Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Tetramicra canaliculata

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Tetramicra canaliculata am 17.08.15 20:38

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Dieses eigenartige Gestrüpp gehört zur Familie der Laelien.

Von der Pflege her eigentlich relativ einfach. Die meisten der Pflanzen sind in mineralischem Substrat, stehen warm und sehr hell, einige habe ich auch nur mit einem Clip an einer Kette befestigt, da sie nicht in den Topf zu bekommen waren. Grundsätzlich brauchen diese Pflanzen nicht viel Platz, aber der Blütentrieb wird sehr lang.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[viele Grüße
Gitti

2 Re: Tetramicra canaliculata am 18.08.15 9:35

werner b

avatar
Orchideenfreund
ich kenne Tetramicra aus dem BoGa in Wien,
aufgebunden bilden diese Pflanzen leicht Pölster, blühen aber schlecht,
getopft in mineralischem Substrat blühen sie recht gut.
Offenbar brauchen die für die Blüte ein gewisses Maß an Nährstoffen die sie nur
im Topf erhalten

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten