Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cymbidiella pardalina

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Cymbidiella pardalina am 10.11.12 8:47

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Cymbidiella pardalina

Synonyme: Cymbidiella rhodocheila, Caloglossum rhodocilum, Cymbidium rhodochilum, Grammangis pardalina.

Erstbeschreiber / Jahr: Rolfe/ 1918

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Madagaskar.

Wuchsform: terrestrisch, selten epiphytisch.

Temperaturbereich: temperiert bis leicht warm.

Ruhezeit: spielt bei ihr keine große Rolle.

Lichtbedarf: hell, jedoch im Frühjahr und Sommer vor sehr greller Sonne geschützt.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: 60 bis 80% rel. LF, viel Frischluft.

Wasserbedarf: während des Wachstums gut wässern und düngen, in der lichtarmen Jahreszeit nicht düngen und weniger gießen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Bevorzugt im Topf, Substrat sollte aus grober Borke bestehen.

Kulturform: Niedrige Nachttemperatur ist für gute Entwicklung der Blüte sehr wichtig, ebenso viel Licht in der kalten Jahreszeit.

Besonderheiten: Viel Frischluft und helle Kulturbedingungen fördern die Blüte, zu hohe Temperaturen im Winter lassen vergeblich auf den Blütentrieb hoffen.

Bemerkungen: Große Tag- / Nachtdifferenz bezüglich Temperatur einhalten, deshalb im Sommer im Freien geschützt unterbringen.

Schwierigkeitsgrad: für fortgeschrittene Anfänger.

Hauptblütezeit: Frühjahr.

Platzbedarf: mit der Zeit groß.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.bordercollie.ranch.de

2 Cymbidiella pardalina am 30.04.15 8:35

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

Cymbidiella pardalina (syn. Cymbidiella rhodochila) ist eine kräftige großwüchsige Orchidee, welche an ein großwüchsiges Cymbidium erinnert und u.a.  auch als Cymbidium rhodochilum beschrieben wurde (Rolfe 1904).

Die Gattung Cymbidiella besteht aus drei Arten, welche alle auf Madagaskar beheimatet sind. Cymbidiella pardalina wächst wächst dort meist terrestrisch in Höhenlagen zwischen ca. 800 bis 1300 m. Diese Art kann durchaus eine Wuchshöhe von einem Meter und mehr erreichen und ähnelt im Habitus sehr einem großwüchsigen Cymbidium. An Kulturraum unde Kultur stellt Cymbidiella keine großen Ansprüche, sie kann ganzjährig kühl bis warm kultiviert werden (zumindest im Sommer mit starker nächtlicher Temperaturabsenkung). Ein Frischluftaufenthalt ist im Sommer willkommen (aber dann die Niederschläge kontrollieren oder in sehr grobes Substrat pflanzen). Eine Ruhezeit ist nur angedeutet erforderlich (Reduzierung der Wasser- und Düngergaben!). Während des Wachstums benötigt sie viel Wasser und Dünger. Blütezeit ist das Frühjahr. Der vielblütige Blütentrieb erscheint aus der Bulbenbasis und trägt weit mehr als ein Dutzund sich nacheinander öffnende bis ca. zehn Zentimeter große Blüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cymbidiella pardalina

Freundliche Grüße
Rolf


Ps.: Wer eine Beschaffungsmöglichkeit sucht, kann mich per PN anschreiben.

3 Re: Cymbidiella pardalina am 30.04.15 8:39

werner b


Moderator
ja1 ja1 ja1

ich hoffe, meine wird mal auch so
die Farbkombination ist ja einmalig !


_________________
beste Grüße, Werner

4 Re: Cymbidiella pardalina am 02.06.15 7:48

werner b


Moderator
Wann blüht die denn ?
Nach Triebabschluss ? direkt danach ?
Oder nach einer winterlichen Ruhepasue?
Von wo kommt der Blütentrieb ? dirket von der Basis der BUlbe oder aus einer Blattachsel?


_________________
beste Grüße, Werner

5 Re: Cymbidiella pardalina am 02.06.15 15:33

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Werner,

sie blüht im April/Mai aus der Bulbenbasis des fertiggestellten letzten Triebes.

Freundliche Grüße
Rolf

6 Re: Cymbidiella pardalina am 02.06.15 16:02

Wodka


Orchideenfreund
ich mag die auch, die anderen beiden Cymbidiellas wären eine Herausforderung, zu bekommen und zu kultivieren.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» Cymbidiella pardalina

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten