Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

weggenickter Stängel :( was tun?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast


Gast
Hallo liebes Forum,

Habe mich gerade hier angemeldet und natürlich als Einsteiger direkt ne Frage ^^
Ich habe vorhin beim ausschütten von überschüssigen Wasser in meinen Töpfen ausversehen einen Stängel meiner Orchidee weggeknickt Sad kann ich da noch was retten oder muss ich den Stängel mit den Blüten abschneiden ? :,(


Das Bild ist leider falsch gedreht .. hoffe man erkennt es trotzdem ^^

Ich danke euch jetzt schon mal für eure Hilfe !

Liebe Grüße,
Niki

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hi,

das kann man so pauschal nicht sagen. Es kommt immer darauf an, wie groß der Schaden ist. Wenn der Stängel, so wie es auf deinem Bild aussieht, nur leicht geknickt ist und Du ihn stützen kannst, blüht er oft weiter. Ich habe hier z.B. eine Phragmipedium Hybride, deren ewig langen Blütenstängel ich im Sommer aus Versehen abgeknickt habe. Trotzdem schiebt sie weiter ihre Blüten.

Wenn das Gewebe des Stängels allerdings schon aufgebrochen ist oder sich braun/ schwarz färbt würde ich ihn abschneiden. Du kannst den Phalaenopsis Blütentrieb übrigen prima in eine Vase stellen. Da hält er sich oft noch sehr lange.


_________________
Viele Grüße

Eva

Gast


Gast
Ok also warte ich erstmal ab wie sich die Stelle entwickelt :/
Also der Stängel ist wirklich "nur" umgeknickt und nicht offen gesplittert oder so also hab ich vill noch etwas Hoffnung, dass ich den Stängel mit den Blüten und Knospen nicht abschneiden muss :/

Also danke für deine Antwort Pooferatze Smile

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Wichtig ist, dass Du ihn oberhalb des Knicks nochmal abstützt, sonst wird er da früher oder später doch splittern oder einreißen und die Nährstoffzufuhr zu den Knospen wird unterbrochen.


_________________
Viele Grüße

Eva

Gast


Gast
Ja klar habe ihn oberhalb davon wieder fest gemacht damit er natürlich nicht hängt Smile

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten