Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Kokossubstrat für JPs.

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Kokossubstrat für JPs. am 05.11.17 15:54

Eli1

avatar
Admin
In der Anleitung, die mitgeliefert wurde steht: 48 Stunden wässern.
Reicht das aus? Länger geht natürlich immer. (kürzer nimmer Laughing )
Danke

http://www.orchideen-wien.at

2 Re: Kokossubstrat für JPs. am 05.11.17 16:12

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Eli,

zugekaufte Kokoschips werden bei mir 2 x je 24h gewässert. Man weiß nie wo sie herkommen. Meist können sie etwas salzhaltig sein, daher wässere ich, schütte über Sieb ab und wässere noch einmal bevor sie dann abgeschüttet und getrocknet werden.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Kokossubstrat für JPs. am 05.11.17 16:20

Eli1

avatar
Admin
Danke, also 48 h sind demnach ausreichend.

http://www.orchideen-wien.at

4 Kokossubstrat für JPs am 05.11.17 17:26

laetitia

avatar
Orchideenfreund
ich mache es auf anderer Art, Kokos in einer tiefen Schüssel, und kochendem Regenwasser darauf, 1 Stunden ziehen lassen und noch 2 mal wiederholen. Somit habe ich alle unerwünschten Lebewesen auch weg
Dann habe ich einen Leitwert von ca. 100 MS

Gruß
Laetitia

5 Re: Kokossubstrat für JPs. am 05.11.17 17:42

Eli1

avatar
Admin
laetitia schrieb:ich mache es auf anderer Art, Kokos in einer tiefen Schüssel, und kochendem Regenwasser darauf, 1 Stunden ziehen lassen und noch 2 mal wiederholen. Somit habe ich alle unerwünschten Lebewesen auch weg
Dann habe ich einen Leitwert von ca. 100 MS

Gruß
Laetitia

Danke, auch eine gute Möglichkeit.
An Regenwasser komme ich nicht ran, den Leitwert werde ich messen.

http://www.orchideen-wien.at

6 Re: Kokossubstrat für JPs. am 05.11.17 17:59

Maria

avatar
Orchideenfreund
Ich nehme einen großen Topf und erwärme das Substrat mit Regenwasser, dann wird es noch mindestens zweimal getauscht und stehen gelassen. Tierchen sind dann auf alle Fälle weg und ich denke mir halt das sich im heißen Wasser alles besser löst.

7 Re: Kokossubstrat für JPs. am 05.11.17 19:20

Leni

avatar
Orchideenfreund
laetitia schrieb:ich mache es auf anderer Art, Kokos in einer tiefen Schüssel, und kochendem Regenwasser darauf, 1 Stunden ziehen lassen und noch 2 mal wiederholen. Somit habe ich alle unerwünschten Lebewesen auch weg
Dann habe ich einen Leitwert von ca. 100 MS

Gruß
Laetitia
Hallo Laetitia
Was für ein Tierchen sollte denn darin sein, dass die Fähigkeit hätte, Orchideen zu schaden?
Es ist einfach ein Falschglaube, den Backofen, heißes Wasser Tralala zur Desinfektion einsetzen zu müssen.
das einzige, warum man Kokosmaterial wässert, ist die Ausspülung anhaftendes NaCL, das beim Säubern des Materials im Meer eben darinne bleibt.
Ich gehe schon fast davon aus, dass das Substrat von Lauritz nicht wegen des Ausspülens 24 h gewässert gehört, sondern wegen der kompletten Durchfeuchtung.


LG


Leni

8 Kokossubstrat für JPs am 05.11.17 20:57

laetitia

avatar
Orchideenfreund
hallo, Leni,
probiere, Du wirst feststellen, daß mit kochendem Wasser das Substrat viel schneller/sofort langzeitig durchdringlich durchfeuchtet ist
Gruß
Laetitia

9 Re: Kokossubstrat für JPs. am 05.11.17 21:11

Leni

avatar
Orchideenfreund
laetitia schrieb:hallo, Leni,
probiere, Du wirst feststellen, daß mit kochendem Wasser das Substrat viel schneller/sofort langzeitig durchdringlich durchfeuchtet ist
Gruß
Laetitia
Hallo Laetitia
Das mag sein, ich würde es dennoch nicht anwenden, denn 24 Stunden in einem Eimer Wasser oder früher ein 50 Kg Ballen in eine Regentonne reicht auch.
Kochen und Backen des Substrates der Sterilisation wegen ist Blödsinn, das meinte ich Wink


LG


Leni

10 Re: Kokossubstrat für JPs. am 06.11.17 8:40

Eli1

avatar
Admin
Es geht um Salze, Tiere gibt es nicht i dem Beutel nicht.

Früher gab es Substrate, die ich gebacken habe mit dem Ergebnis, dass am Ende ein paar tote Ohrwürmwr übrig waren.

http://www.orchideen-wien.at

11 Re: Kokossubstrat für JPs. am 06.11.17 9:30

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
... auf jeden Fall sollte man den Leitwert des Wassers nach dem Einweichen messen - ich habe schon Kokoschips bekommen mit einem Leitwert von 2400 µS Shocked

12 Re: Kokossubstrat für JPs. am 06.11.17 9:39

Hauzi

avatar
Orchideenfreund
Angeblich werden diese teilweise mit Meerwasser (NaCl) gereinigt. Dahingehend können solche Leitwerte entstehen, wodurch das Substrat für die Orchideenkultur unbrauchbar ist, es sei denn man wäscht das Substrat mehrmals gründlichst, idealerweise mit dest. Wasser.

gez. Hauzi

https://sites.google.com/site/substratglaskultursgk/

13 Re: Kokossubstrat für JPs. am 06.11.17 10:01

Eli1

avatar
Admin
UweM. schrieb:... auf jeden Fall sollte man den Leitwert des Wassers nach dem Einweichen messen - ich habe schon Kokoschips bekommen mit einem Leitwert von 2400 µS Shocked

Ich hab gerade gemessen, allerdings vielleicht mein Fehler ? -im Aquariumwasser seit Samstag Mittag und mehrmals gewechselt : 560µS.
Der Wert wäre mir für JPs etwas zu hoch. Das Substrat liegt jetzt im dest. Wasser.

http://www.orchideen-wien.at

14 Re: Kokossubstrat für JPs. am 06.11.17 12:17

Leni

avatar
Orchideenfreund
UweM. schrieb:... auf jeden Fall sollte man den Leitwert des Wassers nach dem Einweichen messen - ich habe schon Kokoschips bekommen mit einem Leitwert von 2400 µS Shocked
Hallo Uwe
Die 50 Kg Ballen waren solche Kandidaten, da hast du sogar Kristalle sehen können.

LG


Leni

15 Re: Kokossubstrat für JPs. am 07.11.17 13:43

Eli1

avatar
Admin
Nach dem Einweichen 350µS.

http://www.orchideen-wien.at

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten