Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Euanthe sanderiana

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Euanthe sanderiana am 13.11.12 11:13

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Euanthe sanderiana

Gattung: Genus: Euanthe

Synonyme: Esmeralda sanderiana, Vanda sanderiana.

Erstbeschreiber / Jahr: (Rchb.f.) Schlechter / 1914.

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Philippinen.

Wuchsform: epiphytisch.

Temperaturbereich: warm.

Ruhezeit: im Winter.

Lichtbedarf: sehr hell, nach Eingewöhnung auch direkte Sonne, jedoch mit guter Luftbewegung.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: min. 60 bis 80% rel. LF, viel Frischluft.

Wasserbedarf: Während des Wachstums regelmäßig gießen und düngen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: wurzelnackt an einem Draht aufgehangen ist die sicherste Methode, im Korb mit sehr grobem Substrat schon eingeschränkt. Im Topf mit Substrat ungeeignet. Umtopfen, wenn, nach der Blüte.

Kulturform: Während des Wachstums, besonders im Sommer regelmäßig sprühen (jedoch nicht bei direkter Sonneneinwirkung), mit den Wassergaben leicht düngen, tauchen der Pflanze ebenso möglich, Wurzeln öfter besprühen.

Besonderheiten: Benötigt sehr viel Licht um zur Blüte zu gelangen. Wird bei Kreuzungen noch als Vanda gelistet.

Bemerkungen: Frei hängende Pflanzen entwickeln sich am besten. Es sollte kein Wasser in den Blattachseln stehen bleiben, dies führt über die Zeit zur Fäulnis und Verlust der Pflanze.

Schwierigkeitsgrad: für fortgeschrittene Anfänger geeignet.

Hauptblütezeit: meist Herbst.

Platzbedarf: mit der Zeit sehr hoch.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.bordercollie.ranch.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten