Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Crepidium commelinifolium

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Crepidium commelinifolium Empty Crepidium commelinifolium am 01.12.19 11:09

plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin,

eine Gattung bei der nicht jeder gleich in Verzückung gerät ist Crepidium oder, noch vor ein paar Jahren, Malaxis im weiteren Sinne. Aus guten Gründen wurden jedoch die tropisch-asiatischen Arten abgetrennt und Malaxis enthält nur noch unsere heimische sowie ein paar amerikanische Arten.

Viele Arten sind, wie Ludisia, Macodes und Co. wunderbare Blattschmuck-Orchideen mit sehr apart gefärbten Blättern. Dazu irgendwann vielleicht mehr. Die Blüten sind alle klein bis sehr klein, aber, wie bei den Pleurothallidinae, entfalten sie ihre Schönheit erst beim genaueren Hinsehen. Auch hier gibt es Arten mit attraktiv gefärbten oder kompliziert gebauten Blüten. Sie gehören auf jeden Fall mit zu meinen Lieblingen, nur kommt man nur an einen Bruchteil der Artenvielfalt, es sind an die 300 Arten bekannt, heran.

Fast alle sind Bewohner von Wäldern, die warm bis tempertiert-kühl und dauerfeucht bis saisonal trocken sein können...... in allen möglichen Kombinationen.

Crepidium commelinifolium kommt aus den dauerfeuchten Tiefland-Regenwäldern Borneos und Javas und wächst an schattigen, konkurrenzarmen Standorten. Sie kriecht dort von einer humosen Stelle zur nächsten. Das kann ein Moospolster, eine Laubansammlung oder morsches Holz sein. Dabei wurzeln die sehr kurzen und schwachen Wurzeln nie tief ins Substrat ein. Das macht sie in Kultur etwas schwierig was die Wasserversorgung betrifft. Sie braucht nur sehr geringe Substratstärken, dafür aber eine gleichmäßige Feuchtigkeit um nicht zu vertrocknen. Auch ist sie insgesamt so zart, das die Luftfeuchte stets sehr hoch sein muss. Das prädestiniert sie für eine Regenwald-Vitrine, wo sie ungehindert umherkriechen darf.

In den Gruson-Gewächshäusern wird sie in so einer Vitrine gepflegt und es gefällt ihr richtig gut. Man muss nur dafür sorgen, dass sie nicht ständig von den Begleitpflanzen überwuchert wird. Im normalen Anzuchtgewächshaus hat sie sich nie wohl gefühlt und wir haben sie im Prinzip so gerettet. Jetzt können wir wieder Kultur-Versuche mit Stecklingen machen.

Diese Art gehört mit zu den kleinsten ihrer Gattung. Der gezeigte Trieb mit Blütenstand hat eine Höhe von ca. 7 cm.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ausschnitt-Vergrößerung des Blütenstandes. Ich muss mal ein Makro einer Einzelblüte machen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

2Crepidium commelinifolium Empty Re: Crepidium commelinifolium am 01.12.19 11:49

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Hallo Stefan, vielen Dank für Deine Vorstellungen diverser Orchideen hier. Die Standortrecherchen und Kulturbeschreibungen lese ich mir immer gerne durch. Ich hoffe, in den Marburger Gewächshäusern gibt es noch einiges, was hier vorgestellt werden kann.  ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

3Crepidium commelinifolium Empty Re: Crepidium commelinifolium am 01.12.19 15:01

plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin,

Peregrinus schrieb:........Ich hoffe, in den Marburger Gewächshäusern gibt es noch einiges, was hier vorgestellt werden kann

die Marburger haben tatsächlich deutlich mehr als wir in Magdeburg, leider komm ich dort nicht so oft hin....... Wink

Ja, ein bisschen kommt noch und die Sammlung soll ja auch weiter aufgestockt werden.

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

4Crepidium commelinifolium Empty Re: Crepidium commelinifolium am 01.12.19 15:44

jolly

jolly
Orchideenfreund
Danke fürs zeigen, Stefan.
Ich finde es gut, wenn auch mal die weniger spektakulären Vertreter der Orchideen gezeigt werden und vor allem etwas über Standort und Kulturbedingungen berichtet wird.
Liebe Grüße, Achim

5Crepidium commelinifolium Empty Re: Crepidium commelinifolium am 01.12.19 17:28

Leni

Leni
Orchideenfreund
Danke dir Stefan
Ich finde es immer wieder spamnnend, abseits der Main Orchideen etwas aus der Gattung zu sehen. Tolle Kulturbeschreibung Smile

LG


Leni

6Crepidium commelinifolium Empty Re: Crepidium commelinifolium am 01.12.19 18:24

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
plantsman schrieb:...die Marburger haben tatsächlich deutlich mehr als wir in Magdeburg, leider komm ich dort nicht so oft hin....... Wink
Ach gottchen, wie peinlich. verlegen
Da habe ich wohl nicht akribisch genug gelesen. Hoffentlich merkts keiner.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

7Crepidium commelinifolium Empty Re: Crepidium commelinifolium am 01.12.19 19:39

Tosca68

Tosca68
Orchideenfreund
Hallo Stefan,
ich gehöre zwar der Frauenschuh-Fraktion an, aber Deine Pflanzenbeschreibungen lese ich immer gerne ja1 ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten