Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cyrtopodium punctatum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Cyrtopodium punctatum am 22.07.12 15:34

Michael F


Orchideenfreund
Hallo.
Hat jemand eine Ahnung über die Kulter der Cyrtopodium punctatum? Ich weiß, daß sie aus Südamerika kommt und eine der wenigen Orchideen ist, die auch volle Sonne verträgt. Darüberhinaus habe ich bei Google gesehen, daß die Orchidee für irgendwelche Medikamente verwendet wird. Ich selbst habe, wohl versehentlich, nachdem ich Bast an einer Bulbe entfernt habe, mit dem Finger den Mund berührt. Meine Zunge war danach für fast eine Stunde wie taub. Kann mir da jemand mehr über die Hintergründe sagen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
LG Michael F

2 Re: Cyrtopodium punctatum am 22.07.12 23:31

Leni


Orchideenfreund
Hallo Michael
Ja klar. Cyrtopodien sind teilweise Orchideen der Extreme. Sie wachsen fast ausschliesslich terestrisch, was bedeutet, auf/ im Boden, was bei tropischen Orchideen eher seltener vorkommt. Manche unterteilen dies auch noch in litophytisch, also auf Stein/ Felsen wachsend.
Prinzipiell kommen sie aus gesamt Südamerika, haben ihren Verbreitungsschwerpunkt allerdings in Brasilien.
Dein Punctatum besiedelt fast den Gesamten Südamerikanischen Raum und gehört unter den Cyrtopodien eher zu den normal großen, es gibt auch Giganten unter ihnen mit Bulben, deren Gewicht je Bulbe bei 1-2 Kg liegt.
Die Kultur ist eigentlich schnell runter gerissen. Auf Grund ihres Vorkommens in Savannen artigen, karstigen, extremen Bedingungen ist voll sonniger Standort nach Aklimatisierung angesagt und zwar, wenn irgendwie möglich, ab ins Freie! Das Substrat sollte einen guten Anteil an Lava haben um die terestrischen/Litophytischen Gewohnheiten der Pflanze wahrzunehmen. Während des Wachstums, also mit zeigen des Neutriebes wird die Pflanze immer feucht gehalten. Nun der wichtigste Punkt: Dünge was du in dein Rohr laden kannst, ich empfehle Langzeitdünger wie Osmocote beizugeben. Im Herbst nach Triebabschluss sollte die Pflanze immer trockener gehalten werden , was zwangsläufig zum Blattverlust führt und somit die notwendige Ruhezeit einleitet. Im Frühjahr beginnt der neue Zyklus und mit dem startenden Neutrieb erscheint dann auch der Blütentrieb. Temperaturen sollten im Winter zwischen temperiert und kühl liegen. Je trockener sie steht, desto kühler darf es sein.

LG

Leni

3 Re: Cyrtopodium punctatum am 23.07.12 7:18

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia

Und zur Wirkung des Saftes folgender Fund:

Bei Gefühlen der Überforderung und fehlender Kraft, um weiter zu machen; Individualismus und Einsamkeit.

Wirkung: in sich Kraft und Mut schöpfen, sowie Änderungen vornehmen.


Gruß Franz


http://www.bordercollie.ranch.de

4 Re: Cyrtopodium punctatum am 23.07.12 7:56

werner b


Moderator
bei uns im BoGa stehen sie in der Gallerie ganz oben,
also heiß zu kultivieren,
in Partnerschaft mit Encyclien und Vanillen.
Wie die Temperatur dort im Winter ist weiß ich nicht, aber wenn du jetzt
dort rauf auf die Gallerie gehst, weißt du wie sich ein Grillhuhn am Rost anfühlt.

5 Re: Cyrtopodium punctatum am 23.07.12 14:53

Gast


Gast
Hallo Michael,
was ich zur Anwendung der Pflanze in den Herkunftsländern (Südamerika) gefunden habe ist:

Als Breiumschlag um eitrige Abszesse und Tumore zu behandeln,
als Abkochung bzw. Sirup bei Erkältungs- Bronchial und Lungenkrankheiten,
die Abkochung auch als Abführmittel, bei Hautkrankheiten, zum Erweichen von Wunden und zum Lockern bei Gelenk und Rückenbeschwerden.
Als wässriger Schleim bei Lungenkrankheiten.

Die Pflanze soll antibakterielle Eigenschaften haben.Zu den Inhaltsstoffen habe ich nichts gefunden.

Bei uns ist Cyrtopodium als Arzneimittel- soweit ich weiss- nur in der Homöopathie bekannt.

Die Anwendungsgebiete, die Franz beschreibt beziehen sich evtl. auf die Blütenessenz.(?)

6 Re: Cyrtopodium punctatum am 23.07.12 18:34

Michael F


Orchideenfreund
Vielen Dank für Eure Infos. Ich hatte gesucht und nicht so viel gefunden wie Ihr. Was so alles in dieser Pflanze steckt - schon beachtlich. Ich habe die Cyrtopodium, nachdem ja die letzten Wochen sehr mäßig waren, auf dem Südbalkon stehen. Es müßte ihr ja dort sehr gefallen. Natürlich sorge ich für genügend Feuchtigkeit. Das mit dem starken Düngen war mir neu, werde ich also entsprechend beachten.
Liebe Leni kann es sein, daß meine Cyrtopodium noch im Zyklus der Südhalbkugel steckt? Gekauft hatte ich die Pflanze mit den Vermerken "neu getopft" sowie "beendet gerade die Ruhephase durch Neutrieb". Das Foto ist aktuell.

LG Michael F

7 Re: Cyrtopodium punctatum am 24.07.12 12:45

werner b


Moderator
Michael F schrieb:
....Liebe Leni ....

ich kaufe ein R und möchte lösen:

Lieber Leni Laughing

8 Re: Cyrtopodium punctatum am 25.07.12 19:50

Michael F


Orchideenfreund
Hallo Werner.

Jetzt habe ich den Witz verstanden.

Gruß Michael

9 Re: Cyrtopodium punctatum am 09.11.15 20:48

Betina


Orchideenfreund
Ich habe nur neue Cyrtopodium andersonni. Aber ich bin sehr gluck Smile

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

https://www.flickr.com/photos/93769480@N05/sets

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten