Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium anosmum

+8
zwockel
NorbertK
Ed
Phips
jolly
mom01
Eli1
Klaus1
12 posters

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Dendrobium anosmum  Empty Dendrobium anosmum 02.05.19 15:39

Klaus1

Klaus1
Orchideenfreund
Eine in Südostasien
weit verbreitete Art.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Dendrobium anosmum

2Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 02.05.19 16:42

Eli1

Eli1
Admin
Sehr hübsch ! ja1 ja1

http://www.orchideenhobby.at

3Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 02.05.19 19:57

mom01

mom01
Orchideenfreund
Niedlich! Jetzt weiß ich auch, wie meines, was ich neu habe, vielleicht mal blühen wird Laughing

4Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 02.05.19 20:58

jolly

jolly
Orchideenfreund
Hübsches Blümchen !
vor allem hat deine Blüte eine gute Haltung, bei vielen D. anosmum - auch bei meinem Exemplar - sehen sie etwas zerfleddert aus
Liebe Grüße, Achim

5Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 02.05.19 21:35

Phips

Phips
Orchideenfreund
Eine schöne Pflanze, gefällt mir.

6Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 03.05.19 17:23

Klaus1

Klaus1
Orchideenfreund
Danke Euch Very Happy

7Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 18.05.19 12:41

Ed

Ed
Orchideenfreund
Sorry, Klaus, bin eben erst auf deinen Beitrag aufmerksam geworden.

Wunderschön deine anosmum Blüten. ja1 ja1

8Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 18.05.19 16:55

Klaus1

Klaus1
Orchideenfreund
Danke Ed. Very Happy

9Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 21.05.19 13:03

Ed

Ed
Orchideenfreund
Auch bei mir blüht Den. anosmum.

Den. anosmum ist in mehreren Farben ( dunkles rosa bis dunkelviolett und auch weiß) und Farbzeichnung anzutreffen, das große Verbreitungsgebiet dürfte ein Grund für diese Varianten sein.

Anhand von Blütenbildern den Namen zu bestimmen finde ich nicht einfach, die Ähnlichkeit zu Den. parishii oder auch zu einigen Den.Hybriden an denen anosmum beteiligt ist kann schon recht schwierig sein. Den Nestor z.B., eine Kreuzung zwischen anosmum und parishii ist mittlerweile auch in verschiedenen Farbvarianten anzutreffen und sieht Den anosmum zum Verwechseln ähnlich.

Hier nun Dendrobium anosmum.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

10Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 21.05.19 13:21

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Mit den vielen Fransen an der Lippe, seit Ihr Euch da sicher das es anosmum ist?

11Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 21.05.19 15:39

Ed

Ed
Orchideenfreund
Hallo Norbert,
es gibt anosmum Blüten mit fast glattem Lippenrand und eben auch die mit Fransen. Letztere lassen sich ja schwer von z.B parishii unterscheiden. Hat man die Bulben vor den Augen wird es wieder leichter den anosmum hat in der Regel viel längere Bulben.

12Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 21.05.19 20:04

Klaus1

Klaus1
Orchideenfreund
Sehr schön, Ed. ja1 ja1

13Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 05.03.21 5:57

Ed

Ed
Orchideenfreund
Die Blütezeit vieler Dendrobien beginnt.

Den. anosmum in der "alba" Variante

die Knospen öffnen sich gerade ,
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ein paar Tage  später .
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

14Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 05.03.21 9:40

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Sehr schön Ed ja1 ja1

Liebe Grüße

Will

15Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 05.03.21 9:59

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Schöne Blüten, Ed! ja1

16Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 05.03.21 17:46

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
schöne Blüten,blühen die gerade in Thailand oder in Deutschland?
Wenn in Thailand,wann blühen die bei uns?

Wie wird die überhaupt kultiviert?Ich hab nämlich eine,aber ausser Neutrieb(winzigklein) tut sich rein gar nix.
Mein aphyllum bastelt aber an Blüten,dann müsste da doch auch was gehen oder?Hatten beide die selben Kulturbedingungen im Winter.

Grüssle Andrea

17Dendrobium anosmum  Empty Dendrobium anosmum 05.03.21 21:45

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Ed

ja1

18Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 06.03.21 5:16

Ed

Ed
Orchideenfreund
Danke für eure Beiträge Sabine, Biene, Andrea und Will. Laughing ja1


Andrea, es blüht in Thailand und ist wie im vergangenen Jahr früh dran, ein zweites anosmum hat im vergangenen Jahr einen Monat später geblüht.
Ich habe mal bei einigen Dendros nachgeschaut und gesehen dass in Europa mit einem Monat oder auch zwei später zu rechnen ist bis Blüten erscheinen. Helligkeit und Wärme könnten dabei eine Rolle spielen.

Auch die Herkunft der Pflanzen könnte einen Einfluss auf die verschiedenen Wachstumszyklen haben.

Wird z.B. ein Dendro in Europa gezüchtet (nur eine Annahme, ich nicht ob dies der Fall ist) könnte man die Frage stellen was weiß die Pflanze noch von ihrem eigentlichen Herkunftsort, wie geht sie mit den neuen Klimaverhältnissen um.

Die Kultur ist ähnlich wie etwa bei primulinum oder auch aphylum würde ich sagen aber es kommt auch wieder darauf an wo das Dendro herkommt. Selbst bei einer Gattung - Den. aphylum habe ich die ganze Bandbreite bei mir von fast eingetrocknet bis hin zu vitaler Pflanze mit vielen Knospen.

Was mir bei einem Beitrag von dir (primulinum) auffiel war die Angabe der Tagestemperatur im Winter, so rein gefühlsmäßig empfinde ich es als zu kalt für Dendrobien. Vielleicht ist dies der Grund für das sparsame Wachstum.

19Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 06.03.21 7:02

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
Hallo Ed,

danke für deine ausführliche Antwort.
Ich werde wohl einfach abwarten müssen was bei meinen Dendrobien noch passiert.Wenn die in Europa tatsächlich später dran sind,hab ich ja noch Hoffnung.
Mich hat halt nur der Neutrieb iritiert,da dachte ich,die treiben vielleicht alle durch.
Nachts ist es schon kühl bei mir,das stimmt,aber tagsüber gehen die Temperaturen wieder rauf.Ich dachte das brauchen die Dendrobien mit strenger Ruhezeit und mein aphyllum bastelt ja an Knospen und alle sind sie im selben Raum,zusammen mit Cattleya etc.

Grüssle Andrea

20Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 21.06.21 14:03

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
endlich blüht es,mit immerhin 4 Blüten und duftet so lecker nach Himbeer.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ed, weeand und BrigitteB Gefällt dieser Beitrag

21Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 21.06.21 14:05

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
muss dazu sagen,ist noch ein kleines anosmum,wird sicher noch üppiger,bastelt grad an 2 Neutrieben.

22Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 21.06.21 14:53

Gast

avatar
Gast
Gatto33 schrieb:
Wie wird die überhaupt kultiviert?Ich hab nämlich eine,aber ausser Neutrieb(winzigklein) tut sich rein gar nix.
Mein aphyllum bastelt aber an Blüten,dann müsste da doch auch was gehen oder?Hatten beide die selben Kulturbedingungen im Winter.

Grüssle Andrea

Halle Andrea, ich bin auch neu mit der Anosmum. Hab meine letztes Jahr von Lucke gekauft als ich meine Sammlung erweitert hab aber ich hab mir auch eine D Parishii besorgt weil die Anosmum ja viel Wärme mag und sehr gross wird. Die Parishii mag eher die Bedingungen die du bietest aber ich kultivier beide sehr unterschiedlich.

Also die Parishii kriegt bei mir eine kalte Winterruhe wie es in Europa geschieht aber bei der Ansomum würd ich das nicht wagen nachdem ich gesehen hab wie gut sie bei Ed in Thailand wächst.

Ich füg ein Bild ein falls es hilft, ich hab keine Ahnung wie lange Sie noch braucht um ihre volle Höhe zu erreichen aber sie wächst schon im ersten Jahr bei mir recht hoch. Links ist die Anosmum und rechts eine D Parishii

Dendrobium anosmum  Img_0314

23Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 21.06.21 16:28

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Dendrobium anosmum werden am besten auf Baumfarnscheiben montiert oder aufgrund ihrer überhängenden Kulturform in hängenden Körben platziert. Körbe können mit jedem losen Substrat gefüllt werden. Die Luftfeuchtigkeit sollte hoch sein und die Pflanzen sollten im Sommer mindestens einmal täglich bewässert werden. Wenn Sie sie in Töpfen anbauen müssen, sollte der Topf so klein wie möglich sein und mit losem, schnell trocknendem Substrat gefüllt sein. Umtopfen erfolgt am besten im frühen Frühjahr unmittelbar nach der Blüte, wenn neue Wurzeln zu wachsen beginnen.
Bewässerung:
Im Sommer ist die Bewässerung sehr reichlich, im Herbst mäßig, und im Winter und Frühling leicht. Diese Pflanzen sollten während der Vegetationsperiode feucht gehalten werden, aber im Herbst sollte die Wassermenge schrittweise reduziert werden. Die Menge an Wasser sollte ab dem späten Winter schrittweise erhöht werden, wenn Die Blütenknospen zu wachsen beginnen.

Dünger:
Es wird empfohlen, eine wöchentliche Dünger der Orchidee mit 1/2 Dosis der normal für Blühpflanzen empfohlenen Menge. Von Frühjahr bis Hochsommer ist ein Dünger mit hohem Stickstoffgehalt sinnvoll, danach sollten Sie auf einen Dünger mit hohem Phosphorgehalt umsteigen und bis Ende Herbst auftragen. Dendrobium anosmum wächst sehr schnell im Frühjahr und Sommer und erfordert ein höheres Maß an Nährstoffen.
Ruhezeit:
In den 3-4 Wintermonaten sollte die Wassermenge reduziert werden und die Pflanzen zwischen den Bewässerungen trocknen lassen. Sie sollten jedoch nicht länger trocken bleiben. Die Düngung sollte reduziert werden, wenn die Wassermenge reduziert wird.




_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

24Dendrobium anosmum  Empty Re: Dendrobium anosmum 21.06.21 16:47

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
Danke Franz,für deine ausführlichen Infos zur Kultur.

Meins ist aufgebunden,alle aufgebundenen bekommen im Moment,wo es so heiss ist, 2 mal täglich ein Tauchbad,Düngebad einmal die Woche.Es geht ihnen gut.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten