Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Wasserablauf für Terrarium bzw. Vitrine

3 posters

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

morpheus

morpheus
Orchideenfreund
Ich plane und bastle gerade an zwei Vitrinen. Die eine wird wirklich Mini, die andere ca. 160cm hoch (dafür aber nur ca. 40cm breit und tief).
In der großen Vitrine möchte ich auf jeden Fall eine Beregnungsanlage unterbringen.

Nun frage ich mich, ob ich (sicherheitshalber) einen Ablauf für ggf. überschüssiges Wasser einbauen/einplanen sollte, oder ob ich mir das sparen kann.
Aktuell hat mein Bastel-Objekt noch einen Holzboden, den ich entweder gegen Glas oder eine Kunststofffaserplatte o.ä. tauschen möchte.
Ob ich den Boden auch bepflanzen möchte, oder nur als Wasserreservoir zur Erhöhung der Luftfeuchte mit Blähton o.ä. nutzen werde - darüber habe ich noch nicht entschieden.

Ich hab schon fleißig hier im Forum die Threads und Beiträge zu Vitrinen etc. gelesen, auf den Fotos deutete meist nichts auf einen Ablauf hin, erwähnt wurde dazu auch so gut wie nix. Ausnahmen waren Ablaufventile für eine Vanda-Sprühanlage und Hinweis auf Öffnungen im Boden im Thread zum Bau der (grandiosen) Zweitvitrine von konrad.

Darum wollte ich nun mal in die Runde fragen, wie es mit euren Erfahrungen bei euren Terrarien, Vitrinen etc. aussieht.

Hat sich ein Ablauf bewährt den ihr habt, oder habt ihr einen vermisst, falls keiner eingebaut war?

weeand

weeand
Admin
Hallo Morpheus,

Ich habe in meine Vitrine ein Beregnungsanlage und ein Ablauf eingebaut. Und am Anfang habe ich sie auch benötigt. Die Anlage war mehrmals (4) am Tage im Betrieb. Da das meiste Wasser daneben fällt Laughing war es gut dass ich ein Ablauf hatte. Aber dann bemerkte ich das meine Orchideen (Pleurothallidinae Gruppe) nie trocken wurden und die Wurzel verfaulten, obwohl ich gut ventiliere.
Dann habe ich die Anzahl der Bewässerungen auf zwei beschränkt und die Zeit gekürzt auf ungefähr 10 Sekunden. Und da ging natürlich weniger Wasser durch den Ablauf. Dann habe ich auch noch Blähton auf den Boden gelegt. Noch weniger Wasser durch den Ablauf.
Und dieses Jahr habe ich die Bewässerung mit eine Beregnungsanlage ganz eingestellt. Ich sprühe jetzt mit der Hand nur einmal am Tag. Ich mache das weil ich bemerkt habe dass das bewässern mit der Beregnungsanlage das Nachteil hat das nich alle Ecken meiner Vitrine erreicht werden. Es gibt trockene Ecken. Und deshalb vertrockne Orchideen..
Zum Schluss: ich hatte ein kein Ablauf gebraucht.


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Ich hab mehrere Vitrinen und keine hat einen Abfluss. Es steht auch nur in der Vitrine mit den kühlen Nebelwaldbewohnern das Wasser ab und an etwas über dem Blähton. Dann hänge ich ein Stück Schlauch rein, sauge kurz an und lass so das Wasser in einen Eimer ablaufen. Das klappt schon seit Jahren prima, aber diese Vitrine ist auch klein, 40x40x80.

Ich wässere auch wieder komplett von Hand und in dieser Jahreszeit sogar nur 2 x pro Woche.

morpheus

morpheus
Orchideenfreund
Erstmal vielen Dank euch beiden für eure Antworten!
Das mit dem Schlauch ist eine gute Idee, das behalte ich mal im Hinterkopf.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten