Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Epipactis

+3
Leni
Orchilonii
pmmGarak
7 verfasser

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Epipactis Empty Epipactis 18.06.19 21:37

pmmGarak

pmmGarak
Orchideenfreund

Hallo zusammen,

Epipactis gigantea hat in den letzten Tagen die Stendelwurz-Saison im Garten eröffnet - blüht für mich zum ersten mal, nachdem es 2 Jahre Eingewöhnungszeit gebraucht hat - der Standort ist etwas trocken für Epipactis, wahrscheinlich deshalb.  Die ein Jahr später zugekaufte dunkellaubige E. gig. Serpentine Nights sucht derweil noch nach der Stärke für eine Blüte, aber ich bin zuversichtlich für nächstes Jahr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Meine 2. Epipactis, eine Hybride, hat auch Knospen und sollte in wenigen Tagen folgen.

Und weil es so schön reinpasst, noch ältere Bilder von zwei Farbvarianten von Epipactis palustris am Wildstandort in Norditalien - direkt hinter den Dünen, scheint die Art verträgt Salz.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2Epipactis Empty Re: Epipactis 18.06.19 23:14

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund

Die sind traumhaft schön !!!


Ganz liebe Grüße !
Ilona

3Epipactis Empty Re: Epipactis 19.06.19 1:43

Leni

Leni
Orchideenfreund

Schöne Blüten sind das Smileja1 ja1 ja1
Sie erinnern stark an tropische Orchideen Smile



LG



Leni

4Epipactis Empty Re: Epipactis 19.06.19 4:59

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

Schöne Epipactis! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

5Epipactis Empty Re: Epipactis 26.06.19 22:13

pmmGarak

pmmGarak
Orchideenfreund

Die Hybride Passion ist angeblich eine Kreuzung aus der hellen form von Palustris und Royleana - Die blüten sind kleiner als bei der Gigantea, die ganze Pflanze aber höher und aufrechter - und die Ameisen darauf noch agressiver - wenigstens ist die Läusebelastung nicht so schlimm wie letztes Jahr, wo die ganze pflanze vor lauter Blattsaugern verkrüppelt war...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

6Epipactis Empty Re: Epipactis 26.06.19 22:17

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

Die ist ja wunderschön farbig. Wie groß sind die Blüten? Bei Beteiligung von palustris sicher auch klein.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

7Epipactis Empty Re: Epipactis 27.06.19 6:50

pmmGarak

pmmGarak
Orchideenfreund

geht eigentlich - die "Spannweite" sind knapp 3 cm, bei der Gigantea sind es auch nur etwas über 4 und die "mogelt" ja etwas mit den extra-spitzen seitlichen Blütenblättern. Vielleicht der viel-zitierte "hybrid vigour"

8Epipactis Empty Re: Epipactis 27.06.19 10:08

Gast

avatar
Gast

ja1 ja1

9Epipactis Empty Epipactis veratrifolia 07.06.22 14:28

plantsman

plantsman
Orchideenfreund

Moin,


beim Suchen für eine passenden Thread hab ich entdeckt, das es für Epipactis zwei davon gibt: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Ich denke, die kann man zusammenführen.

Eine von den großblütigen Arten, die es auch, gerado so, im europäischen Raum gibt, ist Epipactis veratrifolia. Die Gruson-Gewächshäuser haben ihre Pflanze 2016 aus privater Hand erhalten, mit der Info, es wäre eine Herkunft aus Israel. Leider liess sich das nicht weiter bestätigen.
Die Art macht aber trotzdem viel Freude, denn sie ist ein guter Wachser. Die Pflanzen lassen sich gut teilen und so sind schon ein paar Stücke an andere Gärten gegangen.

Als Bewohner relativ feuchter Standorte, meist über Kalk, braucht sie auch keine so strenge Ruhezeit wie andere mediterrane Orchideen. Auch ist der Wuchsrhythmus anders, sie fängt bei uns erst im Februar mit dem Austrieb an und zieht auch erst im Laufe des Hochsommers ein. Das verwundert aber auch nicht wirklich, denn insgesamt hat sie eine eher südasiatische Verbreitung.

Sie steht bei uns in einem eher mineralischen, gut durchlässigen Substrat mit leichter Humusbeimischung und hat als Drainage eine Schicht aus Kalkstein-Brocken. Die Töpfe sollte man schon von Anfang an etwas größer wählen, hier steht sie in einem 15-Liter Container, da sie einen Topf schon nach einer einzigen Vegetationsperiode mit ihren Rhizomen gut durchzieht und auch schnell ausbeulen kann.
Während des Hauptwachstums bekommt sie ordentlich Wasser und eine leichte Düngung, 0,1%, mit einem ausgeglichenen Volldünger. Danach hält man sie immer leicht feucht, "bügelfeucht" könnte man sagen.
Als Standort hat sich im Winter das Kalthaus (nächtliche Temperaturen bis ca. 4° C) und im Sommer, leicht regengeschützt, das Freiland bewährt. Sie verträgt zwar Sonne, mag es insgesamt aber etwas kühler und steht hier deshalb leicht halbschattig. Ausserdem steht im botanischen Garten ein großes Exemplar auch ausgepflanzt im Schauhaus "Trockene Subtropen" im Mittelmeer-Beet.

Interessant ist die Bestäubung, denn es wurde festgestellt dass die Art durch Schwebfliegen bestäubt wird. Diese werden aber nicht durch den Nektar angelockt, sondern durch den Duft. Dieser imitiert den Geruch einer Blattlauskolonie und die Schwebfliegen wollen dann dort ihre Eier ablegen, damit die räuberischen Larven sich von den Blattläusen ernähren können. Apropos Blattläuse... manchmal sind die Tierchen auch so an der Pflanze zu finden, sind aber niemals wirklich viele und schaden der Epipactis deshalb kaum. Auf jeden Fall nichts, was man nicht mit zwei Fingern auf die Schnelle beseitigen könnte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

laetitia, Christian N, walter b., Wurzel, Marcel, pmmGarak, BrigitteB und sphingidae Gefällt dieser Beitrag

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

10Epipactis Empty Re: Epipactis 10.06.22 4:55

pmmGarak

pmmGarak
Orchideenfreund

Schön, Daß Du das Thema wieder aufgetaut hast - passend dazu ist bei mir die gelbe Form von E. thunbergii aufgeblüht, die Phytesia letztes Jahr so aggresiv beworben hat - noch im Topf weil es mir etwas spät war zum auspflanzen. Das gelb ist sogar noch heller und klarer als auf den Werbebildern...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

walter b., BrigitteB und sphingidae Gefällt dieser Beitrag

11Epipactis Empty Re: Epipactis 10.06.22 19:33

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

Epipactis palustris in der Schale auf meinem Balkon...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
herzliche Grüße
Matthias

walter b., Wurzel, BrigitteB und sphingidae Gefällt dieser Beitrag

12Epipactis Empty Epipactis 10.06.22 23:23

Biene

Biene
Orchideenfreund

Hallo Matthias

ja1

13Epipactis Empty Re: Epipactis 15.08.22 13:34

walter b.

walter b.
Orchideenfreund

Toll, Eure Erfolge mit den Ständelwurzen!!

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten