Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

mein erstes Kindel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 mein erstes Kindel am 24.09.12 22:09

*Daniela*


Orchideenfreund
hier zeig ich euch das Kindel von einer meiner Nopsen, die ich mir auch ganz zu Anfang vor Jahren gekauft hatte. Auch diese arme Pflanze hatte es die erste Zeit nicht sehr gut bei mir.
Aber da wir uns irgendwie aneinander gewöhnt haben, bekommt sie nun ein Kidel :-)
ok, ich gebe zu, ich dünge seit einiger Zeit und benutze auch ein Elixier :-) Seit dem geht es meinen Orchideen wirklich gut!

dieses Bild ist ca 1,5 Wochen alt. Das Kidel ist seit dem schon gewachsen, aber nur etwas.

ich muss nur erklären! Der Staub auf den Blättern sind keine fiecher oder so! das ist Haarspray. die Orchidee steht bei mir im Badezimmer, dort fühlt sie sich am wohlsten. Aber dort sprüh ich jeden Morgen mit Spray. Muss sie also 2x die Woche mit Zewa sauber machen .... Embarassed



Zuletzt von *Daniela* am 23.10.12 21:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

2 Re: mein erstes Kindel am 25.09.12 14:35

Daz


Orchideenfreund
Ich fürchte das hier fällt nicht unter die Kategorie "Erfolg". Suspect Über kurz oder lang wird das Haarspray dieser Pflanze den Garaus machen und ich denke, es hat bereits begonnen. Pflanzen atmen über ihre Oberfläche, die obere Hälfte ist bei Deiner Pflanze also verklebt und kann nicht richtig funktionieren.

Ein Stammkindel ist bei Phalaenopsis nämlich meistens kein gutes Zeichen. Neutral Manche monopodiale Orchideen machen zwar Seitentriebe, Phalaenopsis machen die aber fast nur dann, wenn das Herzblatt zerstört ist oder die Pflanze feststellt, dass sie stirbt bzw. der Haupttrieb nicht überleben wird.

Warum deckst Du die Pflanze nicht mit einem Tuch ab, so lange das Aerosol Deines Haarsprays sich noch in der Luft befindet?



Zuletzt von Daz am 25.09.12 15:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

3 Re: mein erstes Kindel am 25.09.12 15:08

Eli1


Admin
Haarspray verstopft ALLE Poren, nix gut ! Crying or Very sad Natur pur ist besser. (sorry)


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

4 Re: mein erstes Kindel am 25.09.12 15:51

*Daniela*


Orchideenfreund
Daz schrieb:Ich fürchte das hier fällt nicht unter die Kategorie "Erfolg". Suspect Über kurz oder lang wird das Haarspray dieser Pflanze den Garaus machen und ich denke, es hat bereits begonnen. Pflanzen atmen über ihre Oberfläche, die obere Hälfte ist bei Deiner Pflanze also verklebt und kann nicht richtig funktionieren.

Ein Stammkindel ist bei Phalaenopsis nämlich meistens kein gutes Zeichen. Neutral Manche monopodiale Orchideen machen zwar Seitentriebe, Phalaenopsis machen die aber fast nur dann, wenn das Herzblatt zerstört ist oder die Pflanze feststellt, dass sie stirbt bzw. der Haupttrieb nicht überleben wird.

Warum deckst Du die Pflanze nicht mit einem Tuch ab, so lange das Aerosol Deines Haarsprays sich noch in der Luft befindet?

huch, das hab ich nicht gewusst! und ich war so stolz! Aber die Pflanze bringt neue Wurzeln. Ich dachte, dass es ihr gut geht. Das ist ja eine von denen, die ich seit Jahren habe und fast kaputt gemacht hatte. Ich war froh, dass sie jetzt so aussieht, wie sie aussieht. Keine hängenden oder knittrige Blätter. Keine Flecken oder sonst was.

Auf die Idee das ab zu decken bin ich ehrlich gesagt nicht gekommen. Ich benutze Biosthetique. Das klebt nicht auf der Oberfläche. Verstopft auch nicht. Da ich selber Friseurin war, weiß ich das.
Aber das mit dem Kindel macht mich jetzt doch nachdenklich.

Danke Daz!

5 Re: mein erstes Kindel am 25.09.12 17:48

Daz


Orchideenfreund
Hm, dann wäre das Haarspray von Biosthetique aber dramatisch anders aufgebaut als andere Haarkleber. Twisted Evil Ich weiß zwar, dass das eine teure und salon-exklusive Marke ist aber warum sollte es denn nicht die Poren verkleben Question Deine eigene Aussage, dass es sich bei dem Belag auf den Blättern um Haarspray handelt, belegt doch, dass es die Oberfläche sehr wohl verschließt. Hierzu ist kein geschlossener Film nötig, die Atemspalten bei Pflanzen sind mikroskopisch klein. Viel kleiner als jedes einzelne Tröpfchen des Haarsprays!

Schau mal hier.

So reagieren viele Orchideen, dazu gehört auch Phalaenopsis, auf Blattglanzsprays mit Tod. Wink Das sollte nämlich auch keine Atemöffnungen bei Pflanzen verschließen, es tut aber trotzdem genau das. So sind Orchideen auch empfindlich gegen Spritzmittel auf Ölbasis.

Tut mir leid, wenn ich Deine Aussage hier gnadenlos in Zweifel ziehe aber das ist nicht persönlich, sondern nur gut gemeint. Wink

6 Re: mein erstes Kindel am 25.09.12 18:00

Eli1


Admin
Daz schrieb:Hm, dann wäre das Haarspray von Biosthetique aber dramatisch anders aufgebaut als andere Haarkleber. Twisted Evil Ich weiß zwar, dass das eine teure und salon-exklusive Marke ist aber warum sollte es denn nicht die Poren verkleben Question Deine eigene Aussage, dass es sich bei dem Belag auf den Blättern um Haarspray handelt, belegt doch, dass es die Oberfläche sehr wohl verschließt. Hierzu ist kein geschlossener Film nötig, die Atemspalten bei Pflanzen sind mikroskopisch klein. Viel kleiner als jedes einzelne Tröpfchen des Haarsprays!

Schau mal hier.

So reagieren viele Orchideen, dazu gehört auch Phalaenopsis, auf Blattglanzsprays mit Tod. Wink Das sollte nämlich auch keine Atemöffnungen bei Pflanzen verschließen, es tut aber trotzdem genau das. So sind Orchideen auch empfindlich gegen Spritzmittel auf Ölbasis.

Tut mir leid, wenn ich Deine Aussage hier gnadenlos in Zweifel ziehe aber das ist nicht persönlich, sondern nur gut gemeint. Wink

test


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

7 Re: mein erstes Kindel am 25.09.12 18:10

*Daniela*


Orchideenfreund
Eli, ich nehm das nicht persönlich :-)
ehrlich gesagt hab ich nach den Beiträgen hier gegrübelt, wo ich die beiden sonst hin stellen könnte. Der Raum und die Bedingungen da sind nämlich so perfekt, jedenfalls so mein Eindruck.
Oder ich sprühe einfach wo anders. ich könnte dazu kurz rüber ins Schlafzimmer.
Abdecken wäre für mich .. ich will nicht sagen kompliziert, aber doch zeitaufwendig. Ich bin ja Tagesmutter und um 7 Uhr kommt das erste Kind. Bis dahin muss ich fertig sein.
Dann hab ich ja auch noch eigene Kinder, die ich morgens trietzen muss, damit die sich endlich fertig machen ...

mein Gott.. was für Gedanken wegen einer Blume :-)
im Ernst, ich mach mir da schon Gedanken, wie das anders gehen kann. Zur Zeit bin ich da bissel pingelich geworden. ich denke, ich sprühe nebenan. Das ist am einfachsten und die Orchideen müssen sich nicht um gewöhnen.

8 Re: mein erstes Kindel am 25.09.12 19:29

Eli1


Admin
Hallo Daniela
Du hast im Bad ein Fenster? (nehme ich an), dann ist es ja gut. Vorallem nach dem Duschen gibts dann genug LF (Luftfeuhtigkeit).


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

9 Re: mein erstes Kindel am 25.09.12 20:00

*Daniela*


Orchideenfreund
Eli1 schrieb:Hallo Daniela
Du hast im Bad ein Fenster? (nehme ich an), dann ist es ja gut. Vorallem nach dem Duschen gibts dann genug LF (Luftfeuhtigkeit).

ja, hab ich. Die Luftfeuchte da muss sehr gut sein.
Ich hatte mir vor 2 Wochen beim Züchter (unter anderem) 2 Phalaenopsis bellina gekauft. Die eine davon steht auch oben im Bad, sie hat noch keine Blüte, ist noch ganz klein ;-)
Die Blätter lagen so platt, eng an. So.. Nachmittags war sie eingezogen. Abends kam mein Mann von der Arbeit und ging duschen. Gingen die Blätter hoch! Shocked stand ich da ne halbe Stunde vor und musste mir das betrachten ;-)
als ich dann morgens duschen ging, gingen die Blätter noch weiter hoch Smile
Seit dem liegen die Blätter nicht mehr so eng an. Als wenn sie die Arme ausstreckt oder so. So sah das aus :-)

10 Re: mein erstes Kindel am 21.10.12 21:08

*Daniela*


Orchideenfreund
hab mich ja leider einige Zeit net blicken lassen Embarassed hatte bissel zu tun ..
aber ich wollte doch berichten, dass diese Nopse nun ihr 2. Kindel schiebt Very Happy
dass es der Pflanze nicht gut geht, kann ich jetzt so gar nicht bestätigen. Ich musste sie vor kurzem noch umtopfen. Da musste ich 2 vertrocknete Wurzeln abschneiden, ansonsten fault da nichts, keine Fiecher dran oder sonst was.
Jetzt bin ich gespannt, warte und freu mich riiiiiiiiiieeeeeesig cheers

11 Re: mein erstes Kindel am 22.10.12 14:53

Daz


Orchideenfreund
Und oben wächst die Mutter weiter?

Bei den wild verkreuzten Phalaenopsis-Hybriden kann ja wirklich alles vorkommen. Da wundere ich mich sogar über ein Stammkindel kaum noch. Aber normal kommen die wirklich erst, wenn die Mutter aufgrund einer Schädigung ihres zentralen Blattes nicht mehr weiter wachsen kann.

Ich drücke die Daumen, dass die Pflanze das nur aus einer Laune heraus macht.

12 Re: mein erstes Kindel am 22.10.12 21:23

*Daniela*


Orchideenfreund
ja, wie gesagt, die hatte ich vor Jaaahren mal im Edeka oder Hellweg ??? weiß ich gar nicht mehr, gekauft... keine 10€ ... das war ja eine meiner ersten Orchideen.....
und ja die Mutter wächst weiter. Wohl langsam (was ich allerdings bei 2 Kindel irgendwo nachvollziehen kann, menschlich gesehen..), aber ich habe gesehen, dass oben ein neues Herzblatt kommt. Wurzeln bildet sie allerdings sehr viel aus! Das ist mir auch aufgefallen.
Ich schiebe diese ganze "Entwicklung" aber (gefühlsmäßig) auf unseren Umzug. Wir waren ja im März 2011 vom Münsterland nach Hagen gezogen. Hier hat sie weit aus mehr Licht und besseres Wasser! Im Münsterland ist das Wasser extrem hart (da wusste ich noch nicht, dass man mit Regenwasser gießen kann....). Hier in Hagen haben wir seeeeeehr weiches Wasser. ich hatte seit wir hier wohnen weder im Bad noch in der Küche Kaltflecken, und an der Wäsche merkt man das ja auch. Und auf der HP von dem Wasserwerk steht es ja auch. Ich hatte es mit Regenwasser mal getestet, aber das Kranwasser hier mögen meine Orchideen lieber als Regenwasser. Und die Luftfeuchte kann ich hier auch höher halten. Wir heizen wir wesentlich weniger, somit ist die Luft auch nicht so trocken (was vor allem meine Tochter mit ihrem Asthma merkt) Also die Umgebung hier tut ihr sehr gut! so weit ich das beurteilen kann Very Happy

13 Re: mein erstes Kindel am 22.10.12 21:55

Daz


Orchideenfreund
Hm, dann nehme ich zwar nichts zurück aber es hat den Anschein, dass Deine Pflanze etwas eigen ist. Wink

Also alles im grünen Bereich. Ich würde ein Stammkindel übrigens nicht abnehmen, sie werden später sicher für noch mehr Blüten sorgen.

14 Re: mein erstes Kindel am 22.10.12 22:21

*Daniela*


Orchideenfreund
Daz schrieb:Ich würde ein Stammkindel übrigens nicht abnehmen, sie werden später sicher für noch mehr Blüten sorgen.

Daz, ganz ehrlich.... Embarassed ich würd mich das auch nicht trauen .....

aber es hat den Anschein, dass Deine Pflanze etwas eigen ist.

Very Happy also *hust* ich habe ja 3 Stück von diesen Phalaenopsen. Alle 3 haben ja die selbe schreckliche Vergangenheit aus dem Münsterland Cool und alle 3 "benehmen" sich wie meine 2 Malteser. Ich weiß nicht, ob du diese Hunderasse kennst... das sind so kleine, weiße Fusshupen mit einem ganz besonderem Charm Very Happy
Also triffst du es mit *eigen* schon sehr genau! nur hätte ich von einer Pflanze so nie erwartet Smile

15 Re: mein erstes Kindel am 23.10.12 10:46

Eli1


Admin
Hallo Daniela
Ich kenne zwar Malteser, aber das Benemen in Bezug auf Orchideen musst du mal etwas klarer definieren.
Mach doch wiedermal ein tolles foto von deinem Kindergarten an den Phalaenopsen.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten