Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Sophronitis-Hybride

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Sophronitis-Hybride am 23.06.13 10:12

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Ich habe vor etwa 2,5 Jahren beim Hotz mir diese Pflanze gekauft. Nun blüht sie das erste Mal. Sie wäre schön, wenn hier nicht etwas schief gelaufen wäre. Das passiert mir nun schon das dritte Mal, dass eine Erstblüherin etwas missgebildet ist. Die zweite Blüte ist dann wieder richtig.
Scheint nicht ungewöhnlich zu sein. Oder nicht?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Pflanze ist etwa 12-15 cm (Bulbe mit Blatt). Die Blüte hat ein Höhenmaß von 10 cm. Die Farbe ist ein leuchtendes Magenta.

2 Re: Sophronitis-Hybride am 23.06.13 10:22

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Ob bei einer Missbildung ein Zusammenhang darin besteht, dass die Pflanze zu ersten mal blüht, weiß ich nicht. Das taucht ja durchaus auch später plötzlich auf. Ärgerlicher ist es, wenn die Blüte immer wieder so auftritt, es also genetisch bedingt ist. Solange aber spätere Blüten in Ordnung sind, würde ich nicht darüber nach denken. Dann hat ein Umstand während der Blütenbildung für die Missbildung gesorgt, den man kaum reproduziert.
Mich interessiert, wie die Hybride heißt?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten