Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.

Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen! Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.

Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen! Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium hancockii

+4
Shila1
sabinchen
Angi
Christian N
8 verfasser

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Dendrobium hancockii Empty Dendrobium hancockii Do 4 Jul 2013 - 18:40

Gast

avatar
Gast

Endlich ists soweit .... cheers 

die erste Blüte foto 

.... sonst nur "Gras" ohne Ende scratch 

Grüße
Bernd

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Fr 5 Jul 2013 - 1:44

Gast

avatar
Gast

Schöne Blüte! sunny  ja1 


LG Viola

3Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Fr 5 Jul 2013 - 6:56

Gast

avatar
Gast

... und das trotz Dauerregen :-)

Bernd

4Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Di 21 Mai 2019 - 17:09

Christian N

Christian N
Moderator

Hallo Orchideenfreunde,


nachdem D. hancockii hier jahrelang ein Mauerblümchendasein geführt hat, möchte ich sie als reizvolle,
leicht zu kultivierende Art vorstellen.

Die Art kommt aus Südchina. Dort wächst sie lithophytisch auf Felsen bis in Höhen von 2150 m.
Damit ergeben sich heimatliche Temperaturen von 32°C im Sommer und bis zu -6°C im Winter.

Die in der Literatur angegebene maximale Größe von 30 cm kann ich nicht bestätigen,
meine Pflanze hat schon eine Höhe von 70 cm erreicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Die Kultur ist einfach, nach der Blüte im Frühjahr viel Licht, Wärme und Feuchtigkeit.

In der lichtarmen Zeit kühl (ausnahmsweise bis in den einstelligen Bereich) und trocken,
aber viel Licht.
Deshalb wird die Pflanze bei mir bei sonnigem Winterwetter öfter eingenebelt.

Die Blüten erscheinen zwar nur einzeln oder zu zweit, aber mit zunehmender Größe der Pflanze
steigt auch die Anzahl und damit der Schauwert.
Die Einzelblüte ist ca. 5 cm breit und duftet.

Mein Vorbild sind die reich blühenden Exemplare, die man auf südostasiatischen Internetseiten finden kann.


Gruß
Christian

5Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Di 21 Mai 2019 - 17:22

Gast

avatar
Gast

So ein tolles Exemplar !!!!! ja1 ja1 ja1

6Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Di 21 Mai 2019 - 17:24

Angi

Angi
Orchideenfreund

Eli1 schrieb:So ein tolles Exemplar !!!!! ja1 ja1 ja1

Dem schließe ich mich an ja1

https://bordercollie-niko.jimdo.com/

7Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Mi 22 Mai 2019 - 6:32

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund

Sehr hübsch Christian ja1 ja1 ja1

8Dendrobium hancockii Empty Dendrobium hancockii Mi 5 Jun 2019 - 15:29

Gast

avatar
Gast

Mein Dendrobium hancockii hat die ersten beiden Blüten geöffnet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

LG
Dieter

9Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Do 6 Jun 2019 - 13:58

Shila1

Shila1
Orchideenfreund

sehr schön.
Gruß Edith

10Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Do 6 Jun 2019 - 18:19

Angi

Angi
Orchideenfreund

Klasse ja1

https://bordercollie-niko.jimdo.com/

11Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Do 6 Jun 2019 - 22:00

Leni

Leni
Orchideenfreund

Super 👌👌👌


LG



Leni

12Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Fr 7 Jun 2019 - 5:06

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

Wunderschön, Dieter... ja1

Sie hat Besucher. Eine Blattlaus lässt sich aber gut manuell entfernen.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

13Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Mo 18 Mai 2020 - 21:26

Christian N

Christian N
Moderator

Meine Pflanze hat wieder ein paar Blüten mehr gemacht.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Die Größe einer Schaupflanze hat sie schon erreicht.

Es muß mir nun gelingen, noch mehr Blüten aus ihr heraus zu kitzeln.

Hoffentlich im nächsten Mai.


Gruß
Christian

Befi Gefällt dieser Beitrag

14Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Mo 18 Mai 2020 - 22:21

Leni

Leni
Orchideenfreund

Hi Christian
Sieht super aus ja1 ja1 ja1
Schaut danach aus, als dürftest du die Düngergaben gut erhöhen Smile



LG



Leni

15Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Mi 20 Mai 2020 - 4:58

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

Klasse! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

16Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii So 5 Feb 2023 - 19:27

Christian N

Christian N
Moderator

Mein Exemplar blüht in diesem Jahr ein Vierteljahr früher als sonst.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Grund dafür ist wohl die Unterbringung im Wintergarten, im Gewächshaus nimmt die Pflanze mittlerweile zu viel Platz weg.
Neben der frühen Blüte dürfte diesmal die Blütenausbeute deutlich höher liegen, eine Reihe von Blütenknospen ist noch in der
Entwicklung.
Und das trotz des Lichtmangels in den letzten Wochen bei uns.



Gruß
Christian

KarMa, Usitana, eleinen, Befi, Ed, Biene, Marcel und Gefällt dieser Beitrag

17Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Mo 6 Feb 2023 - 15:09

OF-Willi

OF-Willi
Orchideenfreund

Dendrobium hancockii [Rolfe]
Vorkommen: In China.
Standort: In etwa 1600-2150 m Höhe als Lithophyt.
Bulben: Die Pseudobulben sind i.a. 15-30 cm lang, manchmal auch länger.
Blätter: Die Pflanzen haben 5-8 cm lange Blätter.
Blütenstände: .Die kurzen Blütenstiele kommen aus den Blattachseln.
Blüten: Die Stiele tragen je 1-2 Blüten von i.a. 2 cm Durchmesser.  Die Petalen und Sepalen sind gepunktet. Die dreilappige Lippe ist kurz, breit und wachsartig. Die Blüten duften stark nach Honig.
Temperatur: kühltemperiert
Haltung: Die Pflanzen können aufgebunden werden, wenn im Sommer mindestens einmal täglich gewässert wird.
Ruheperiode: Im Winter ist das Wässern zu reduzieren und die Pflanzen sollen zwischen den Wassergaben austrocknen. Sie dürfen jedoch nicht für längere Zeit völlig trocken stehen.
Synonyme: Dendr. odiosum [Finet]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: OrchAtlas V.3.3

Eine sehr schöne Pflanze! Ich hatte sie vor Jahren und hatte einmal einen Versuch bezüglich Wasser und Temperatur im Winter gemacht; zusammen mit dem D. infundibulum (hat ähnliche Ansprüche). Leider haben es beide Arten den Versuch nicht überlebt. Jetzt habe ich kleine Neupflanzen, die noch "gesäugt" werden. Übrigens: Mein hancockii hatte auch längere Bulben, als i.a. angegeben. Hier ein altes Bild:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Noch eine Besonderheit: Die Lippe der Christian-Blüte ist spitz zulaufend, die meiner Pflanze war rund. Diese Varianten findet man auch bei Bildern im Internet.

LG Friedrich

zwockel und Usitana Gefällt dieser Beitrag

18Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Mo 6 Feb 2023 - 19:55

Christian N

Christian N
Moderator

... die Blüten werden doppelt so groß, wie die angegebenen 2 cm und die angegebene Blütezeit von April-Mai kann ich nicht bestätigen.
Der längster Trieb hat sogar 80 cm Länge erreicht.

Auf welcher Quelle basiert der zitierte Orchideenatlas eigentlich?


Gruß
Christian

19Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Mo 6 Feb 2023 - 22:01

cklaudia

cklaudia
Orchideenfreund

Christian, ein Prachtstück, deine Pflanze. Shocked ja1 ja1
Was für ein toller Erfolg! Gratuliere.

Friedrich, dein Foto gefällt mir gut mit den kräftigen Farben und der Verteilung im Bild. ja1

OF-Willi Gefällt dieser Beitrag

20Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Mo 6 Feb 2023 - 23:06

OF-Willi

OF-Willi
Orchideenfreund

Christian N schrieb:...  
Auf welcher Quelle basiert der zitierte Orchideenatlas eigentlich?


Gruß
Christian

Hallo Christian,

Quelle: "Orchid Species Culture", Margaret L. Baker & Charles O. Baker, Timper Press (Portland, Oregon), 1996.

LG Friedrich

21Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Mo 26 Feb 2024 - 20:29

Christian N

Christian N
Moderator

Diesmal hat mein Dendr. hancockii mit Beginn des Winter zu blühen begonnen.
Zunächst mit einigen Blüten nacheinander, jetzt hat die Blüte ihren Höhepunkt erreicht.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Bisher ist es mir noch nicht gelungen, die Blütenknospen gleichzeitig zum Öffnen zu bringen,
wie es in der Natur erfolgt.

Die Pflanze hat mittlerweile Ausmaße erreicht, die in Hobbysammlungen üblicherweise eine Teilung erfordert.
Das bringe ich jedoch nicht übers Herz.

Im Wintergarten sind die winterlichen Nachttemperaturen mit meist über 12°C zu hoch.
Im GWH herrscht im kalten Bereich Platzmangel, so daß ich diese Pflanze dort nicht unterbringen kann.

Offensichtlich muß ich mit einer Entscheidung Ernst machen, die ich bereits seit langem in Erwägung ziehe.
Ich werde die Anzahl der Orchideen zugunsten von umfangreichen Exemplaren in geringerer Anzahl reduzieren.
Dabei kann ich sicher auch besser auf die Bedürfnisse der Pflanzen eingehen.

Abschließend noch eine Bemerkung zu Dendrobium hancockii.

Es gibt eine nahe verwandte Art, Dendrobium odiosum, sie wird von Kew als Synonym zu Dendr. hancockii geführt.
Sie kommt im gleichen Verbreitungsgebiet vor, allerdings werden ihr nur 9% der gemeldeten Fundstellen zugeordnet.

Bei IOSPE/Dendr. odiosum werden die Unterschiede erläutert:

hancockii
Blätter länger als 2 cm lang
Säule doppelt so lang
Innenseite der Säule hat wenige Haare im Zentrum und spärlich sonst irgendwo

odiosum
Blätter bis 2cm lang
Säule viel kürzer
Innenseite der Säule mit einem deutlichen Streifen von Haaren, nach allen Seiten abstehend


Vermutlich sind eine Reihe von im Umlauf befindlichen Pflanzen nicht korrekt benannt.



Gruß
Christian

Usitana, BrigitteB, sphingidae und OF-Willi Gefällt dieser Beitrag

22Dendrobium hancockii Empty Re: Dendrobium hancockii Mo 8 Apr 2024 - 20:51

Christian N

Christian N
Moderator

So kann man sich irren.

Die Pflanze blüht immer noch.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ständig sind die welken Blüten durch neue Knospen ersetzt worden.





Gruß
Christian

Usitana, Befi, Muralis, Wurzel, simone, BrigitteB, sphingidae und Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten