Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Oncidium hyphaematicum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Oncidium hyphaematicum am 26.02.13 17:31

andreas


Orchideenfreund
Mich würde interessieren, ob es Erfahrungen mit diesem Oncidium im Forum gibt. Ich habe 2011 eine Pflanze gekauft, die im August 2012 den ersten Blütentrieb herausgeschoben hat. Dieser ist mittlerweise 220 cm lang und hat nun nach 6 Monaten die ersten Blüten geöffnet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Allerdings sind an dem Riesenblütentrieb bisher nur zwei Seitenzweige mit insgesamt 20 Blüten/Knospen. Parallel treibt an einer zweiten Bulbe ein weiterer BT (190 cm) und an der ersten Bulbe noch ein zweiter BT (derzeit 70 cm), jeweils bisher ohne Blüten/Knospen.
Ist das normal, dass sich die Entwicklung so lange hinzieht?

2 Re: Oncidium hyphaematicum am 26.02.13 17:57

Leni


Orchideenfreund
Hallo Andreas
Ja, ist es, 220 cm wollen erstmal gewachsen sein.
Freu dich, dass nicht zwischendrin dem BT passiert ist, das habe ich schon erlebt und ist sehr sehr ärgerlich Sad

LG

Leni

3 Re: Oncidium hyphaematicum am 26.02.13 19:54

Peregrinus


Orchideenfreund
Zwei Meter zwanzig hört sich nicht schlecht an. Da hat Leni sicher Recht, dass das selbst unter optimalen Bedingungen seine Zeit braucht, bis ein Blütentrieb dieser Länge fertig ist. Selbst unter Zusatzlicht wird diese Entwicklung sicher länger dauern als mit Sonne im Sommer. Ich würde mich wie Bolle freuen, dass die Pflanze das über die lichtarmen Monate geschafft hat.

4 Re: Oncidium hyphaematicum am 26.02.13 21:24

sabinchen


Orchideenfreund
Das Oncidium hyphaematicum besitze ich nicht, aber ich habe andere Oncidien die auch so lange Blütentriebe machen. Ein halbes Jahr ist da noch gut. Mein Oncidium(Trichocentrum) luridum z.B. hat den Blütentrieb schon im Oktober 2011 einen halben Meter geschoben, dann kam der Winter. Da ging nichts mehr. Erst von März bis Mai ist es ca. 2m lang gewachsen. Dann wieder Ruhe. Ich dachte schon,da kommt gar nichts mehr. Ende Juni bis Anfang Juli wuchsen dann die Knospen, und zwar so schnell, dass man zuschauen konnte.
Ich denke das hat mit der Temperatur und besonders mit Licht zu tun.

5 Re: Oncidium hyphaematicum am 26.02.13 21:43

andreas


Orchideenfreund
Vielen Dank für Eure Antworten! Bin mal sehr gespannt, wie es weitergeht. Vielleicht zeigen sich dann mit zunehmendem Licht in nächster Zeit auch noch mehr Knospen und Blüten. Ich hatte eigentlich bei der Länge mit mehr Seitentrieben gerechnet.
Ich werde mal wieder berichten, wenn sich was getan hat.

6 Re: Oncidium hyphaematicum am 09.04.14 21:55

Christian N


Orchideenfreund
Hallo Andreas,


im Herbst vergangenen Jahres bekam ich auch ein Oncidium hyphaematicum mit Blütentrieb.
Dein Bericht über einen Blütentrieb von mehr als 2m hat mir schon Angst gemacht.
Ganz so schlimm ist es nicht geworden. Bei mir misst die Infloreszenz einen knappen Meter mit 24 Blüten (auch unverzweigt)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Pflanze hat den Winter über unschattiert im temperierten Gewächshaus gestanden.
Ich nehme an, das die sonnigen letzten Wochen die Triebdauer des Blütenstandes verkürzt haben.


Gruß
Christian

7 Re: Oncidium hyphaematicum am 10.04.14 8:36

LuteousForb


Orchideenfreund
Sehr schöner braun/gelb Kontrast!  Smile 

8 Re: Oncidium hyphaematicum am 11.04.14 21:26

sabinchen


Orchideenfreund
einfach wunderschön, nun werde ich es mir doch auch zulegen.  ja1

9 Re: Oncidium hyphaematicum am 18.04.15 20:42

Christian N


Orchideenfreund
zur selben Zeit wie im Vorjahr öffnet Onc. hyphaematicum wieder seine Blüten.

Dabei ist folgendes passiert:
Als der Blütentrieb etwas über 50 cm lang war, brach seine Spitze ab ( von einem kräftigen Fluch begleitet).
Nach einiger Zeit bildeten sich 3 Seitentriebe. Damit war das Problem mit einem 2m Blütentrieb auch gelöst.
Insgesamt werden es wohl an die 30 Blüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß
Christian

10 Re: Oncidium hyphaematicum am 19.04.15 10:11

Peregrinus


Orchideenfreund
Die Pflanze weiß sich zu helfen, Christian. Very Happy
Auch in der Natur bricht mal was ab und es ist nicht immer gleich ein Schaden.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten