Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Fensterbankschalen

+3
Gatto33
weeand
Orchifan
7 posters

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Fensterbankschalen Empty Fensterbankschalen 11.09.21 16:50

Orchifan

Orchifan
Orchideenfreund
Hallo,

ich wollte euch mal fragen, wie eure Erfahrungen mit den sog. Fensterbankschalen sind? Ich meine diese hier:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich bin derzeit am Überlegen, ob ich all meine Orchideen einfach auf so eine Schale stelle (ohne Übertopf). Die Orchis stehen im Wohnzimmer und dort herrscht meistens eine Luftfeuchtigkeit von "nur" ca. 50-55. Das ist wahrscheinlich zu wenig oder?

2Fensterbankschalen Empty Re: Fensterbankschalen 11.09.21 21:53

weeand

weeand
Admin
Ich verwende sie. In die Schale liegt ein Plastik Raster, worauf die Töpfe in Ubertopfe stehen. Ich bin zufrieden weil es die LF erhöht. Wahrscheinlich kann man auch im Baumarkt ähnliche Schälen kaufen und die man mit Tongranulat ausfüllt.


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

3Fensterbankschalen Empty Re: Fensterbankschalen 12.09.21 8:23

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
ich bin auch sehr zufrieden mit meinen Fensterbankschalen und meine Orchideen danken es mir,werde mir noch welche bestellen.

Grüssle Andrea

4Fensterbankschalen Empty Re: Fensterbankschalen 12.09.21 9:30

Christian N

Christian N
Moderator
Flache Pflanzschalen auf der Fensterbank erhöhen die Luftfeuchtigkeit im Raum nur unwesentlich, da nahe am Fenster in der Regel schwache Luftbewegung herrscht, die die Feuchtigkeit schnell verteilt.
Nimmt man tiefe Schalen (etwa so tief, wie der höchste Topf plus Tiefe der Schüttung) bildet sich in den Schalen ein Mikroklima, von dem auch das heraus ragende Blattwerk der Orchideen profitiert.

In meinen Schalen haben einige Orchideen sogar verstärkt Luftwurzeln gebildet.


Gruß
Christian

Eli1, weeand und WASAUTT Gefällt dieser Beitrag

5Fensterbankschalen Empty Re: Fensterbankschalen 12.09.21 11:15

Orchifan

Orchifan
Orchideenfreund
Christian N schrieb:Flache Pflanzschalen auf der Fensterbank erhöhen die Luftfeuchtigkeit im Raum nur unwesentlich, da nahe am Fenster in der Regel schwache Luftbewegung herrscht, die die Feuchtigkeit schnell verteilt.
Nimmt man tiefe Schalen (etwa so tief, wie der höchste Topf plus Tiefe der Schüttung) bildet sich in den Schalen ein Mikroklima, von dem auch das heraus ragende Blattwerk der Orchideen profitiert.

In meinen Schalen haben einige Orchideen sogar verstärkt Luftwurzeln gebildet.


Gruß
Christian

Hi,
könntest du davon vielleicht mal ein Bild posten? Ich weiß nicht so richtig, wie du das genau meinst. Wo bekommt man denn so tiefe Schalen?

Könnte man statt dieser Fensterbankschalen auch einfach etwas Wasser unten in dem Orchideen Übertopf stehen lassen, was dann die Luftfeuchtigkeit erhöht und langsam verdunstet? Ich meine nicht diese durchsichtigen Übertöpfe aus Plastik sondern die großen Keramikübertöpfe wo unten so eine Stufe drin ist.

Wegen den Luftwurzeln: sind Luftwurzeln allgemein ein gutes oder eher schlechtes Zeichen? Ich hab mir gestern zwei neue Orchis gekauft und beide haben wenige Luftwurzeln (die eine sogar nur eine einzige). Das war bisher aber bei all meinen Orchis so, dass sie beim Kauf nur wenige bis gar keine Luftwurzeln hatten aber im Laufe der Zeit bei mir dann relativ viele bekommen haben. Den Vogel schießt eindeutig meine kleine Phalaenopsis im Badezimmer ab. Die hat für ihre relativ kleine Größe sehr viele und komischerweise auch sehr lange Luftwurzeln. Sie steht auf einer Fensterbank und die Luftwurzeln hängen an der Fensterbank bestimmt so an die 30 cm herunter. Teilweise weiß ich schon gar nicht mehr wie ich sie hinstellen soll.

Ich find neu gekaufte Orchis sehen immer sooo schön aus, insbesondere das Blattwerk (richtig schön saftig, knackig-grün). Wenn die bei mir eine Zeit lang stehen, werden die Blätter oftmals schlaff und verfärben sich unschön. Entweder gelblich oder meine beiden großen Orchis im Wohnzimmer haben so lilaverfärbte Blätter bekommen. Bis auf die neuesten Blätter, die sind noch ganz grün und fest.

6Fensterbankschalen Empty Re: Fensterbankschalen 13.09.21 12:47

Christian N

Christian N
Moderator
Hier ein paar Bilder von meinen Orchideentrögen.
Als Schalen bezeichne ich eher flache Untersätze, die nur das Tropfwasser auffangen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Die gezeigten Tröge bestehen aus einem Korb und einer Kunststoffwanne.
Beides habe ich in einem Restpostenhandel sehr preisgünstig erworben.

Erst habe ich mir einen optisch ansprechenden Überbehälter gesucht, der meinen Wunschmaßen entsprach, aber nicht unbedingt wasserdicht sein mußte.
Dann habe ich mir aus dem Kunststoffwannenangebot eine ausgesucht, die gut hinein paßte.

Ich habe zwei verschiedene Schüttungen in einer Dicke von 2-3 cm  hinein gefüllt.
Entweder Blähton oder Seramis. Letztere hat den Vorteil, daß die Feuchtigkeit daraus schneller verdunstet und ich anhand der Färbung sehe, wenn sie trocken wird. Der Nachteil ist, daß ich die Töpfe auf Untersetzer stellen muß, weil sonst beim Herausnehmen Seramiskörner am Topfboden kleben.

Zusätzlich habe ich noch 2 Luftbefeuchtersysteme dazwischen gestellt. Die verhindern an heißen Tagen oder sehr kalten Nächten, wenn die Heizung läuft, ein zu starkes Absinken der Luftfeuchte.


Ich gebe zu, daß die gezeigten Tröge mit Abmessungen von 30 x 40 cm, Höhe 20 cm nichts für übliche Fensterbänke sind.

Aber da habe ich gute Erfahrungen mit nicht zu langen Balkonkästen gemacht, die natürlich unten wasserdicht sein müssen. Sie sind hoch genug, um das Kleinklima zu beeinflussen und lassen sich schnell mit Inhalt beiseite stellen, wenn das Fenster geöffnet werden soll.
Pflanzenfreunde sollten sowieso an Verbreiterungen ihrer Fensterbänke denken.
Diese lassen sich oft auch in unterschiedlicher Höhe montieren, so daß die Balkonkästen abgesenkt werden können.

Das Thema Luftwurzeln und Farbänderung der Blätter gehört eigentlich nicht in diesen Thread, darüber wurde in diesem Forum schon an entsprechender Stelle diskutiert.

Nur soviel dazu:
Für viele Orchideen, gehören Lufwurzeln zum normalen Wachstum dazu.
Andere bilden sie je nach Kulturbedingungen aus.

Bei den von Dir beschrieben Blattverfärbungen solltest Du folgendes immer im Hinterkopf behalten.
Jede Pflanze paßt die Blätter, die sie hervor bringt, an die jeweilige Umgebung an.
Ändern die sich drastisch, wovon Du bei neu gekauften Orchideen ausgehen kannst, wird die Pflanze zu einer erneuten Anpassung gezwungen.
Vorhandene Blätter können nur bedingt verändert werden.
Oft kann man bei stärkerem Licht die Bildung von Pigmenten beobachten.
Aber eine möglichst perfekte Anpassung kann nur mit neuen Blättern (und auch Wurzeln!) erfolgen.
Die können durchaus in Wuchs und Färbung von den alten abweichen.
Daß dabei alte Blätter gelb und welk (oder schlaff) werden, hat nichts mit Krankheiten zu tun, sie werden durch neue ersetzt.



Gruß
Christian

rauhaariger Gefällt dieser Beitrag

7Fensterbankschalen Empty Re: Fensterbankschalen 13.09.21 17:20

Ahern65

Ahern65
Orchideenfreund
Orchifan schrieb:
Christian N schrieb:Flache Pflanzschalen auf der Fensterbank erhöhen die Luftfeuchtigkeit im Raum nur unwesentlich, da nahe am Fenster in der Regel schwache Luftbewegung herrscht, die die Feuchtigkeit schnell verteilt.
Nimmt man tiefe Schalen (etwa so tief, wie der höchste Topf plus Tiefe der Schüttung) bildet sich in den Schalen ein Mikroklima, von dem auch das heraus ragende Blattwerk der Orchideen profitiert.

In meinen Schalen haben einige Orchideen sogar verstärkt Luftwurzeln gebildet.


Gruß
Christian

Hi,
könntest du davon vielleicht mal ein Bild posten? Ich weiß nicht so richtig, wie du das genau meinst. Wo bekommt man denn so tiefe Schalen?

Könnte man statt dieser Fensterbankschalen auch einfach etwas Wasser unten in dem Orchideen Übertopf stehen lassen, was dann die Luftfeuchtigkeit erhöht und langsam verdunstet? Ich meine nicht diese durchsichtigen Übertöpfe aus Plastik sondern die großen Keramikübertöpfe wo unten so eine Stufe drin ist.

Wegen den Luftwurzeln: sind Luftwurzeln allgemein ein gutes oder eher schlechtes Zeichen? Ich hab mir gestern zwei neue Orchis gekauft und beide haben wenige Luftwurzeln (die eine sogar nur eine einzige). Das war bisher aber bei all meinen Orchis so, dass sie beim Kauf nur wenige bis gar keine Luftwurzeln hatten aber im Laufe der Zeit bei mir dann relativ viele bekommen haben. Den Vogel schießt eindeutig meine kleine Phalaenopsis im Badezimmer ab. Die hat für ihre relativ kleine Größe sehr viele und komischerweise auch sehr lange Luftwurzeln. Sie steht auf einer Fensterbank und die Luftwurzeln hängen an der Fensterbank bestimmt so an die 30 cm herunter. Teilweise weiß ich schon gar nicht mehr wie ich sie hinstellen soll.

Ich find neu gekaufte Orchis sehen immer sooo schön aus, insbesondere das Blattwerk (richtig schön saftig, knackig-grün). Wenn die bei mir eine Zeit lang stehen, werden die Blätter oftmals schlaff und verfärben sich unschön. Entweder gelblich oder meine beiden großen Orchis im Wohnzimmer haben so lilaverfärbte Blätter bekommen. Bis auf die neuesten Blätter, die sind noch ganz grün und fest.


Vielleicht wäre für Dich auch eine Kultur im Orchitop überlegenswert.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Zugegeben nicht eben billig, aber bei mir funktioniert das auf der Fensterbank recht gut und ich finde es auch recht dekorativ, was natürlich wiederum Geschmackssache ist.

8Fensterbankschalen Empty Re: Fensterbankschalen 13.09.21 18:15

rauhaariger

rauhaariger
Orchideenfreund
Also nach meinen Erfahrungen bringen die Wasser gefüllten Untersetzer ca. 5-7% mehr Luftfeuchte, das hängt ein bißchen mit der Luftumwälzung und der Sonneneinstrahlung zusammen.

Angefangen hatte ich auch mit den Balkonkastenuntersetzern, sie passen bei uns mit knapp einem Meter perfekt in die Fensterlücken. Um die Luftfeuchtigkeit ein wenig zu erhöhen habe ich sie mit Blähschiefersplitt und Wasser gefüllt und die Töpfe darauf gestellt. Das, wovon ich anfänglich begeistert war, stellte sich zunehmend als kleines Problem dar. Durch das Stehen auf dem Splitt war die Luftzirkulation von unten nicht mehr so optimal und die aufsteigende Luftfeuchte verhinderte im unteren Viertel des Topfes das Abtrocknen des Substrates. Selbst nach einer Woche war es da zum Teil noch richtig nass. Vor allem bei Töpfen die noch nicht vollständig durchwurzelt sind.

Verschiedene Lösungsmöglichkeiten mit Untersetzern, Holzstäbchen, etc. brachten nicht die erwünschte Lösung. Bis ich auf Türlüftungsschlitze stieß, die von den Maßen wie dafür gemacht erschienen. Sie passen sowohl von der Höhe als auch von der Länge optimal dort rein.
Das erfüllt nicht nur perfekt seinen Zweck sondern sieht zudem noch professionell aus.

Man könnte nun sogar den Splitt weglassen und das Wasser pur einfüllen, ich habe ihn jedoch drin gelassen. Zum einen rutschen die Kunststoffteile nicht so leicht aufeinander darin herum und die Verdunstungsoberfläche ist durch den Split um ein Vielfaches höher.

Die Kosten belaufen sich auf € 3,50 für den Balkonkastenuntersetzer und noch mal € 3,80 für das Paar Lüftungsschlitze. Da kann eingentlich niemand meckern, vergleichbare Lösungen, vor allem im Orchideenfachhandel sind um ein vielfaches teurer und auch die beste aller Ehefrauen ist hochzufrieden, nicht nur mit mir.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG
Jörg

mom01 und WASAUTT Gefällt dieser Beitrag

9Fensterbankschalen Empty Re: Fensterbankschalen 13.09.21 18:27

mom01

mom01
Orchideenfreund
Hallo Jörg,
danke für Deine Erfahrungen! Was mir damals mit diesem System, wie Du es hast, Probleme machte, war das Veralgen und Vermosen der Steine im Wasser nach längerer Standzeit.
Ist auch wieder Arbeit, Splitt und Sand von Zeit zu Zeit von diesem Schmodder zu befreien Rolling Eyes
Wie machst Du das?

Übrigens: die beste Ehefrau von allen wohnt doch eigentlich in Tel Aviv und ist die Ehefrau von Ephraim Kishon Laughing Laughing

10Fensterbankschalen Empty Re: Fensterbankschalen 13.09.21 18:44

rauhaariger

rauhaariger
Orchideenfreund
Hallo Bärbel,

also ich habe dieses System jetzt 4 Monate im Einsatz. Von Moos und Algen habe ich noch nichts bemerkt. Ganz leichte Kalkablagerungen sieht man am Rand, wenn es mal völlig austrocknet. Und selbst wenn es vermoddern sollte. Bei uns werden alle Kübelpflanzen und sonstige Topfpflanzen in verschiedene Erdmischungen gesetzt. 30% Blähschiefer ist da immer mit dabei. Dann wird das Zeug eben da verwertet und die Schalen werden neu gefüllt. Ich habe immer 200 bis 300 Liter von dem Zeug da. Als ich noch aktiv Bonsaianer war habe ich es palettenweise bestellt und verarbeitet.

mom01 Gefällt dieser Beitrag

11Fensterbankschalen Empty Re: Fensterbankschalen 13.09.21 19:51

Ahern65

Ahern65
Orchideenfreund
mom01 schrieb:Hallo Jörg,
danke für Deine Erfahrungen! Was mir damals mit diesem System, wie Du es hast, Probleme machte, war das Veralgen und Vermosen der Steine im Wasser nach längerer Standzeit.
Ist auch wieder Arbeit, Splitt und Sand von Zeit zu Zeit von diesem Schmodder zu befreien Rolling Eyes
Wie machst Du das?

Übrigens: die beste Ehefrau von allen wohnt doch eigentlich in Tel Aviv und ist die Ehefrau von Ephraim Kishon Laughing Laughing

Laughing ja1 ja1  Einer meiner Lieblingsautoren ja1 ja1 . Leider nicht mehr unter uns.

mom01 und rauhaariger Gefällt dieser Beitrag

12Fensterbankschalen Empty Re: Fensterbankschalen 16.09.21 19:13

mom01

mom01
Orchideenfreund
Ahern65 schrieb:
mom01 schrieb:Übrigens: die beste Ehefrau von allen wohnt doch eigentlich in Tel Aviv und ist die Ehefrau von Ephraim Kishon Laughing Laughing

Laughing ja1 ja1  Einer meiner Lieblingsautoren ja1 ja1 . Leider nicht mehr unter uns.

Ja leider Crying or Very sad Ich glaube, ich habe die meisten seiner Taschenbücher zuhause und alle schon mehr als 5 x gelesen Laughing Wenn ich mal schlechte Laune habe oder Erheiterung brauche: Kishon lesen hilft immer Laughing

13Fensterbankschalen Empty Re: Fensterbankschalen 16.09.21 19:53

Ahern65

Ahern65
Orchideenfreund
mom01 schrieb:
Ahern65 schrieb:
mom01 schrieb:Übrigens: die beste Ehefrau von allen wohnt doch eigentlich in Tel Aviv und ist die Ehefrau von Ephraim Kishon Laughing Laughing

Laughing ja1 ja1  Einer meiner Lieblingsautoren ja1 ja1 . Leider nicht mehr unter uns.

Ja leider Crying or Very sad  Ich glaube, ich habe die meisten seiner Taschenbücher zuhause und alle schon mehr als 5 x gelesen Laughing  Wenn ich mal schlechte Laune habe oder Erheiterung brauche: Kishon lesen hilft immer Laughing

So in etwa, sieht das bei mir auch aus ja1 Wink

mom01 Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten