Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Water O. - Düngeempfehlung

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Water O. - Düngeempfehlung am 02.10.18 10:29

Nona

avatar
Orchideenfreund
Hallo Ihr LIEBEN,

es geht wieder einmal um meine Taiwan - Cattleyen. Ich habe mir dieses Jahr in Dresden am Stand von Water O. eine Blc. Pink Empress "Bright Sun" gekauft. Ich mag die halt sooo, die Hybriden aus Taiwan Laughing . Auf der Tüte seht unter anderem:

fertilizer
must be provided on a regular basis. a good general rule is to use a balanced (10-10-10, 12-12-12 or similar ratio) fertilizer weakly. that is, fertilize every week at one quater to one half of the recommended dilution.
Dünger
muss regelmäßig zur Verfügung gestellt werden. Eine gute allgemeine Regel ist, einen ausgeglichenen Dünger (10-10-10, 12-12-12 oder ähnliches Verhältnis) schwach zu verwenden. das heißt, jede Woche in einem Viertel bis zur Hälfte der empfohlenen Verdünnung düngen.

Meine Frage an EUCH ist: gibt es in Deutschland solch einen Dünger mit 10-10-10, oder 12-12-12 ???
Bis jetzt habe ich meinen Orchideen jede Woche die halbe Ration von Vitanal Orchideen gegeben, aber fürs nächste Jahr könnte ich immer einmal wechseln  kaffee

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Bei dieser Cattleya habe ich das Gefühl, dass hier keine Blütenscheide kommt, die hat so einen komischen Knuppel Embarassed

Liebe Grüße
die Nona

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Nona
Düngung ist ein wirklich sehr weites Feld in der Orchideenkultur. Du bekommst hier über die Suchfunktion ganz viele Beiträge. Zur Düngung gibts es mindestens soviele Meinungen wie es Orchideenfreaks gibt.
Meine immer wieder vorgetragene Meinung ist die, dass die Düngung mit Abstand der überbewerteste Bereich in der Kultur ist.
Nicht das sie nicht wichtig sei, es sind allerdings andere Faktoren, wie Licht, Luftfeuchte und Substrat wichtiger. Erst wenn die richtig eingestellt sind und die Orchidee gutes Wachstum zeigt, kann Düngung sich voll entfalten.
Ich verwende einen stink normalen Blumendünger von Compo, oder Hakaphos von Compo, hatte auch schon Wuxal. Den Stelle ich ein mittels eines µS Testers.
Wenn du meine Blüherfolge siehst, denke ich, mache ich nicht so sehr viel falsch.
Zum Herbst hin gibt es etwas extra Kalium, ab und an etwas Blattdüngung, aber das wars.
Für deine BLC würde ich kein extra großes Aufheben machen.



LG



Leni

Nona

avatar
Orchideenfreund
Liebe Leni,

hab vielen Dank für Deine Tipps. Ich habe auch Wuxal super da, dann kann ich ja mal wechseln. Ich habe schon viel, durch das Forum, über die Pflege und Haltung der Orchideen gelernt. Ich bin ja auch ständig am rumstöbern ja1.

DANKE  blume

Liebe Grüße
Nona

eleinen

avatar
Orchideenfreund
Die Bulbe auf dem Foto sieht aber eher nach einer alten Bulbe aus. Blühscheiden kommen nur aus den Neutrieben, d. h. ganz vorn links ist ein NT, da sollte dann etwas kommen, wenn es soweit ist.

Nona

avatar
Orchideenfreund
Hallo eleinen,

Danke für Deinen Hinweis. Ich habe die Cattleya nicht blühend in Dresden gekauft, aber die hat aus dieser Bulbe auch nicht geblüht. Auch an meinen beiden Haw Yuan Gold gibt es solche Knubbel an den Bulben, obwohl die jeweils auch eine Blütenscheide haben.. scratch Die stehen schön in der Sonne, aber vielleicht brauchen die ja auch etwas anderen Dünger. Ich habe ja vom Frühjahr bis jetzt immer mit Orchideen - Vitanal jede Woche 1/2 Portion gedüngt. Nun habe ich bei der Firma Rech angerufen, und die haben mir gesagt, dass es kein Volldünger ist. Auch fehlt Eisen im Vitanal. Nun habe ich heute die Blätter meine Orchis mit Wuxal super (Eisen enthalten)+ Vitanal sauer/kombi schön sauber gemacht.Ich taste mich erst einmal heran. Mal schauen, was wird.

Liebe Grüße

Nona kaffee

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» 3 Neuzugänge

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten