Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Aufhängen von Aufgebundenen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Aufhängen von Aufgebundenen am 23.10.14 11:52

konrad

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,
hier ein kleiner Tipp zum Aufhängen von Aufgebundenen.
Die meisten Aufhängungen sehen so oder noch schlimmer aus.
Außerdem kann der Presskork so mit der Zeit ausbrechen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ob nun Presskork oder wie bei mir Robinienrinde benutzt wird,mache ich immer solche Aufhängungen.
Zwei Löcher mit 1,5 bis 2 cm Abstand,den kunststoffbezogenen Draht als U biegen und von vorne einführen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Der Draht wird schnell von der Pflanze verdeckt

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Die Rückseite sieht dann so aus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Die beiden Enden entsprechend biegen,ein Loch in das Pflanzenschildchen bohren und über den Haken ziehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ein langer Bericht für eine kleine Sache,aber ich finde,so ist es haltbarer,vor allem bei Presskork und sieht besser aus.

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
ja1

Super Konrad, eine tolle und saubere Lösung für so eine kleine Sache. Gelernt ist halt gelernt! Very Happy
Wie oft habe ich beim verdrillen des Drahtes auf herkömmliche Weise schon ein Stück Rinde rausgebrochen und musste noch ein zweites Loch bohren.


_________________
Viele Grüße

Eva

maxima

avatar
Orchideenfreund
Servus Konrad,
du bist einfach ein Wiffzack ja1 ja1 ja1
Unkompliziert ratzfatz und schon hängt das Korkstück am Haken.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Staune immer wieder über deine Ideen.

eleinen

avatar
Orchideenfreund
Prima Anleitung, vielen Dank!

konrad

avatar
Orchideenfreund
maxima schrieb:Servus Konrad,
du bist einfach ein Wiffzack ja1 ja1 ja1
Unkompliziert ratzfatz und schon hängt das Korkstück am Haken.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Staune immer wieder über deine Ideen.


Danke für die Blumen,aber Edith,sag mir doch mal bitte,was ist ein Wiffzack staun den Ausdruck habe
ich ehrlich gesagt noch nie gehört.
Neulich habe ich gehört,wie jemand sagte :"Was uns Österreicher und Deutsche am meisten trennt,
ist die gemeinsame Sprache." Very Happy

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
konrad schrieb:
Neulich habe ich gehört,wie jemand sagte :"Was uns Österreicher und Deutsche am meisten trennt,
ist die gemeinsame Sprache." Very Happy

Naja, es gibt da so spezielle Begriffe bei denen man doch noch etwas stutzt. Aber viele fahren dort hin um ihre Sprachkenntnis zu erweitern. Europa wächst zusammen.(Das Ganze hier mit etwas "Augenzwinkern").


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Klasse Idee, Konrad.  ja1
Werd's sicher mal wieder brauchen. Bisher habe ich erst ein Dendrobium selbst aufgebunden (Xaxim) und so wie Du es zeigst, würde sich das Gebammsel sicher besser anfühlen. Nicht weniger wichtig finde ich, dass man Draht mit Kunststoffummantelung (männo, wasn Wortgetüm) nimmt. Oft sieht man das mit 08/15 Draht gemacht, der manchmal sogar schon Rost zeigt. Nicht zu empfehlen.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

maxima

avatar
Orchideenfreund
konrad schrieb:
maxima schrieb:Servus Konrad,
du bist einfach ein Wiffzack ja1 ja1 ja1
Unkompliziert ratzfatz und schon hängt das Korkstück am Haken.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Staune immer wieder über deine Ideen.


Danke für die Blumen,aber Edith,sag mir doch mal bitte,was ist ein Wiffzack staun den Ausdruck habe
ich ehrlich gesagt noch nie gehört.
Neulich habe ich gehört,wie jemand sagte :"Was uns Österreicher und Deutsche am meisten trennt,
ist die gemeinsame Sprache." Very Happy


....Wiffzack ist ein Mensch der für jedes Problem eine Lösung findet!!!
Trifft bei dir doch 100% zu, würde ich sagen

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten