Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Ancistrochilus rothschildianus

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

matucana

avatar
Orchideenfreund
Liebes Forum,

dies Jahr hab ich in BSU ein Ancistrochilus rothschildianus erstanden, das schön weiter geblüht und dann später im Jahr sein Blatt abgeworfen hat. Es steht derzeit an einem Nordfenster bei 20°, wird mir Regenwasser gegossen, wenn das Substrat abgetrocknet ist.

Zwischenzeitlich habe ich es umgetopft, die Wurzeln waren in Ordnung, die Bulben sind auch noch unverändert, aber es zeigt sich kein Neuaustrieb. Ist das normal oder muss ich was tun? Wenn ja, was?

Danke euch im Voraus!

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Hellmuth,

Du wirst bestimmt auch gelesen haben, dass sie an ihrem Heimatstandort eine längere Trockenphase durchlebt.
Ich vermute, die wird danach von alleine mit einem Austrieb zeigen, jetzt fängt für mich das neue Kulturjahr an.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

Daz

avatar
Orchideenfreund
Also meine Erfahrungen mit dieser wirklich schwer zu kultivierenden Art, war, dass sie mir während der trockenen Ruhe entweder vertrocknete oder verfaulte. Also gießen war nichts und nicht gießen auch nicht. Ich finde sie wunderschön aber zumindest für mich ist sie ohne GWH überhaupt nicht kultivierbar.

Ich habe aber mit den meisten Terrestrischen so meine Probleme. Shocked

matucana

avatar
Orchideenfreund
Hi,

seit einer Woche ist ein Neutrieb zu sehen *freu*

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten