Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Pflege von Phalenopsis Violacea x Penang Girl

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Sakura

Sakura
Orchideenfreund
Hallo Ihr Lieben Smile

Ich bin mich relativ neu im Gebiet was Orchideen angeht. Ich hab zum Valentinstag meine erste geschenkt bekommen.

Nun hab ich mit viel Glück eine Phalenopsis Violacea x Penang Girl Jungpflanze von einem Orchideenzüchter aus Malaysia ersteigert. Es dauert noch eine Weile bis sie bei mir ankommt. Aber ich habe nicht wirklich was gefunden wie die Pflege von so einem Hybriden ist. Was ich beachten muss? Ich hab auch gelesen das sie zu den Duftorchideen gehört. Smile
Vielleicht könnt Ihr mir helfen welche Pflege diese kleine Schönheit braucht. Und wie lange es dauert bis sie ihre erste Blüte trägt?

Liebe Grüße Sakura

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
Hallo Sakura !

Die Pflänzchen kommen hier sehr klein und wurzelnackt an.
( Meine waren in chinesische Todesanzeigen eingewickelt, aber das nur nebenbei. )
Smile
Sie sind nach 12 Tagen geliefert worden.


Ich sprühe erstmal etwas dest. Wasser auf die Wurzeln und lasse sie " zu sich kommen "
Nach ein paar Stunden setzte ich sie - sehr vorsichtig ! - in ihre neuen Töpfchen.
Ins helle Fenster kommen sie erstmal gar nicht.
Und alles immer gaaaanz vorsichtig !

Meine fangen jetzt -nach ein paar Wochen - an sich zu rühren.

Mit einer eventuellen Blüte rechne ich frühestens in zwei/drei Jahren.

Ganz liebe Grüße !
Ilona

Eli1

Eli1
Admin
Sakura schrieb:Hallo Ihr Lieben Smile

Ich bin mich relativ neu im Gebiet was Orchideen angeht. Ich hab zum Valentinstag meine erste geschenkt bekommen.

Nun hab ich mit viel Glück eine Phalenopsis Violacea x Penang Girl Jungpflanze von einem Orchideenzüchter aus Malaysia ersteigert. Es dauert noch eine Weile bis sie bei mir ankommt. Aber ich habe nicht wirklich was gefunden wie die Pflege von so einem Hybriden ist. Was ich beachten muss? Ich hab auch gelesen das sie zu den Duftorchideen gehört. Smile
Vielleicht könnt Ihr mir helfen welche Pflege diese kleine Schönheit braucht. Und wie lange es dauert bis sie ihre erste Blüte trägt?

Liebe Grüße Sakura

Wenn die Orchidee angekommen ist,mach hier dann ein ordentliches Bild über den Zustand, dann kann man mehr schreiben.

Vlt. magst du [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] noch etwas schreiben????

http://www.orchideen-wien.at

weeand

weeand
Admin
Eli1 schrieb:

Vlt. magst du [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] noch etwas schreiben????

Und [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] hast du schon etwas zum lesen (und da gibt es noch viel mehr) Wink


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

Sakura

Sakura
Orchideenfreund
Vielen Lieben Dank für Eure Antworten Smile
Vorgestellt habe ich mich grade. Ich denke vielen wird ein Schmunzeln über die Lippen kommen beim Lesen Smile
Ich hoffe ja nur das der Winzling überhaupt bei mir und wenn auch heil ankommt. Ich habe noch keine Erfahrung im Bereich Pflanzen aus dem Ausland erhalten.
Ich belese mich fleißig und sobald sie da ist, gibt es auch ein Foto Smile

Lg Sakura

weeand

weeand
Admin
Sakura schrieb:Vielen Lieben Dank für Eure Antworten  Smile
Vorgestellt habe ich mich grade. Ich denke vielen wird ein Schmunzeln über die Lippen kommen beim Lesen Smile
Ich hoffe ja nur das der Winzling überhaupt bei mir und wenn auch heil ankommt. Ich habe noch keine Erfahrung im Bereich Pflanzen aus dem Ausland erhalten.
Ich belese mich fleißig und sobald sie da ist,  gibt es auch ein Foto  Smile

Lg Sakura
Danke ja1 ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
Hallo Sakura !

Vielleicht magst Du mal gucken.

Diese beiden kleinen kamen heute Nachmittag bei mir an.
Sie waren 10 Tage unterwegs.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Ganz liebe Grüße !
Ilona

Besprüht habe ich sie wieder sofort.
Wenn die hier ankommen sind sie staubtrocken.

Sakura

Sakura
Orchideenfreund
Wie groß sind die denn wenn die hier ankommen? Bezüglich Topfgrösse. Welches Substrat ist bei den kleinen zu bevorzugen? Ich hab gelesen das da viele schwanken zwischen diesem Sphagon Moos und den üblichen Mischungen aus Pinienrinde?
Bzgl dem Versand, gab es da Probleme zwecks Artenschutz/Naturschutz?

Entschuldige bitte die vielen Fragen 🙈

LG Anika

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
Hallo Sakura !

Nein, warum denn ?
Ich sag Dir doch gern wie das bisher bei mir war ! So von Anfänger zu Anfänger.  


Ich nehme die kleinsten Töpfe die ich bekommen kann und fülle kleines Tongranulat und ein bisschen Moos schichtweise ein.
Und immer mal wieder ein bisschen winzig kleine Holzkohle.
Die Töpfchen stelle ich dann in Schalen auf feuchtes  Moos oder Ton.  Bei mir stehen die Kleinen im schattierten Südfenster.
Wahrscheinlich aber nur bis der Sommer richtig anfängt. Dann kommen sie auf Abstand oder in die Küche ( Ostfenster ) .

Gemessen hab ich auch.  Die Töpfchen sind 5,5 cm hoch, die Pflänzchen 7 bzw. 5 cm.
Ziemlich klein also.

Die werden eine Weile brauchen bis sich sich rühren. Sicher drei Wochen.
Dann werfen sie die untersten Blätter ab
und DANN fangen sie endlich an zu wachsen. Wenn bis dahin alles gut gegangen ist.
Bisher war das jedenfalls so.

Ich tüddel furchtbar gern um die Kleinen rum.    gießen


Ganz liebe Grüße !
Ilona



P.S: Ich fürchte mal das die Profis hier im Forum gerade lachend in einen Tisch beißen
und gebe hier ausdrücklich nur MEINE Erfahrungen weiter !!

Sakura

Sakura
Orchideenfreund
Dankeschön liebe Ilona Smile

Mein Sorgenkind steht im Ostfenster, und das ist noch zum Teil vom gegenüberliegenden Haus verdeckt. Das nicht lange die Pure Sonne drauf strahlt. Ansonsten hätte ich nur ein Südfenster noch in der Stube und ich glaube das wäre nicht so gut.
Gestern gab es nach dem umtopfen das erste Tauchbad und die restlichen Blätter sind ein bisschen fester geworden. Vielleicht wird mein schwarzer Daumen etwas lichter 😂🙈 Auch wenn ich erstmal Panik bekommen werde wenn sie die Blätter verlieren 🙈

Erfahrungen muss man sammeln. Und wenn es funktioniert dann scheint es ja nicht falsch zu sein. Aber vielleicht haben die Erfahrenen unter uns noch ein paar Tipps. Ich bin gespannt Smile

Lg Anika

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten