Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Sa-Nook Dendrobien

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Sa-Nook Dendrobien Empty Sa-Nook Dendrobien am 21.10.19 14:23

lagraf

lagraf
Orchideenfreund
Hallo!
Wir haben vor etwa 4 Wochen 2 blühende Sa-Nook Dendrobien gekauft. Seit etwa 1-2 Wochen haben beide zahlreiche silberne Flecken auf den Blüten ausgebildet und die Blüten verwelken nach einigen Tagen und fallen ab. Die Pflanzen stehen ostseitig bei 22 Grad C im Originaltopf.

Ist dies ein normaler Vorgang oder eine Krankheit?
LG

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2Sa-Nook Dendrobien Empty Re: Sa-Nook Dendrobien am 21.10.19 15:37

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
Sa-Nook Dendrobien (vorher noch nie gehört) - sind das Dendrobien, die von der Firma Sa-Nook produziert und vermarktet werden?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Irgendwie sieht das nach Fraßspuren auf der Blüte aus - Schnecken, Thripse oder Spinnmilben? Schnecken sind meistens Nachts aktiv - die anderen Schädlinge kann man nur mit einer starken Lupe erkennen...

3Sa-Nook Dendrobien Empty Re: Sa-Nook Dendrobien am 21.10.19 17:16

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
Hallo lagraf ! 

Ich habe auch Dendrobien von Sa-Nook. 
Meine sind im letzten Jahr so gewachsen das ich nun sogar Ableger abnehmen und eintopfen konnte. 

Normal ist das nicht was Deine Blüten da machen. 
Ich denke, die Pflanzen sollten mindestens in Quarantäne ( weit weg von allen anderen Pflanzen !! )
bis sich jemand meldet der besser helfen kann. 
Ich finde auch das es wie ein Virus oder so aussieht. Und mit der Lupe mal genau hinschauen schadet eh nicht !!


Ganz liebe Grüße !
Ilona



Zuletzt von Orchilonii am 22.10.19 12:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : korr.)

4Sa-Nook Dendrobien Empty Sa-Nook Dendrobien am 21.10.19 19:00

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Lagraf,

zuerst einmal fände ich es schön, wenn du dich im Forum vorstellen würdest.
Vielleicht könntest du das nachholen ?

Zu deiner Frage :
Nein, das ist nicht normal. Die unter der Bezeichnung Sa-Nook Dendrobium angebotenen Pflanzen sind eigentlich sehr wüchsig, pflegeleicht und blühen lange. kaffee

So silbrige Flecken auf den Blüten oder Blättern deuten auf Haustiere hin, die das Pflänzchen hat.  augenrollen
Also solltest du prüfen, ob du Schnecken oder saugende Insekten wie Thripse, Läuse oder Spinnmilben an deiner Pflanze hast.
Der Blütenfall ist wahrscheinlich durch die saugenden Insekten an der Blütenbasis verursacht.
Eine Lupe ist dabei wirklich hilfreich.

Also Pflanze schnellstens prüfen und mit geeigneten Mitteln behandeln.
Am besten alle im gleichen Raum befindlichen gleich mit. Diese kleinen Plagegeister vermehren sich sonst gleich wieder an anderen Pflanzen und man verteilt sie ständig neu.

5Sa-Nook Dendrobien Empty Re: Sa-Nook Dendrobien am 24.10.19 18:12

lagraf

lagraf
Orchideenfreund
Hallo Leute,
meine Vorstellung habe ich nachgeholt, falls ihr noch etwas dazu wissen möchtet: einfach fragen!

Zu den beiden neuen Dendrobien:
Der Link von Uwe ist korrekt!
Die silbernen Spuren lassen sich nicht abwischen, ich hab's heute mit einem feuchten Schwamm versucht, sie sind in den Blütenblättern drin! Eine Phalaenopsis daneben hat sich anscheinend schon angesteckt, dort sind die Spuren in einem Blatt, die Blüten waren schon verblüht, als wir die Dendrobien dazugestellt hatten.
Ich stelle mal alle 3 woanders hin, damit die restlichen nicht auch noch etwas abbekommen!
Soll ich mir für die Behandlung selber ein Mittel mixen (Wasser, Öl, Spülmittel) oder besser ein Mittel aus der Gärtnerei verwenden?

Liebe Grüsse

6Sa-Nook Dendrobien Empty Sa-Nook Dendrobien am 24.10.19 19:17

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Franz,

hast du denn schon Bewohner feststellen können?
Schnecken sind mit Gurkenscheiben über Nacht aufgelegt und morgens kontrolliert, schnell und unkompliziert zu fangen.
Da braucht es dann eigentlich keines Mittels.
Das wäre nach der erfolglosen Kontrolle auf Insekten meine erste Handlung.
Ich tippe bei dir auch auf Schnecken.

Im Übrigen sind je nach Schädling auch die Mittel anzuwenden.
Wasser mit Öl und Spühlmittel ist schon recht wirksam gegen Schildläuse und co.
Da du noch nicht so viele Pflanzen hast, geht es damit recht kostengünstig und ökologisch.
Du solltest aber alle Pflanzen behandeln, die in der Nähe (Zimmer) stehen und standen.
Sonst schleppst du immer wieder ein.
Ausserdem mehrmals hintereinander behandeln um auch noch schlüpfende Tierchen zu erwischen.

An deiner Stelle würde icn die Lupe be



Zuletzt von Biene am 24.10.19 19:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

7Sa-Nook Dendrobien Empty Re: Sa-Nook Dendrobien am 24.10.19 19:23

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
Solange du die Ursache nicht kennst, brauchst du auch nicht spritzen...

Zeige doch nochmal Schadbilder von der Phalaenopsis...

Bilder von den Dendobien Pflanzen wären auch hilfreich.

Lege doch mal frische Gurkenscheiben auf die befallenen Töpfe... 🤔...wenn es denn Schnecken wären...

8Sa-Nook Dendrobien Empty Re: Sa-Nook Dendrobien am 26.10.19 11:32

lagraf

lagraf
Orchideenfreund
Schädlinge finde ich keine, die Gurken probiere ich aus.
Ich werde mal die Pflanzen aus den Töpfen nehmen und mir die Wurzeln und Erde ansehen.
Die Flecken sind nicht abwischbar, schauen aus als ob die Blüten so gemustert wären. Wäre das bei Schnecken auch so?
Anbei noch ein Foto von einem Blatt einer Phalaenopsis.
Ist das Foto von der Dendrobie nicht sichtbar im Forum?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

9Sa-Nook Dendrobien Empty Re: Sa-Nook Dendrobien am 27.10.19 8:56

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
... die gleichen Fraßspuren wie auf den Blüten... so etwas habe ich auch noch nicht gesehen.

Eine Raupe, Rüsselkäfer oder Schnecken?

10Sa-Nook Dendrobien Empty Re: Sa-Nook Dendrobien am 27.10.19 9:39

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Eine andere Frage wäre ja wo Du sie gekauft hast und ob an der Pflanze nicht schon vorher was erkennbar war aber nicht so extrem ausgeprägt. Denn scheinbar hast Du die Pflanze noch nicht sehr lange und wenn sie jetzt derart auffällig wird, kann sie sich dort infiziert haben von wo Du sie erworben hast.

11Sa-Nook Dendrobien Empty Re: Sa-Nook Dendrobien am 27.10.19 9:56

Eli1

Eli1
Admin
...Ist das Foto von der Dendrobie nicht sichtbar im Forum...
Ein komplettes scharfes Foto von der Pflanze

http://www.orchideen-wien.at

12Sa-Nook Dendrobien Empty Re: Sa-Nook Dendrobien am 28.10.19 6:56

lagraf

lagraf
Orchideenfreund
Den Gurkentest habe ich ausprobiert, es waren aber keine Schnecken sichtbar, nur ganz kleine Insekten (1mm), sehr schnell, ähnlich wie Fruchtfliegen, scheinen aber keine Flügel zu haben.

13Sa-Nook Dendrobien Empty Sa-Nook Dendrobien am 28.10.19 19:16

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Franz,

dass hört sich nach Thripsen an. nachdenken
Das Schadbild könnte da auch passen.
Mit den Gurken gern mehrere Tage wiederholen. Klappt nicht immer gleich am ersten Tag. winken

14Sa-Nook Dendrobien Empty Re: Sa-Nook Dendrobien am 29.10.19 13:11

lagraf

lagraf
Orchideenfreund
Hier die gewünschten Fotos der beiden! Die 2 frischen Blätter ohne Silberflecken sind erst vor ein paar Tagen aufgegangen, fangen aber schon zu welken an. Die Bissspuren an den Blättern am 2. Bild sind nicht von Schädlingen sondern von unserem Kater, der knabbert alles an!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich habe mir die Vorgehensweise zur Beseitigung der Thribsen herausgesucht und werde am Wochenende mal danach vorgehen.

15Sa-Nook Dendrobien Empty Re: Sa-Nook Dendrobien am 01.11.19 22:35

lagraf

lagraf
Orchideenfreund
Ich habe jetzt die Dendrobien aus den Töpfen rausgenommen, mit einer Öl- und Spülmittellösung alles gewaschen und neu eingetopft. Die befallenen Blüten habe ich entfernt. Sie sind nach wie vor in Quarantäne, jetzt bleibt eigentlich nur abzuwarten.

Auf jeden Fall danke an Euch für eure Tipps!

LG Franz

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten