Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

RainMix von Akerne

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 RainMix von Akerne am So 7 Aug - 14:43

laetitia

avatar
Orchideenfreund
aufgrund der vielen Beiträge mit diesem Namen habe ich das Pulver bestellt. Ich habe gleich ein Teil abgesondert (wegen Luftfeuchtigkeit - Gefahr vom Verklumpen). Mir fällt aber auf, dass sich das Pulver nicht vollständig auflöst, der Rotanteil (eisengefunden) ja, aber der Rest weiße Kristalle nicht. Das ist wohl fatal für Orchideenwurzeln.
Akerne schreibt: .....Der Preis für dieses neue Düngemittel in Pulverform, vollständig in Wasser löslich ist, billiger als unsere vorherigen Flüssigkeit Orchideendünger....
Ich will mal mit heißem Wasser probieren, aber es ist nicht im Sinne des Erfinders.
Wer hat schon mal das gleiche festgstellt???

Laetitia

2 Re: RainMix von Akerne am So 7 Aug - 15:51

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Laetitia,

ich habe es ca. seit Okt./Nov. letzten Jahres. Das ist mir bisher nicht aufgefallen. Was ist wenn Du es vor Gebrauch etwas stehen lässt? Sind dann auch noch Kristalle zu finden? Sonst schreib Akerne mal eine Mail, sie möchten dazu Stellung nehmen.

Nachtrag.: Mit heißem Wasser würde ich es nicht machen. Manche chem. Elemente reagieren bei so heftiger Wärmeeinwirkung evtl. anders als vorgesehen und normal.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: RainMix von Akerne am So 7 Aug - 16:08

weeand

avatar
Orchideenfreund
Hallo Laetitia,

Ich gebrauche diesen Dünger nun fast zwei Jahre für meine Miniaturen mit ihren feinen bis sehr feine Wurzel. Ich habe noch nie gesehen das es sich nicht vollständig auflöst und bis jetzt auch noch keine Probleme mit dem Dünger gehabt. Die Mini's wachsen wie Kohl Very Happy
Ich wurde Franz' Rat befolgen. Viel Glück weiterhin. ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüsse, André.

4 RainMix von Akerne am Mo 8 Aug - 6:33

laetitia

avatar
Orchideenfreund
Danke für Eure Antwort
es ist mir nur aufgefallen, da ich einen dunkelblauen Eimer zur Auflösung verwende, und da sieht man auf dem dunklen Boden sehr gut die weißen Kristalle stehen (ich schätze, die Magnesiumanteile, die sich schlechte auflösen lassen)
hier die Antwort von Akerne von gestern Abend:
------------
Hallo Laetitia,

You have to dissolve ½ gr in 1 liter, so if you want to prepare 10 litrers you need to dissolve 5 grams directly in the volume of 10 liters of water.
You should never, as shown on a Youtube video by someone in Cyprus, create a concentrated solution of RAIN MIX but always dissolve the recommended ratio of ½ gr per litre.

Sie müssen ½ gr in 1 Liter auflösen , wenn Sie also 10 litrers vorbereiten wollen, müssen Sie 5 Gramm direkt im Volumen von 10 Litern lösen.
Sie sollten sich nicht, wie auf einem Youtube-Video von jemandem in Zypern gezeigt, eine konzentrierte Lösung von RAIN MIX erstellen, aber immer das empfohlene Verhältnis von ½ gr pro Liter auflösen.
--------------
Youtube schaue ich ehe nicht an, das kann auch nicht die Ursache sein. Ich löse wie empfohlen für 10 liter 5 Meßlöffel auf und rühre kräftig. Anschließend sind die weißen Kristalle am Boden!!!

Gruß
Laetitia

5 Re: RainMix von Akerne am Mo 8 Aug - 6:54

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
Diese Erfahrung konnte ich bislang nicht machen. Die größeren Bestandteile lösen sich mit kräftigem Rühren problemlos auf.
Und da ich meine Miniaturen und die Cattleyen nicht mit der selben Nährstoffhöhe dünge, rühre ich jedesmal 2 Konzentrationen an ... einmal in einer blauen und einmal in einer weißen Schüssel.
Deine Beobachtung kann ich nicht teilen.

Lass evtl. die angesetzte Lösung eine Stunde stehen und rühre dann nochmal kräftig. Vielleicht geht es bei dir dann besser.

6 Re: RainMix von Akerne am Mo 8 Aug - 7:46

Julia

avatar
Orchideenfreund
Hallo Laetitia,

ich benutze seit etwa einem Jahr Rain Mix und habe bislang gedacht er löst sich komplett auf - habe jetzt aber mal eine Mischung angesetzt und sie mit Adleraugen im Gegenlicht betrachtet und tatsächlich bleiben einige winzige helle Krümelchen in der Lösung zurück - auch nach einigen Std sind sie noch da. Ich dosiere wie angegeben teilweise auch weniger in Regen- und dest. Wasser. Meinen Orchideen scheint es aber wirklich nicht zu schaden, ich habe den sicheren Eindruck dass Neutriebe und Wurzelwachstum dieses Jahr besonders kräftig ausfallen. Hoffe das hilft dir ein wenig weiter.

Viele Grüße,

Julia

7 Re: RainMix von Akerne am Mo 8 Aug - 12:20

Pooferatze

avatar
Moderator
Ich habe diese Krümmelchen nicht. Ich mische seit über zwei Jahren mein Rain Mix in einem 5l Kanister in der vorgeschriebenen Konzentration an. Das hält ein paar Tage. Es steht immer über Nacht bevor ich ihn benutze. Das ist keine Absicht sondern hat sich einfach so ergeben. Bevor ich ihn dann in die Drucksprüher umfülle, schüttele ich den Kanister nochmal durch. Weder in den Sprühflaschen noch im Kanister sind Rückstände.


_________________
Viele Grüße

Eva

8 RainMix von Akerne am Mo 8 Aug - 13:39

laetitia

avatar
Orchideenfreund
Eva, ich würde wetten, Dein 5-L Kanister ist auch durchsichtigem Kunststoff, da kann man die Kristalle schlecht sehen, oder?

Laetitia

9 RainMix von Akerne am Mo 8 Aug - 13:40

laetitia

avatar
Orchideenfreund
Julia, Danke für Deine Adleraugen, ich dachte, ich wäre die einzige, die Phantomen sieht

Laetitia

10 Re: RainMix von Akerne am Mo 8 Aug - 14:38

Pooferatze

avatar
Moderator
laetitia schrieb:Eva, ich würde wetten, Dein 5-L Kanister ist auch durchsichtigem Kunststoff, da kann man die Kristalle schlecht sehen, oder?

Laetitia

Nö, der ist grau und der Drucksprüher ist blau, vonwegen der Algenbildung bzw. der Verhinderung derselbigen.





_________________
Viele Grüße

Eva

11 Re: RainMix von Akerne am Mo 8 Aug - 22:09

Gast


Gast
Bei mir entstehen diese weißen Krümel auch.
Ich denke das es ausgefälltes Calcium ist.
Wahrscheinlich kleine Gipskristalle/Flocken.
Calciumnitrat reagiert halt gerne mit Sulfatverbindungen, die ja auch im Dünger enthalten sind.

Ich ignoriere die Krümel einfach, die Pflanzen auch...

12 Re: RainMix von Akerne am Sa 13 Aug - 9:20

Gast


Gast
Ich hab nochmal Rainmix im Glas angesetzt.
Dabei ist mir aufgefallen das sich die Flocken nach längerer Zeit größtenteils noch auflösen.
Nach 2 Tagen waren fast keine mehr zu sehen.

13 Re: RainMix von Akerne am Sa 13 Aug - 11:14

eleinen

avatar
Orchideenfreund
Seit Januar benutze ich RAIN MIX und rühre es folgendermaßen an:

10 l Kanne, da nehme ich ein Marmeladenglas von ab, gebe meine 5 ML dazu und rühre, lasse stehen, rühre nochmals. Gebe die 750 ml oder wieviel auch immer in die 10 l Kanne und spüle nochmal das Marmeladenglas, rühre nochmals durch die Kanne....
Habe noch keine Krümel festgestellt.
Meine Orchis wachsen und blühen prima.

Viel Erfolg!

14 Re: RainMix von Akerne am So 14 Aug - 11:36

Gast


Gast
Ach so, ich rede von dem neuen Rain Mix in Pulver Form.
Da ist die Zusammensetzung anders als in der flüssigen Form.

Gruß Niels

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten