Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Synthic

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Synthic am 06.08.15 10:59

Doris

avatar
Orchideenfreund
Synthic = Synthetisches Sphagnum
Hat jemand Erfahrung damit ?

2 Re: Synthic am 06.08.15 11:29

Eli1

avatar
Admin
Ich schaue mir das gerade bei Röllke an, sieht wie Stoffspaghetti aus. Laughing

Suchst du noch immer Spahg????


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

3 Re: Synthic am 06.08.15 11:40

Doris

avatar
Orchideenfreund
Hab grad bei Röllke schon wieder eine Bestellung aufgegeben Embarassed und mir auch Synthic mitbestellt.
Werd das mal testen, kann so falsch nicht sein, denke ich.

4 Re: Synthic am 06.08.15 13:24

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
Warum sollte es nicht funktionieren ... ein Material, welches nicht verrottet und Wasser speichert. Da könnte man aber sicher auch einen alten Fleecepullover oder ein Mikrofaserputztoch in dünne Streifen schneiden und untermischen.

5 Re: Synthic am 06.08.15 14:07

Pooferatze

avatar
Moderator
Da das Material von dem gleichen Typen entwickelt wurde, der auch Hygrolon und Epiweb entwickelt hat, würde ich mal davon ausgehen, dass er das Zeug ausgiebig testet, bevor es auf den Markt kommt. Bei flickr hatte er sogar schon einige Bilder während der Entwicklung eingestellt, als alles noch top secret war. Laughing

Persönlich halte ich nichts von den synthetischen Materialien, das hat aber eher ästhetische Gründe.


_________________
Viele Grüße

Eva

6 Re: Synthic am 06.08.15 14:12

Eli1

avatar
Admin
Epiweb hatte ich mal getestet,sah aus wie ein Drahtwaschel.Eine Zeit hat es funktioniert, dann hab ich wieder abgebaut.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

7 Re: Synthic am 06.08.15 15:48

Pooferatze

avatar
Moderator
Epiweb finde ich auch besonders schrecklich. Sieht aus wie Stahlwolle und man bekommt die Pflanzen nie wieder raus aus dem Zeug. Außer man nimmt den massiven Verlust von Wurzeln in Kauf. Trotzdem funktioniert es natürlich.

Ähnlich wird es mit Synthic sein. Allerdings sind mir alle synthetischen Materialien, die nicht verrotten suspekt. Die Welt erstickt in Plastikmüll, warum sollte ich dazubeitragen? Nur weil wir in Europa das noch nicht so sehr sehen müssen und mitbekommen wie diverse andere Länder? Mir kann doch keiner erzählen, dass er dieses Material sorgfältig trennt und es dann allen Ernstes zu 100% recycelt wird.


_________________
Viele Grüße

Eva

8 Re: Synthic am 06.08.15 17:01

Doris

avatar
Orchideenfreund
Eva, du hast Recht.
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» Synthic

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten