Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Bewohner von Aulacomnium androgynum

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

laetitia

avatar
Orchideenfreund
da ich in der für Orchideen "arbeitslosen" Zeit die in Tontöpfen lebenden Moose untersuche und bestimme ist mir dieses Lebewesen aufgefallen.
Die echte Farbe vom Insekt ist etwas heller. wer kennt ihn, richtet er Schäden an??
wohnt momentan in Sarcochilus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Im voraus vielen Dank
Grüße
Laetitia

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Nö, persönlich kenne ich es nicht. Aber da es für mich nach acht Beinen aussieht, gehe ich mal von irgendeiner Milbe aus. Einige von denen können bekanntermaßen schon fiese Schäden anrichten. Aber dazu müsste man die Art genauer bestimmen.

Falls es keiner auf Anhieb genauer identifizieren kann, wühl dich mal durch die verschiedenen Milben Arten.


_________________
Viele Grüße

Eva

Karola

avatar
Orchideenfreund
Hallo Laetitia,

sicher bin ich mir ganz und gar nicht, aber es könnte die rote Samtmilbe sein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß,
Karola.

musa

avatar
Orchideenfreund
Hallo Laetitia,

da hast Du Dir ne extrem schwierige Aufgabe gestellt. Milbenarten gibt es um die 50.000; alleine die Tetranychidae sind weit über 1000. Das ist aber sicher spannend.
Hast Du das Tierchen eingefärbt, da bei vielen die Extremitäten und auch die Kauwerkzeuge heller sind?
Ist das possierliche Tierchen denn behaart, das sieht man nicht eindeutig?

Liebe Grüße
Michael

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten