Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Frostschaden ?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Frostschaden ? am 02.02.18 15:37

Biene

avatar
Orchideenfreund
Hilfe  affraid


Gestern bekommen und völlig in Ordnung,

url=https://servimg.com/view/19199169/934][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

Heute das:

url=https://servimg.com/view/19199169/932][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

Unterseite: 

[url=https://servimg.com/view/19199169/933][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/ur

Die Fläche ist weich und fühlt sich fast matschig an.

Ich befürchte einen Kälteschaden.

Was sagen die Cattleyenkenner?

Noch zu retten?
Sofort Blatt entfernen?

2 Re: Frostschaden ? am 02.02.18 16:20

Eli1

avatar
Admin
Matschig und weich kann ein Pilz sein. (durch den dunklen Transport?)
Das gehört weg !

http://www.orchideen-wien.at

3 Re: Frostschaden ? am 02.02.18 16:36

Robert

avatar
Orchideenfreund
Könnte aber auch sein, das sie zu kalt war.
Mir hat ein Orchideenhändler mal gesagt, die kälte wäre nicht so schlimm, sondern der plötzliche Temperatur unterschied.
Er sagte zu mir,
wenn man ein Paket bei diesen Wetter bekommt, das Paket nicht öffnen und 24 Stunden geschlossen an einen temperierten Ort stellen. Dann nach den 24 Stunden erst auspacken.
Seid ich das beherzige habe ich keine Probleme mehr gehabt mit Frostschäden.

http://spellmeier.no-ip.org

4 Frostschaden ? am 02.02.18 16:39

Biene

avatar
Orchideenfreund
Ok,

Da war ich mit dem Auspacken gewiss zu schnell  weinen

Ich entferne sofort das Blatt und hoffe auf Besserung  kotzen

5 Re: Frostschaden ? am 02.02.18 16:51

NorbertK

avatar
Orchideenfreund
Robert, ein bereits entstandenen Frostschaden wirst damit auch nicht rückgängig machen können.

@Biene
Ich würde auch sagen das es ein Kälteschaden ist. Wie lange war die Pflanze unterwegs? Das es im Winter ein großes Risiko ist, leuchtet wohl ein. Aber der Neutrieb hat es zum Glück überstanden.

6 Re: Frostschaden ? am 02.02.18 17:55

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Mit sehr sauberem Scharfem Messer im grünen Bereich unterhalb des Schadend mit etwas Abstand zum Schaden sauber durchtrennen. Flamme das Messer mit Feuerzeug vor dem Schnitt in den Schneidbereichen ab. Das wird der Pflanze für die Zukunft helfen.
Sieht unschön aus, aber es muss sein.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

7 Re: Frostschaden ? am 02.02.18 18:12

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Biene, welch ein Schock.
Bin froh das ich erst im März Geburtstag habe.

Das wird schon werden in SGK.

Liebe Grüße

Will

8 Re: Frostschaden ? am 02.02.18 18:56

emmily

avatar
Orchideenfreund
Mir scheint eher,,,,dass du die Pflanze ausgepackt hast und an das direkte Licht
oder Sonne am Fenster!! Ich halte das eher für einen Brandschaden!!
Behandlung wäre die gleiche!

9 Frostschaden ? am 02.02.18 20:22

Biene

avatar
Orchideenfreund
Vielen Dank für Eure Hilfe!
Das hat mich sicherer gemacht.

Ich habe wie geraten, mit sauberem, scharfen Messer unterhalb der Stelle das Blatt entfernt.

Die übrigen Triebe sehen, wie alle anderen Pflanzen, gut aus.

Sonnenschaden wäre prinzipiell denkbar, jedoch hat die sich hier nicht sehen lassen  kotzen 
Auch sind meine bisherigen Sonnenschäden eher trocken gewesen.
Das Gewebe machte auf mich den Eindruck als sei es wie Noppenfolie aufgeblasen. Nicht so stark, aber so matschig halt.
Die Pflanzen waren seit Montag unterwegs, da wird wohl das Blatt recht weit aussen im Karton gewesen sein.

Die schnelle Veränderung in 24 h so großflächig, hab ich noch nicht gehabt. 

Drückt mir die Daumen, dass die restlichen Triebe unversehrt sind, dann wird das schon wieder  verlegen



Zuletzt von Biene am 03.02.18 17:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

10 Re: Frostschaden ? am 02.02.18 21:21

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Biene, solch einen Anblick hatte ich im Sommer, als ein Paket aus NL über Gebühr lange unterwegs war. Die Bilder des Schadens zeigte ich dem Lieferanten, und die Reklamation wurde anerkannt.

11 Re: Frostschaden ? am 02.02.18 21:24

CatDiver

avatar
Orchideenfreund
Hallo Biene,

waren in dem Paket auch Heatpacks? Vielleicht war es ja ein Hitzeschaden durch ein Heatpack.

Von Topic'it App gesendet

12 Re: Frostschaden ? am 03.02.18 7:02

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Eindeutiger Temperaturschaden, egal ob Kälte oder Hitze. Sieht beides gleich aus. Wenn der Rest ok ist, einfach das Blatt 5mm unter dem dunklen abschneiden. Die Wächst wieder und ist nur ein Schönheitsfehler. Die Schnittstelle trocken halten. Ich sprühe immer ein Desinfektionsmittel drauf nach dem Schnitt.

13 Re: Frostschaden ? am 03.02.18 8:41

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Biene
Auch ich schließe mich an, das ist ein Kälteschaden. Bei einer Verbrennung durch Licht ( welches ja bis dato garnicht da war) wäre die Unterseite des Blattes längst nicht so zerstört, sondern die Oberseite.
Zur Desinfektion kannst du auch sehr gut Sprays aus dem Haushalt verwenden oder Spiritus.
Außer dem Verlust von Teilen des Blattes, nimmt die Pflanze keinen weiteren Schaden.



LG




Leni

14 Re: Frostschaden ? am 03.02.18 9:07

Eli1

avatar
Admin
Das war mein Frostschaden lt. Händler bestätigt, habe damals reklamiert und Ersatz bekommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.orchideen-wien.at

15 Re: Frostschaden ? am 03.02.18 9:51

musa

avatar
Orchideenfreund
Das sieht wirklich nach Kälte/Hitzeschaden aus. Hatte ich mal beim Umtopfen, als ich die Paphs. mit zu kaltem Leitungswasser abgespült hatte. Die Verfärbung zu so einem dunklen Schwarz hat allerdings dann einige Zeit gedauert.
Michael

16 Frostschaden ? am 03.02.18 17:43

Biene

avatar
Orchideenfreund
Danke nochmal an Alle,

Es waren keine Wärmepacks im Paket.

Also tatsächlich Temperaturschaden.  ueberlegen

Ich werde mal vorsichtshalber reklamieren.
Hoffe aber, sie ist zu retten.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten