Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phrag. besseae

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 3]

1 Phrag. besseae am 05.11.12 6:12

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Phragmipedium besseae

Subtribe: Phragmipediinae

Synonyme: Paphiopedilum besseae.

Erstbeschreiber / Jahr: Dodson und Kuhn/ 1981.

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Kolumbien, Ekuador (Dptm. Morona-Santiago), Peru (Dptm. San Martin).

Wuchsform: Terrestrisch bis lithophytisch, 1100 bis 1600m.

Temperaturbereich: temperiert, als Temperaturen sollten im Sommer tags bei 25°C am Tage und 18°C in der Nacht, im Winter mindestens 15°C in der Nacht angestrebt werden.

Ruhezeit: Nach der Blüte, kurz.

Lichtbedarf: halbschattiger Standort.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: Bevorzugt gute LF, aber auch gute Luftumwälzung und Frischluft (am Naturstandort ganzjährig nebelreich).

Wasserbedarf: Substrat stets gut feucht halten, nie austrocknen lassen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Topfkultur, Drainage mit Lavabrocken, dann faserigen Torf einbringen und Abdeckung mit Waldmoos. Wachstum eindeutig besser, wenn Tontopf genommen wird der in einem Untersetzer mit Wasser gefüllt  steht.

Kulturform: Im Tontopf. Solange das Waldmoos im Topf lebend bleibt, ist dies guter Indikator für die ordentliche Pflege.

Besonderheiten: Vom Erscheinen des Blütentriebes bis zur ersten Blüte vergehen 2 bis 3 Monate.

Bemerkungen: Vorsicht!! Es darf kein Wasser in den Blättern oder Jungtrieben stehen bleiben, schnelle Fäulnis und Übergriff auf die Pflanze. Nicht zu früh teilen, da die Jungpflanzen dann schlecht Wurzeln bilden.

Schwierigkeitsgrad: mittel, für Fortgeschrittene geeignet.

Hauptblütezeit: ganzjährig möglich.

Platzbedarf: mittel, mit der Zeit ausladend und hoch.

http://www.bordercollie.ranch.de

2 Re: Phrag. besseae am 12.11.12 8:13

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3 Re: Phrag. besseae am 15.11.12 12:42

PaphDaddy

avatar
Orchideenfreund
Ich liebe dieses Rot! Danke für die schönen Fotos Very Happy

4 Re: Phrag. besseae am 15.11.12 18:16

Gast


Gast
Wau, das ist mal was gegen den Nebel, der sich heute den ganzen Tag nicht aufgelöst hat! test

5 Re: Phrag. besseae am 19.11.12 21:36

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
blüht bei mir aktuell
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

6 Wunderschöne Blüte am 20.10.13 18:44

Gast


Gast

habe auch eine seit kurzen und bin gespannt wann ich das Wunder dieser Blühte erleben kann:heart:

7 Phragmipedium besseae am 31.10.13 17:54

Gast


Gast
das ist meine leider noch ohne Blüte
" />

8 Re: Phrag. besseae am 11.01.14 17:53

Christian N

avatar
Orchideenfreund
ein schönes Weihnachtsgeschenk:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ich habe sie Anfang Dezember bei einer Tombola gewonnen. Die Pflanze ist ein Erstblüher und der Schuh sah ziemlich mitgenommen aus. Inzwischen öffnete sich die zweite Blüte und ich habe eine Frage an die Spezialisten: Die Dellen, die man seitlich am Schuh sieht, sind das Kulturfehler oder sind die erblich bedingt? Bei etlichen Fotos im Internet habe ich sie nämlich auch schon bemerkt.

Gruß
Christian

9 Re: Phrag. besseae am 11.01.14 19:49

Simon

avatar
Orchideenfreund
Hi Christian,
das kann beides sein.
Wenn es der Pflanze beim Öffnen der Knospe, warum auch immer (gibt viele Möglichkeiten u.a. Trockenheit), nicht gut geht
dann kann es passieren, dass der Schuh in diesem Fall, nicht richtig prall wird. Ich hatte das z.b. bei meiner Paph. wardii, die leider
von Schmierläusen befallen war und dadurch dann gestört, bzw gekränkt wurde.
Die Andere Möglichkeit ist ein Gendefekt. Die können zufällig auftreten oder auch geziehlt (z.b. pelorische Orchideen). Bei Frauenschuhen kann man das sogar künstlich herbeiführen. (hab ich durch Zufall herausgefunden und getestet)

10 Re: Phrag. besseae am 11.01.14 19:53

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Hallo Simon,

das mit dem künstlich herbeiführen interessiert mich. Kannst Du das näher erläutern ?

Gruß
Christian

11 Re: Phrag. besseae am 11.01.14 20:11

Simon

avatar
Orchideenfreund
Das geht an sich recht einfach, allerdings sag ich dir vorweg, dass die Blüten einfach nur verkrüppelt oder verklumpt sein werden
und nicht plötzlich 2 Schuhe an einer Blüte haben o.ä.
Ich verwende bei meinen Orchideen seit ein paar Monaten Triacontanol. (was das ist kann man [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] nachlesen)
Wenn du nun einen Frauenschuh, der gerade eine Knospe hat (sie muss noch sichlich vom Öffnen entfernt sein), damit behandelst,
dann werden die aktuellen Knospen pelorisch. Setzt man es dann ab und wartet auf die nächste Blüte, ist wieder alles normal.
Am schnellsten kann man sowas mit Revolverblühern testen (z.b. Paph. Pinnocchio)

12 Re: Phrag. besseae am 27.04.14 19:15

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Jetzt muß ich doch schnell noch ein Foto einstellen bevor die letzte Blüte abfällt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

13 Re: Phrag. besseae am 27.04.14 22:15

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Die gefällt mir, Sabine. Bin ja kein Schuhfan, aber diese Art dürfte einziehen.  Very Happy


_________________
herzliche Grüße
Matthias

14 Re: Phrag. besseae am 28.04.14 9:12

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
ja, ganz schlicht von der Form her. Die Farbe machts!

15 Re: Phrag. besseae am 28.04.14 15:26

Fabi

avatar
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Die gefällt mir, Sabine. Bin ja kein Schuhfan, aber diese Art dürfte einziehen.  Very Happy

Dito, ich finde diese Art irgendwie außergewöhnlich schön!

16 Re: Phrag. besseae am 31.10.14 20:06

*Felix*

avatar
Orchideenfreund
Diese Art ist für mich auch ein All-Time-Favorite:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und so ein besseae hatte noch in Lemförde geblüht, fand' ich recht interessant:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

17 Re: Phrag. besseae am 31.10.14 20:37

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Felix
Ja, wenn ich sie so betrachte, sollte ich mir einen Tritt geben und sie mir auch zulegen!

LG


Leni

18 Re: Phrag. besseae am 31.10.14 20:59

*Felix*

avatar
Orchideenfreund
Auf jeden Fall.
Ich persönlich finde sie selbst allerdings zickiger als etwa die roten Hybriden mit ihr.

19 Re: Phrag. besseae am 31.10.14 21:52

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo felix
Ich bin dabei mir meine Vitrine temperiert-warm einzurichten. Ich werde es da mit ihm versuchen. Wo hast du deins her?

LG

Leni

20 Re: Phrag. besseae am 31.10.14 22:03

*Felix*

avatar
Orchideenfreund
Meins stammt von F. Glanz (Wössner Orchideen). Elsner und bestimmt auch andere Händler haben es sicher auch im Angebot.

Leni schrieb:
Ich bin dabei mir meine Vitrine temperiert-warm einzurichten. Ich werde es da mit ihm versuchen. Wo hast du deins her?

21 Re: Phrag. besseae am 31.10.14 22:22

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Felix
Ok, Danke dir ja1
Dann weiß ich jetzt, wo ich es, wenn es soweit ist, probieren kann.

LG

Leni

22 Re: Phrag. besseae am 20.11.14 13:45

*Felix*

avatar
Orchideenfreund
Ein anderes besseae hat auch seine erste Blüte geöffnet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

23 Re: Phrag. besseae am 20.11.14 20:02

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
Felix, das ist eine wunderschöne Blüte und genial in Szene gesetzt mit dem schwarzen Hintergrund! Brilliant!

24 Re: Phrag. besseae am 20.11.14 20:23

*Felix*

avatar
Orchideenfreund
Vielen Dank, Uli! Phrag. besseae finde ich auch besonders schön, da versuche ich natürlich der Blüte etwas gerecht zu werden, auch wenn ich kein guter Fotograf bin.

25 Re: Phrag. besseae am 20.11.14 22:10

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
Also ich finde die Fotos toll, egal ob der Fotograf gut ist oder nicht! Wink ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 3]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten