Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Topfboden abdecken?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Topfboden abdecken? Empty Topfboden abdecken? am 15.04.13 20:46

Aheike

Aheike
Orchideenfreund
Ich habe schon die ganze Zeit auf den Topfboden ein Tomatenvlies gegeben, damit kein Substrat durchfällt. Ich mache das bei den Kakteen, den Hoyas und überhaupt auch bei den anderen Grünpflanzen. Da bei den Orchideen auch manches durchrutscht, habe ich es auch dort angewandt.
Hm, kommt da überhaupt noch genügend Luft an die Wurzeln? Am Wochenende habe ich einige neu eingepflanzt, da habe ich das sein laßen. Vielleicht kann sich mal jemand dazu äußern ob oder ob nicht? Vielen lieben Dank!

2Topfboden abdecken? Empty Re: Topfboden abdecken? am 16.04.13 5:35

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Andrea,

da Orchideen in der Natur keine Tiefwurzeler sind und das Substrat rasch wieder trocken werden soll werden in den unteren Bereich der Töpfe Drainagebestandteile eingefüllt. Wenn Du da gröbere Topfscherben oder Styroporschnitzel einfüllst, wird da nicht großartig Substrat aus dem Topf ausgeschwemmt und eine Luftführung weniger beeinflusst.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn sie kommen von selber und sind unbezahlbar.
http://www.bordercollie.ranch.de

3Topfboden abdecken? Empty Re: Topfboden abdecken? am 28.04.13 19:19

Gast

avatar
Gast
Hallo Aheike,

wie bereits Franz geschrieben hat, halte ich meine Orchids auch ohne untere Abdeckung. Da ich meine Pflanzen nur tauche hat dies meiner Meinung u. a. den Vorteil, dass das überschüssige Wasser schneller ablaufen kann. Solange sich aber keine Staunässe bildet, würde ich es auch nicht zu kritisch sehen.

Viele Grüße

Andi

4Topfboden abdecken? Empty Re: Topfboden abdecken? am 28.04.13 19:50

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Bei meinen Topfereien kommen immer zuerst Tonscherben in den Topf. Kiesel- oder andere mittelgroße Steine erfüllen den gleichen Zweck. Erstens steht der Topf sicherer, zweitens kann das Wasser besser ablaufen als durch feines Substrat, das sich unten absetzt und drittens nehme ich an, dass das Substrat besser abtrocknet, wenn der untere Bereich nicht in eventuell vorhandenem Restwasser dümpelt.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten