Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Kennt jemand das ?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Kennt jemand das ? am 22.11.12 23:23

Gast


Gast
Ich habs neulich in einem Baumarkt gesehen...ist allerdings nicht so ganz billig (500g-nicht viel, wiegt schwer... ca5€)
Hat womöglich schon jemand Erfahrung damit?

http://www.orchideengranulat.de/granulat.htm

2 Re: Kennt jemand das ? am 23.11.12 5:43

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Conny,

es wird versucht mit allem Geld zu machen. Das ist so genannter Zierkies. Ich würde darin keine Orchidee eintopfen. Meist wird dieser Kies als Zierkies für Trockengestecke verwendet. Er färbt mit Wasserkontakt auch leicht wieder aus. Finger weg!


Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Kennt jemand das ? am 23.11.12 15:44

werner b

avatar
Orchideenfreund
das Problem ist nicht der Kies, da gibt es ja viele Kiesarten, die chemisch neutral sind.
Genau genommen kann man im Baustoffhandel sich einen Sack nach Haus schleppen und die Pflanzen darin topfen.
Das Problem sind wohl die Glasgefäße. Es findet kein Austausch an Wasser, Gasen etc im Wurzelbereich statt. Man kann die Pflanzen nicht richtig duchspülen. Es reichern sich Salze an. Man hat keine Kontrolle beim düngen.
Das Leben der Mikroorganismen ist in solche Substraten ünerhaupt nicht nachvollziehbar für den Laien.
Plötzlich kann der Kies versaltzt sein, kippt, die Wurzeln sind völlig tot, die Pflanze dahin.
Wenn man so einen Kies in einen normalen Blumentopf gibt und die Orchidee da rein setzt geht das wahrscheinlich eher noch. Man muss halt nur am Boden was reintun, damit der Kies nicht rausläuft.

Optisch finde ich das gefärbt Zeug einfach nur schrecklich Evil or Very Mad

4 Re: Kennt jemand das ? am 23.11.12 19:37

Angi

avatar
Globalmoderator
Hallo,

wie Werner schon schrieb, sehe ich auch das Problem in dem Glasgefäß (u.a. Staunässe). Und wenn man die Orchideen in einen normalen Pflanztopf setzt, hat man von dem bunten Zierkes eh nicht mehr sehr viel (optisch). Von daher würde ich auch die Finger davon lassen.



Zuletzt von Angi am 23.11.12 19:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

5 Re: Kennt jemand das ? am 23.11.12 23:38

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hi Conny
Hier ist schon viel gesagt worden, definitiv kann hier niemand was aus eigener Erfahrung mit dem Kies sagen, denn keiner wird es bisher angewendet haben.
Fakt ist aber, jeder, der hier etwas schrieb, wird schon die ein oder andere mineralische Variante getestet haben.
Als komplettes Substrat würde ich es in Nachbars Garten Werfen, als Deko Material mit Sicherheit eingeschränkt verwendbar.
Wenn ich Orchideen auf mineralisches Substart setzen würde, dann mit Sicherheit nicht mit dem Kunstkies, da gibt es aus Erfahrung bessere Materialien.

LG

Leni

6 Re: Kennt jemand das ? am 24.11.12 0:34

Gast


Gast
ja, sowas ähnliches habe ich mir auch schon gedacht..deswegen habe ich das Zeug auch nicht gekauft. Es wirkte auf mich zunächst wie gefärbtes Seramis...aber die Belüftung der Wurzeln war für mich auch ein Rätsel...

Danke euch !!! sunny

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten