Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Catasetum

+11
Orchilonii
plantsman
Leni
sabinchen
Peregrinus
CAREX
LuteousForb
Eli1
niemand
Gitti
Rolf
15 posters

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1Catasetum Empty Catasetum 13.11.13 21:01

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
2. Catasetum RICH. ex KUNTH

Die Gattung Catasetum wurde 1822 anhand von Cat. macrocarpum als Typusart von L.C.M. RICHMOND begründet. Er überführte die kurz vorher von S. KUNTH begründete Gattung Plantarum in seine neu geschaffene Gattung Catasetum.

Die Gattung besteht nach heutigem Wissen aus etwa 170 Arten und ca. einem Dutzend Naturhybriden, welche alle in Mittel- und Südamerika (von Mexiko bis Paraguay, Bolivien, Argentinien) beheimatet sind.

Die Pflanzen wachsen meist epiphytisch, häufig auf Stämmen morscher, abgestorbener Bäume. Der Habitus entspricht dem der Gattung Cycnoches, die Bulben sind aber bei vielen Arten wesentlich größer. Die Blätter werden am Ende der Wachstumsperiode, meist bedingt durch eine Trockenzeit, abgeworfen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum bicolor am Standort, El Valle, Panama, in ca. 650 m Höhe (Sept. 2000)


Wie alle Gattungen der Catasetinae bilden auch die Arten der Gattung Catasetum männliche und weibliche Blüten aus. Die männlichen Blüten tragen an der Säulenspitze zwei mit einer Klebescheibe verbundene Pollinien. Die Lichtintensität ist entscheidend, ob männliche oder weibliche Blüten gebildet werden. Je höher die Lichtintensität, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass weibliche Blüten entstehen! Die meisten Arten duften - wie auch die Blüten von Cycnoches – sehr intensiv und locken damit ihre Bestäuber, Prachtbienen, an. Jede Catasetum-Art wird durch eine andere Prachtbienen-Art angeflogen! Nur ganz selten treten zwittrige Blüten (d.h. mit männlichen und weiblichen Geschlechtsmerkmalen) auf. Die verschieden geschlechtlichen Blüten sehen innerhalb einer Art unterschiedlich aus (Sexualdimorphismus). Männliche Blütenrispen tragen tragen mehr Blüten als solche mit weiblichen. Im Gegensatz zur Gattung Cycnoches sind die männlichen Blüten überwiegend resupiniert, d.h. die Lippe ist unten und die Säule oben (so wie wir das bei den allermeisten Orchideenblüten gewohnt sind). Die Säule trägt in ihrer Spitze zwei mit einer Klebescheibe verbundene Pollinien. Alle Blütenblätter sind fleischig oder wachsartig dick, die Lippe oft kappenartig über die Blüte gebogen.

Typisch für die Gattung sind zwei fadenförmige Anhängsel bei den männlichen Blüten, die sog. Antennen, beiderseits der Säule, welche nach innen in die Blüte hineinragen, bei fast allen Arten. Berührt das Bestäubungsinsekt diese Anhänsel, werden die beiden Pollinien fortgeschleudert und auf ihren Rücken geklebt! Besucht das Insekt dann eine weibliche Blüte, bleiben sie in der Narbe ihrer Säule haften.

Die weiblichen Blüten sind nie resupiniert (d.h. Lippe immer oben, Säule immer unten). Sie erscheinen meist an einer wenigblütigen Rispe, manchmal aber auch einzeln. Die Säule trägt natürlich keine Pollinien und ist wesentlich kürzer als die der männlichen Blüten. Die beiden seitlichen Anhängsel fehlen hier. Die Lippe ist immer helmartig über der Säule ausgebildet!

Aufgrund der großen, interessanten Blüten sind die Pflanzen verbreitet in Kultur zu finden. Sie benötigen während der Wachstumszeit viel Licht, Wasser und Dünger. Aufgrund der Wachstumsrhythmik muss eine mehrmonatige Trockenzeit, welche nach der Blüte mit dem Verfärben und Abwerfen der Blätter beginnt,  eingehalten werden.

Die Gattung Catasetum wird in zwei Untergattungen (subgenera) gegliedert:

Pseudocatasetum mit (je nach Autorenmeinung) nur zwei bis fünf Arten. Die männlichen Blüten dieser Untergattung haben nur verkümmerte oder keine Antennen an der Säule.

Catasetum  mit mehr als 160 Arten und Naturhybriden. Je nach Positionierung der Antennen an der Säule der männlichen Blüten ist die Untergattung Catasetum wiederum in zwei Sektionen gegliedert:

Sektion Anisoceras mit asymmetrisch positionierten Antennen. Diese Sektion umfasst nur wenig mehr als 15 Arten und Naturhybriden.
und
Sektion Isoceras mit symmetrisch positionierten Antennen. Diese Sektion umfasst den „Rest“ (also mehr als 160 Arten und Naturhybriden) der Gattung Catasetum.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum macrocarpum, Sekt. Anisoceras
Die Antennen sind asymmetrisch angeordnet: Die rechte Antenne weist nur leicht abgewinkelt nach unten, während die linke Antenne rechtwinklig abgeknickt ist


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum cristatum, Sektion Isoceras
Die beiden Antennen bewiderseits der Säule weisen parallel zueinander nach unten


Fotos einiger Arten und Hybriden der Gattung Catasetum werde ich in Kürze nachreichen!

Bis dann!
Rolf

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

nachfolgend ein paar Fotos, welche zeigen, wie unterschiedlich die Blüten der Gattung Catasetum sind, und wie prachtcoll sie bei vielen Arten sein können!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum pileatum var. Imperial, männl. Blüten
Eine Art aus der Sektion Anisoceras, deutlich kann man die asymmetrische Anordnung der "Antennen" erkennen


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum pileatum, weibliche Blüte


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum fimbriatum, männl. Blüten
Eine Art aus der sektion Isoceras, deutlich kann man die symmetrische, d.h. parallel verlaufende
Anordnung der beiden "Antennen" erkennen


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum barbatum, männl. Blüten


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum callosum, männliche Blüten


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum cernuum, oben männl. Blüten, unten weibl. Blüte


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum denticulatum, männl. Blüten


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum macrocarpum, männl. Blüten
eine der wenigen Arten, bei denen die männlichen Blüten nicht resupiniert sind (d.h. Lippe oben, Säule unten!), zudem eine der wenigen Arten aus der Sektion Anisoceras mit asymmetrischen "Antennen".


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum planiceps, männl. Blüten
eine weitere der wenigen Arten mit nicht resupinierten männl Blüten


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum saccatum, männl. Blüte


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum saccatum var. chrystianum, männl. Blüte


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum tabulare, männl. Blüte


Zum Abschluss noch zwei Hybriden:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[b]Catasetum Fuchsii
(Ctsm. pileatum x Ctsm. trulla)


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum Orchidglade "Davie Ransches" (Ctsm. pieatum x Ctsm. expansum)


Freundliche Grüße
Rolf
[/b]

3Catasetum Empty Re: Catasetum 23.11.13 19:05

Gitti

Gitti
Orchideenfreund
In Ergänzung zu Rolfs tollen Bericht, Catasetum osculatum (männliche Blüten)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

viele Grüße

Gitti

niemand

niemand
Orchideenfreund
ich habe die bluehende pflanze gesehen ,obwohl ich gefahren bin

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

niemand

niemand
Orchideenfreund
oder warum sind die bilder und der text verschwunden ???
bitte ,bitte wenn im vorauseilenden gehorsam zensiert wird ,was in dem fall nicht noetig gewesen waere
dann bitte wenigstens eine PM schreiben ,das waere nun zumindest ehrlich
im uebrigen waere es nett und ehrlich wenn sich die person die zensiert hat sich zu erkennen gibt
WIR KOENNEN UNS DANN GERN MAL PER PM UEBER DIE REALITAET UNTERHALTEN ,DIE DIE WENIGSTEN KENNEN
SOLL ICH MAL DAZU EINEN BEITRAG SCHREIBEN ' ? DER WUERDE EXTREM BITTER SEIN
ABER ABSOLUTE REALITAET


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

6Catasetum Empty Re: Catasetum 26.09.14 9:52

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Niemand,

die Fotos sind doch da! Zwei jedenfalls. Ist das Cat. callosum oder Cat. tabulare?

Freundliche Grüße
Rolf

7Catasetum Empty Re: Catasetum 26.09.14 17:22

niemand

niemand
Orchideenfreund
hallo rolf
die fotos sind schon wieder weg ,oder warum sehe ich die nicht
ich hab echt keine idee warum ,ich hab sie auf die uebliche weise gepostet ,so dass hier im forum kein speicher verbraucht wird
ich habe sie mit fotos-hochladen.net gepostet ,wie ich das ueblicherweise in einem anderen forum mache
mag auch sein ,dass das an der forensoftware liegt ,aber ich hab nocnmal kontrolliert und da waren sie da.komisch ich hab gestern noch andere beitraege gepostet auch dort sind die fotos weg
ich wollte mir gestern die arbeit machen einen groesseren artikel mit vielen fotos zu posten
gut dass ich es nicht gemacht habe ,ich wuerde mich gruen aergern
wegen der langsamkeit meiner internetverbindung kostet das hochladen extrem viel zeit oder geht oftmals garnicht ,ein foto braucht oft 15 minuten


die cataseten an der strasse werden leider in den naechsten zeit opfer der neuen strasse werden
die dann auf doppelspurig ausgebaut wird
es duerfte sich da um einige tausend pflanzen handeln die verschwinden werden

cataseten haben mich noch nie interessiert ,naja jeder hat eben so seine interessen
es ging mir nur darum mal zu zeigen wie sowas waechst

8Catasetum Empty Re: Catasetum 26.09.14 18:28

Eli1

Eli1
Admin
Hier wird nix zensiert !!  Evil or Very Mad  Ich sehe die Bilder noch.
Lad sie mal bei uns hoch und nicht bei fotoshochladen.....


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

9Catasetum Empty Re: Catasetum 26.09.14 21:41

niemand

niemand
Orchideenfreund
so problem geloest ,es haengt am browser ,warum weiss ich nicht
mozilla zeigt die bilder nicht an ,aber mit dem MS internetexplorer erscheinen sie
komisch komisch aber das ganze mit eletronikschrott versteht ja sowieso kaum noch
ein normaler mensch

ich bitte um entschuldigung ,ich hab mich natuerlich gewundert dass nur meine bilder weg waren
waerend alle anderen erscheinen

10Catasetum Empty Re: Catasetum 26.09.14 23:27

LuteousForb

LuteousForb
Orchideenfreund
Liegt wahrscheinlich daran, dass Mozilla bzw. Firefox seit geraumer Zeit nurnoch ineffizient ist.

Ich finde die Blüten sehr schön! Schade, dass soviele Pflanzen einer Straße weichen werden müssen, absammeln darf man ja nicht, Artenschutz. Rolling Eyes Und wer kann sich schon die Mühe machen eine Genehmigung zu bekommen, Bürokratie ist in SA sicher auch ausgeprägt.

11Catasetum Empty Catasetum tenebrosum 28.12.14 19:41

CAREX

CAREX
Orchideenfreund
Hallo

ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage zur weiteren Kulur meines Catasetum tenebrosum.
Ich hoffe, daß ich hier in richtig bin.

Ich pflege seit Mai 2014 ein Catasetum tenebrosum, das in reines Sphagnum gepflanzt ist. Ich habe im Sommer bei Freilandaufenthalt bis ca. Ende August reichlich Wasser gegeben und mit Blaukorn gedüngt. Es sind zwei recht stattliche Bulben herangewachsen, die ca. 2,5 x so dick sind wie die ursprüngliche Bulbe.
Dier Topf mit dem Catasetum steht seit Ende August im wassergefüllten Untersetzer und erhält ca. 14 h Kunstlicht (2 Wachstumsleuchten Fluora 77 / Warmton de Luxe).
Leider werden die Blätter nicht braun und fallen ab, daher pflege ich die Pflanze normal weiter. Oder soll ich die Temperatur und das Wasser zurückfahren, damit das "Absterben" der Blätter eingeleitet wird, daß ich quasi die Pflanze in die Ruhezeit schicke ?

Wer kann mir da Antwort geben ?

12Catasetum Empty Re: Catasetum 29.12.14 9:32

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo CAREX,

bist Du Gräserfan, oder was bedeutet Dein nick? Laughing Laughing
Ich nehme an, dass Dein Catasetum (da es in reinem Sphagnum steht) ein Frischimport Frühjahr 2014 ist. Ich habe vier Frühsommerimporte (Cycnoches), die jeweils aus einer einzigen unbewurzelten Bulbe mit beginnendem Neutrieb bestanden, und welche ich zur schnelleren Bewurzelung in reines Spagnum gesetzt habe. Sie sind auch noch voll beblättert - kein Anzeichen von Blattverfärbung und beginnender Ruhezeit. Die Pflanzen sind also noch nicht (wegen der späten Ausbildung der Neutriebe und der hiermit verbundenen Verschiebung des Wachstumszyklus`) ausgereift. Ich empfehle Dir, die Düngung einzustellen und die Wassergaben stark herunterzufahren. Die Ruhezeit wird sich dann schon einstellen! Du solltest die Bulben, wenn sie blattlos sind und die Wurzeln abgestorben sind (um Fäulnis vorzubeugen), aus dem Sphagnum nehmen und trocken, hell und temperiert lagern. Mit Beginn des Neutriebes sollte die Pflanze dann in Rindensubstrat getopft oder aufgebunden werden.

Freundliche Grüße
Rolf

13Catasetum Empty Re: Catasetum 29.12.14 19:45

CAREX

CAREX
Orchideenfreund
Hallo Rolf,

danke, für Deine ausführliche Infos zur Weiterkultur des Catasetums.
Nee, Gräserfan bin ich nicht direkt Very Happy.

Mit "dick" meinte ich, daß die neuen Bulben gegenüber der alten Bulbe schön bauchig geworden sind.
Die Düngung habe ich seit ca. 2 Monaten eingestellt (kein Blaukorn mehr). Ich werde dann mal mit der Kultur so verfahren, wie Du es mir empfohlen hast.
Eine Frage noch zum Schluss: Kann ich anstatt Rindensubstrat eventuell auch Xaxim mit Sphagnum verwenden ?
Soll ich zusätzlich das neue Substrat mit Hornspänen leicht "anreichern", sozusagen als kleine Starthilfe (hab`ich mal irgendwo in einem Video im Internet so gesehen) ?

Sorry für die vielen Fragen Very Happy




Herzliche Grüsse

Otmar

14Catasetum Empty Re: Catasetum 29.12.14 21:36

CAREX

CAREX
Orchideenfreund
Rolf schrieb:Hallo CAREX,

bist Du Gräserfan, oder was bedeutet Dein nick? Laughing Laughing

Hallo Rolf,

jetzt habe ich erst geblickt, was Du mit "nick" gemeint hast cheers

Nein, mit Gräsern habe ich nichts am Hut. CAREX setzt sich ganz simpel aus den folgenden Buchstaben zusammen: Cattleya rex


Herzliche Grüsse
Otmar

15Catasetum Empty Re: Catasetum 30.12.14 7:53

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Otmar,

wenn der Sphagnumanteil nicht zu groß ist, geht sicher auch die Substratmixtur mit Xaxim. Auf Hornspäne kanmnst Du m.E. gut verzichten, weil sie keinen Sinn als Dünger machen. Es dauert Jahre, bis Hornspäne sich zersetzen, und Catsetinae sollten jährlich umgepflanzt und auch - falls möglich - geteilt werden (so werden z.B. Altbulben reaktiviert, bevor sie absterben).

Freundliche Grüße
Rolf

16Catasetum Empty Re: Catasetum 30.12.14 17:57

CAREX

CAREX
Orchideenfreund
Hallo Rolf,

dann erst mal vielen Dank für die Ausführungen. Werde mich dran halten.

Herzliche Grüsse

Otmar

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

ich hatte mir vorletztes Jahr bei den Schwertern eine Jungpflanze Ctsm. pileatum var. Imperial "Pierre Couret" x Ctsm. pileatum "Red Pena" gekauft. Das Ergebnis hat nun erstmals zwei Blüten geöffnet. Ich hatte rote Blüten erwartet, aber sie blühen als semi-alba, d.h. Tepalen weiß, Lippe innen teilweise rot. Die Blüten sind knapp 10 cm groß und duften leicht nach Pfefferminzkaugummi.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum pileatum var. semi-alba (Ctsm. pileatum var. Imperial "Pierre Couret" x Ctsm. pileatum "Red Pena")


Freundliche Grüße
Rolf

18Catasetum Empty Re: Catasetum 04.10.16 18:32

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Sehr extravagant, Rolf. Mir gefällt's.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

19Catasetum Empty Re: Catasetum 04.10.16 19:56

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Sehr, sehr elegant. Gratuliere dazu! ja1 ja1 ja1

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

da nun endlich mein Catasetum denticulatum blüht (im letzten Jahr sind zwei knospige Rispen nacheinander vorzeitig vertrocknet), nehme ich dieses für mich freudige Ereignis zum Anlass, diese Art und das sehr ähnliche Ctsm. schunkei vorzustellen:

Beide Arten gehören zur Catasetum-Sektion Isoceraraswelche durch vielblütige Infloreszenzen mit relativ kleinen Blüten charakterisiert sind. Sie sind in niedrigen Höhenlagen Südamerikas zu Hause - Ctsm. denticulatum in Regenwäldern des schwülheißen Amazonas-Gebietes im brasilianischen Bundestaat Rondonia, Ctsm. schunkei in ebenfalls schwülwarmen Regenwäldern Perus. Die Blüten beider Arten sind etwa 4 cm groß.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum denticulatum

Beide Arten werden warm (bis temperiert) mit nur leichter Schattierung kultiviert. Sie haben eine verhältnismäßig kurze Vergetationsperiode, in welcher sie viel Wasser und Dünger benötigen. Der Neutrieb beginnt etwa im Mai/Juni und ist im Juli/August ausgereift und blühfertig. Schon während bzw. kurz nach der Blüte beginnen sich die Blätter gelb zu färben und werden bald abgeworfen - die lange mehrmonatige Ruhezeit, in welcher sie viel Licht benötigen. Die Wurzeln sterben ab, und die Pflanzen dürfen - um Fäulnis vorzubeugen - bis zum Beginn des Neutriebes nicht gewässert werden! Die Pflanzen können nun ausgetopft, umgepflanzt, ggfs. geteilt oder wurzelnackt bis zum Neuaustrieb gelagert werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Catasetum schunkei

Freundliche Grüße
Rolf

21Catasetum Empty Re: Catasetum 15.08.17 19:49

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Vielen Dank für die Vorstellung dieser Cataseten, Rolf.
Die Kultur braucht sicher einen sensiblen Daumen.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

22Catasetum Empty Re: Catasetum 16.08.17 1:32

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Rolf
Danke dir, tolle Pflanzen und Blüten ja1 ja1 ja1


LG


Leni

23Catasetum Empty Catasetum fimbriatum 05.11.19 17:11

plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin,

eine Pflanze, die in meiner alten Wohnung sehr gut auf der Fensterbank gewachsen ist, ist Catasetum fimbriatum. Nach dem Umzug von Winsen nach Magdeburg wurde sie in der neuen Wohnung immer kleiner. So hab ich sie nach einiger Zeit in die Sammlung meines Arbeitgebers, den Gruson-Gewächshäusern, eingegliedert. Wenn nicht immer wieder die Schnecken die sich entwickelnden Blütenstände anknabbern würden, wäre sie sicher deutlich zeigefreudiger.
Auch regelmäßiger Einsatz von Schneckenkorn ist nie eine 100%ige Garantie, das die Blütenstände durchkommen. Sie scheinen einfach unwiderstehlich zu sein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

KarMa Gefällt dieser Beitrag

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

24Catasetum Empty Re: Catasetum 05.11.19 18:59

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
Boah !! Wie schön die ist !!!

Und anscheinend echt lecker.
Laughing



Ganz liebe Grüße !
Ilona

25Catasetum Empty Re: Catasetum 05.11.19 19:51

Gast

avatar
Gast
ja1 ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten