarierte Pflanze fotografiert (siehe Foto). Entgegen der vehementen Auffassung des Eigentümers halte ich sie für eine schlichte C. schroederae!

Grundsätzlich wirft sich für mich schon seit langem die Überlegung auf, ob C. schroederae überhaupt eine eigenständige Art ist, oder ob sie zum Formenkreis
von C. trianaei gehört (ebenso wie C. quadricolor) bzw. (andersherum,
ob nicht C. trianaei forma concolor nicht alle in Wahrheit C. schroederae sind!

Was ist Eure Meinung dazu?


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Rolf

71 Re: Cattleya trianae am 22.02.13 13:59

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Rolf,

darf ich hinterfragen was Dich zu dieser Aussage/Annahme bewegt? Die Haltung der Petalen und die Abwicklung der Lippe sehen m. E. gänzlich anders aus. In Deinem Buch gehst Du auch von 2 Arten aus. Da müssen doch Überlegungen im Spiel sein Deine Ansicht zu revidieren!

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Franz!

Es ist gängige Praxis, C.trianaei und C. schroederae als zwei eigenständige Arten aufzufassen. Ich war auch lange davon ausgegangen! Nachdem ich jetzt aber mehrfach Fotos von C. trianaei forma concolor gesehen (was zum Zeitpunkt des Erscheinens meines Buches nicht der Fall war) und sie mit C. schroederae verglichen habe, hinterfrage ich die gängige (und auch meine damalige!) Auffassung! Viele Auffassungen (ich meine damit nicht nur die eigenen) haben sich in den letzten 10 - 15 Jahren geändert! Siehe z.B. die vielen Überführungen ehemaliger Laelien in die Gattungen Cattleya und Hoffmannsegella!


Was C. trianaei concolor und C. schroederae betrifft, habe ich neue Beobachtungen gemacht, welche einfach neue Fragen für mich aufwerfen. Muss ich stur an gängigen Auffassungen festhalten?

Ich weise übrigens nochmal daraufhin, dass C. trianaei grammatikalisch korrekterweise mit einem "i" am Ende geschrieben wird.

Freundliche Grüße
Rolf

73 Re: Cattleya trianae am 22.02.13 15:04

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Rolf,

klar ist, wenn man neue Einsichten hat, soll man sie vertreten.

Ich schreibe mal, was mich an dieser Verallgemeinerung stört.

C. trianae blüht Dez. bis Febr.
C. schroederae blüht Ende Febr. bis in den April möglich.

Die Haltung der Petalen

Bei C. trianae am Ansatz schräg nach oben um dann seitlich abzufallen,
bei C. schroederae am Ansatz nicht so steil wie C.trianae.

Lippe der C. trianae am Säulenanfang schmal, sich schnell zu einer Form eines Soßenlöffels (also schnell breit werdend) zu formen.
Lippe der C. schroederae am Säulenanfang ebenso schmal, dann aber wie ein Esslöffel eliptisch.

Nachsatz. Geb bei Google mal C. trianaei ein, Du wirst immer auf trianae verwiesen.

Gruß Franz



Zuletzt von Franz am 22.02.13 15:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Nachsatz eingefügt)

http://www.bordercollie.ranch.de

74 Re: Cattleya trianae am 22.02.13 18:02

Daz


Orchideenfreund
Rolf schrieb:
Es ist gängige Praxis, C.trianaei und C. schroederae als zwei eigenständige Arten aufzufassen.

Ja, Du sagst es: Gängige Praxis. Es gab und gibt aber heute immer noch sehr häufig die Meinung, dass die ganze Untergattung Cattleya eigentlich alles Cattleya labiata ist. Ich persönlich halte das zwar für zu kurz gesprungen aber die Argumentation der Verfechter dieser Theorie, die ich an dieser Stelle nicht zusammentragen möchte, klingen auch nicht völlig unplausibel.

Für mich als reinen Liebhaber, der nicht züchtet, ist aber vieles an dieser Diskussion nicht von Belang. Ich warte für die korrekte Nomenklatur hierbei sehr gerne die laufenden DNS-Auswertungen ab. Ohne sie, können wir das derzeitige Chaos bei Cattleya, Laelia und Co. wohl auch nicht schlüssig beseitigen.


Rolf schrieb:Ich weise übrigens nochmal daraufhin, dass C. trianaei grammatikalisch korrekterweise mit einem "i" am Ende geschrieben wird.

Dazu möchte ich Dir Röths Auffassung nicht verschweigen:

"Wir schreiben heute nicht mehr C. trianaei, sondern C. trianae, da nach dem Internationalen Code für Botanische Nomenklatur (ICBN) die ursprüngliche Schreibweise eines Namens geändert werden sollte, wenn sie - wie in diesem Fall - nicht die passende lateinische Endung erhalten hatte. Wir berufen uns hier auf den Tokyo-Code 1994, Rec. 60 C. 1. (a), der besagt, dass bei mit -a endenden Namen ein -e die angemessene Endung ist." (Quelle: Cattleya, Jürgen Röth, S. 86, Abs. 2)

Dabei wird auch der historische Kontext erwähnt, der beschreibt, warum die Art von Reichenbach fil. ursprünglich als C. trianaei benannt wurde und auch, dass er selbst in späteren Publikationen diesen in C. trianae geändert hatte.

75 Re: Cattleya trianae am 22.02.13 22:41

Peregrinus


Orchideenfreund
Klaus1 schrieb:Hallo Orchideenfreunde,
bei mir blüht gerade:
Ich bin begeistert!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 18]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10 ... 18  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten