Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Ananas comosus

+2
BrigitteB
max4orchids
6 posters

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Ananas comosus Empty Ananas comosus 21.02.21 22:47

max4orchids

max4orchids
Orchideenfreund
Nach vielen Jahren ist eine gemeine Ananas (Ananas comosus) erblüht - definitiv keine Pflanze für die Fensterbank, da viel zu groß, etwa 1,5-2m Durchmesser und ca. 1m Höhe - mit Blütenstand, der noch zur Frucht heranwachsen muss. Die Pflanze stammt vom Kopf einer gewöhnlichen Supermarkt-Ananas, also das Grünzeug, was obenauf wächst und normalerweise weggeworfen wird. Das hat meine Frau einfach in einen riesigen Topf mit einer ausgewachsenen, seit Jahren Früchte tragenden Maracuja gesteckt, wie man das halt auch früher in Peru gemacht hat, alles hübsch gemischt. Und das funktioniert bestens.

Man kann die typischen lila Bromelien-Blüten sehen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2Ananas comosus Empty Re: Ananas comosus 22.02.21 17:02

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Klasse! ja1

3Ananas comosus Empty Re: Ananas comosus 22.02.21 18:07

Angi

Angi
Globalmoderator
Super! Ich hab gestern noch den Kopf einer Ananas weggeworfen....


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

4Ananas comosus Empty Re: Ananas comosus 23.02.21 22:41

jolly

jolly
Orchideenfreund
Klasse, Markus ! Kompliment an deine Frau.
Wunderschöne Blüten, finde ich. Könntest du vielleicht noch ein Bild der ganzen Pflanze machen ?
Und wie lange hat es denn bis zur Blüte gedauert ?

Liebe Grüße, Achim

5Ananas comosus Empty Re: Ananas comosus 24.02.21 9:29

Christian N

Christian N
Moderator
Hallo Markus,

weiter so, dann seid Ihr Selbstversorger mit Südfrüchten.

Ich habe das mit dem Ananasschopf auch einmal probiert, dann aber habe ich warme und helle Standorte lieber für andere Pflanzen genutzt.
Der Platzbedarf war mir zu groß.

Aber ein interessantes Experiment.

Am französischen Königshaus haben Gärtner die Ananasschöpfe in GWH mit einer Schicht frischen Pferdemist in der Erde gezogen, um Früchte für die Tafel des Königs zu ernten.
Die GWH hatten keine Heizung, die Verrottungswärme der Pferdeäpfel hat für die nötige Wärme gesorgt.
Das war wohl ein Vorgriff auf das Pariser Klimaschutzabkommen.


Gruß
Christian

6Ananas comosus Empty Re: Ananas comosus 27.02.21 0:21

Gast

avatar
Gast
Hallo Christian,
Woher hast Du diese Information?

7Ananas comosus Empty Re: Ananas comosus 27.02.21 8:32

Christian N

Christian N
Moderator
Die habe ich in einem Buch gelesen und dann wurde in einem Gartenbeitrag im Fernsehen darüber berichtet.
Das ist aber schon Jahre her.


Gruß
Christian

8Ananas comosus Empty Re: Ananas comosus 27.02.21 16:04

Gast

avatar
Gast
Ich denke dass es sich um große GWH gehandelt hat. Und Klima ist fraglich.
Meine 3 Ananas hatte ich am Feld ausgepflanzt. Ich dachte ganztägig volle Sonne ist optimal. Aber das Wachstum war dann bei Hitze nicht mehr so gut. Da hätte ich dauernd gießen müssen. In kleinem unbeheiztem GWH haben sie bei mir trotz Mist keine Chance den Winter zu überstehen.
Die nächsten sind schon am wachsen.

Schöne Grüße
Christian

9Ananas comosus Empty Re: Ananas comosus 28.02.21 9:25

Christian N

Christian N
Moderator
Die Mistbeetkultur ist nicht geeignet, sie im vorbei gehen auszuprobieren.

Es erfordert schon eine sorgfältige ganzjährige Planung und das ganze GWH, um sie zu praktizieren.
Der Luftraum muß im richtigen Verhältnis zur Bodenfläche stehen, damit die Wärme nicht verloren geht, das GWH darf daher nicht zu hoch sein.

Man sollte aber bedenken, daß diese Kulturform Anwendung fand, als die Beheizung von GWH in den Kinderschuhen steckte. Aus heutiger Sicht macht sie nicht wirklich Sinn.

Ananas comosus braucht eine höhere Luftfeuchte, als wir sie im Sommer im Freiland bieten können. Dann wächst er auch in voller Sonne, was die Fotos aus den Anbaugebieten belegen.

Gruß
Christian

10Ananas comosus Empty Re: Ananas comosus 28.02.21 9:51

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Ich hab´s vor ein paar Jahren aber auch irgendwie geschafft, ohne Gewächshaus. Ich fand die Blüten und die ganze Pflanze reizend, allerdings wurde es bei mir eher ein Mini. Auch die Scheinfrucht am Ende, aber sie war gut zu essen. Man kann sie sonnenreifen lassen und dann schmecken sie umwerfend.
Der Prozess vom Blattschopf bis zur Frucht dauert etwa 3 Jahre.


Hier die Bilder vom 2. April 2015:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von Muralis am 28.02.21 10:03 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

11Ananas comosus Empty Re: Ananas comosus 28.02.21 10:01

Gast

avatar
Gast
Luftfeuchtigkeit war nicht das Problem. Es war schlicht und einfach die schnell trocknende Erde. Mit Bewässerung sind sie gut gewachsen. Aber im Hochsommer bin ich mit Gießen nicht nachgekommen. Aber auch Hitze um 35 Grad, trockene Luft und völlig trockener Boden haben ihnen nichts ausgemacht. pH-Wert des Bodens ist auch ein Faktor.
Früher wurde auch mit Torffeuern beheizt. Es hängt natürlich vom Klima ab. Aber Wärme durch Mistverrottung reicht nicht lange.

12Ananas comosus Empty Re: Ananas comosus 28.02.21 22:08

Gast

avatar
Gast
Wunderschöne Pflanzen zeigt ihr. Zweite und dritte Ernte ist auch möglich. Und sie bilden an verschiedenen Stellen Kindel: an der Basis (suckers, so einen hatte ich heuer direkt ins Feld gepflanzt), zwischen den Blättern (shoots, die gelten als die wuchskräftigsten), an der Fruchtstielbasis (hapas) und direkt an der Fruchtbasis (slips).
Optimale Temperatur liegt zwischen 24 °C und 30 °C. Während der Fruchtbildung sollte die Temperatur nicht unter 21 Grad fallen. Unter 20 Grad verlangsamt sich das Wachstum.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten