Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Qual der Wahl

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Qual der Wahl am 20.06.14 19:41

Cattleya

avatar
Orchideenfreund
Ihr Lieben!

Da ich mich für eine Dendrobium wardianum oder Cattleya forbesii entscheiden möchte, bin ich mir noch nicht ganz sicher. Im Winter hatte ich einige Orchideen oben im früheren Kinderzimmer (Ostseite) hängen. Allerdings hatten sie letzten Winter ganz schön nachgelassen. In der Stube (Ostseite) ist es zu warm und oben ist es in der Nacht zu kalt
(Ca.10°C).Für Bad- oder Küchenfenster (Westen) entscheiden kann ich mich noch nicht so richtig, da durch Kochen und Baden die Temperaturen zu unterschiedlich sind. In der Schlafstube (Ostseite) machen sie sich im Winter immer am besten. Das Fenster ist voll!  nachdenken 
Vielen Dank!

Jeanette

2 Re: Qual der Wahl am 20.06.14 20:10

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Jeanette,

das sind ja eine Menge Informationen.  Very Happy
Brauchst du Entscheidungshilfe, was Du dir zulegen möchtest oder wohin du die Auserwählte hängen sollst?

Es fehlen dafür dann doch noch einige Infos, wie z.B. warum haben die Pflanzen im ehem. Kinderzimmer nachgelassen?  scratch


_________________
Viele Grüße

Eva

3 Qual der Wahl am 20.06.14 21:15

Cattleya

avatar
Orchideenfreund
Liebe Eva!

Ich vermute, dass mir der Fehler schon im September 2008 passierte. Da hätte ich die Orchideen nicht von den Töpfen in die Körbe machen sollen, da ich anschließend
gleich ins Krankenhaus musste und im Dezember, kurz vor Weihnachten, erst wieder nach Hause kam. Da hatte ich meine Überraschung erlebt!!! Besonders an den Wurzeln.
Treiben tun sie immer wieder. Darunter ist auch die Sorte "Mai Kei", die in keinen Buch zu finden ist. Hier im Internet fand ich sie auch noch nicht. Sonst sind es 3 Cattleya.
Genaueres steht sonst nicht dabei.
Jetzt habe ich meinen Zettel vom letzten Winter im Buch gefunden: Nachts waren es manchmal nur 9,5°C und am Tag 16°C. Seit Janine nicht mehr zu Hause ist, hält
sich ja kaum niemand mehr in diesem Zimmer auf.Rollladen habe ich am frühen Morgen auch immer unten und im Winter auch in der Nacht.Zurzeit hängen sie wieder im
Garten, am Baum.

Viele Grüsse

Jeanette

4 Re: Qual der Wahl am 20.06.14 22:36

*Felix*

avatar
Orchideenfreund
Cattleya schrieb:Darunter ist auch die Sorte "Mai Kei", die in keinen Buch zu finden ist. Hier im Internet fand ich sie auch noch nicht.

Hallo Jeanette, vielleicht liegt es an einem Schreibfehler, dass Du zu der Mai Kei keine Ergebnisse findest? Verbreitet ist nämlich die Brassocattleya Maikai, eine Hybride aus Brassavola nodosa x Cattleya bowringiana.

Wie oft (wenn überhaupt) hast Du die Pflanzen denn im Winter bei den kalten/kühlen Temperaturen gegossen?

5 Re: Qual der Wahl am 21.06.14 11:55

Cattleya

avatar
Orchideenfreund
Involuntarius schrieb:
Cattleya schrieb:Darunter ist auch die Sorte "Mai Kei", die in keinen Buch zu finden ist. Hier im Internet fand ich sie auch noch nicht.

Hallo Jeanette, vielleicht liegt es an einem Schreibfehler, dass Du zu der Mai Kei keine Ergebnisse findest? Verbreitet ist nämlich die Brassocattleya Maikai, eine Hybride aus Brassavola nodosa x Cattleya bowringiana.

Wie oft (wenn überhaupt) hast Du die Pflanzen denn im Winter bei den kalten/kühlen Temperaturen gegossen?


Liebe Eva!

Jetzt habe ich die Orchidee im Lexikon gefunden! Es liegt an der Schreibweise.
Ich hatte diese Orchidee wenig gegossen.Das mache ich mit allen Cattleya, die oben hängen.Meistens fasse ich erst immer in die Wurzeln, um zu wissen, wie
trocken sie sind.

Viele Grüsse

Jeanette

6 Re: Qual der Wahl am 21.06.14 14:04

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Jeanette,

das mit der Schreibweise habe ich mir auch gleich gedacht, aber die Antwort war nicht von mir.

Was mit dem Kinderzimmer auch problematisch sein könnte ist das geringe Licht. Wenn Du morgens die Rollläden noch unten hast und das das ganze Jahr, bekommen die lichhungrigen Pflanzen wahrscheinlich nicht lange genug ausreichend Licht. Ein bißchen frisch könnte es auch sein mit 9,5 °C über einen längeren Zeitraum, aber das wissen unsere Cattleya Spezialisten wahrscheinlich besser.

Letztendlich war das ja gar nicht deine Frage. Du hast ja um Entscheidungshilfe gebeten, oder habe ich das falsch verstanden?


_________________
Viele Grüße

Eva

7 Re: Qual der Wahl am 21.06.14 16:55

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Cattleyen sollten nicht länger 10°C ausgesetzt werden. Laelien sind da nicht so empfindlich, besonders L. anceps kann mit relativ niedrigen Nachttemperaturen gut gepflegt werden.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

8 Qual der Wahl am 21.06.14 18:39

Cattleya

avatar
Orchideenfreund
Liebe Eva und lieber Franz!


Erst einmal recht herzlichen Dank für Eure Ratschläge!

Sicherlich hat es doch mehr mit den Temperaturen zu tun. Es war immer zu unterschiedlich. Manchmal waren es um 8.00 Uhr erst 9°C und manchmal schon 14°C.

Im Schlafzimmer habe ich eine "Dendrobium densiflorum" stehen. Die entwickelt sich auch immer weiter. Deshalb kann ich mich schlecht
zwischen der "Dendrobium wardianum" und der "Cattleya forbesii" entschließen...

Viele Grüße

Jeanette

9 Re: Qual der Wahl am 21.06.14 19:14

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Da ist schlecht Raten... nachdenken  im Zweifel mache es wie ich: nimm beide!  Very Happy 

Cat. forbesi sollte nicht in das frostige Ex-Kinderzimmer, es wäre ihr eh zu dunkel mit den runtergelassenen Jalousien. Den. wardianum könnte das von den Temperaturen im Winter eher gefallen aber auch da müssten die Jalousien regelmäßig hochgezogen werden. 

Ich persönlich würde mich für die Cattleya entscheiden, sie gefällt mir einfach besser.
Reine Geschmackssache.

Ich wünsch dir fröhliches Orchideen Shoppen!


_________________
Viele Grüße

Eva

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten